Crvena Zvezda – Unicaja 22.01.2016, Euroleague

Crvena Zvezda – Unicaja / Euroleague – Nachdem die heutigen Gastgeber in den ersten zwei Runden Niederlagen von türkischen Teams einstecken mussten und zwar in der Ferne von Anadolu Efes und zuhause von Fenerbahce Ulker, empfangen sie in der 4. Runde der Top-16-Phase der Euroleague das spanische Team Unicaja. Für Crvena Zvezda, die in dieser Phase schon einmal bezwungen wurde, ist in diesem Match der Sieg ein Muss, wenn sie weiterhin um den Einzug ins Viertelfinale kämpfen wollen. Die eventuelle zweite Niederlage beim Auftakt der Top-16-Phase könnte die heutigen Gastgeber sehr weit von diesem Ziel bringen. Beginn: 22.01.2016 – 20:00 MEZ

Crvena Zvezda

Das Team aus Belgrad hat sich, wegen der besseren Atmosphäre, dazu entschieden, die Heimmatches in dieser Phase in Pionir zu spielen, anstatt in der Belgrad-Arena, die ja weit größer ist. Das half ihnen aber nicht im Match gegen Fenerbahce, denn sie wurden 65:88 deklassiert. Zvezda hat aber schon beim Gastauftritt der 1. Runde bei Anadolu Efes gezeigt, dass dieses Team Qualität besitzt, denn sie lagen im größten Teil des Matches in Führung, haben aber kurz vor dem Speilende nachgelassen und mussten letztendlich eine 84:85-Niederlage einstecken. Dies bestätigten die heutigen Gastgeber auch mit dem überzeugenden 74:63-Auswärtssieg aus der letzten Runde gegen Panathinaikos und dank diesem Sieg blieben sie im Kampf um die Platzierung unter den ersten vier Teams der Gruppe E, denn jetzt haben sie die Ergebnisbilanz 1-2.

Zvezda verlässt sich auf den Heimvorteil und die Unterstützung ihrer Fans, die ihre heutigen Gegner unter großen Druck setzten. Unicaja spielt aber auch in der Endesa Liga und stößt jede Woche auf einen solchen Druck, so dass die Spieler dieses Teams damit sicherlich gut umgehen können. Deswegen sollten die heutigen Gastgeber, wie auch in der letzten Runde gegen Panathinaikos, die Assists ihres Playmakers Jovic besser ausnutzen, der im Durchschnitt 7,4 Assists pro Match erzielt und seit er Spielmacher in Zvezda ist, erzielt dieses Team im Durchschnitt 80,6, statt den bisherigen 66,3 Punkten und sie schafften ja auch den Einzug in die Top-16-Phase.  Der Spitzenspieler der heutigen Gastgeber ist der erste Schütze Zirbes (15,5) und Rebounder Miller (6,7) und man kann schon erwarten, dass sich die Neuankömmlinge Micic und Kinsey noch besser eingelebt haben. Gerade Kinsey und Stimac spielten bei Unicaja, was für sie ein zusätzliches Motiv sein wird. Zvezda kann verletzungsbedingt schon eine längere Zeit lang nicht auf Mitrovic rechnen und interessant ist, dass sie in der Euroleague 19 Spieler hatten, keiner von ihnen aber in der Starting Five in allen 13 Matches aufgelaufen ist.

Voraussichtliche Aufstellung Crvena Zvezda: Jovic, Kinsey, Lazic, Miller, Zirbes

Unicaja

Obwohl Unicaja in Belgrad nach zwei Heimsiegen in Folge, bzw. mit der Ergebnisbilanz 2-1 in der Top-16-Phase, ankommt, könnte diesem Team diese Woche bezüglich der Verwirklichung ihrer Ambitionen in dieser Saison entscheidend sein. Würden sie nämlich einen Sieg in Belgrad verbuchen, hätten sie in den folgenden zwei Runden, in denen sie Anadolu Efes und Lokomotiv empfangen, die Chance, sich die Platzierung unter den vier Teams der Gruppe E zu sichern. Das würde ihr Selbstbewusstsein im weiteren Verlauf sicherlich stärken. Gerade dieses Selbstbewusstsein fehlte ihnen in Athen, als sie im Spielfinish von Panathinaikos 66:68 geschlagen wurden. Darüber hinaus steht ihnen in der Endesa Liga ein schwieriger Gastauftritt bei Real aus Madrid bevor und wenn sie beim diesjährigen Königspokalwettbewerb teilnehmen wollen, müssen sie in diesem Match einen Sieg holen, denn sie befinden sich derzeit mit der Ergebnisbilanz 8-8 auf der 7. Tabellenposition. Um diese Tabellenposition kämpfen aber noch drei Teams mit der gleichen Ergebnisbilanz.

Unicaja ist mit gerade mal 65,7 kassierten Gegentreffern das Team mit der besten Abwehr in der Top-16-Phase und sie erzielten auch 12,84 offensive Rebounds und in auch in diesem Bereich sind sie Tabellenführer und zwar während der ganzen Saison in der Euroleague. Verletzungsbedingt wird der beste Assist der heutigen Gäste, Markovic, der ja bei Zvezda spielte, nicht auflaufen können und im Dezember holten sie, gerade wegen dieser Verletzung einen anderen Spieler aus Crvena Zvezda und zwar den Amerikaner Nelson. Statistisch ist der beste Spieler des Teams aus Malaga der Litauer Kuzminskas (13,5 Punkte und 3,7 Rebounds), den Trainer Plaza aus Zalgiris geholt hat.

Voraussichtliche Aufstellung Unicaja: Smith, Suarez, Diez, Kuzminskas, Thomas

Crvena Zvezda – Unicaja TIPP

Zvezda sollte in diesem Match einen Sieg holen, abgesehen davon, dass sie gegen das Team spielen, das in der letzten Runde zuhause einen anderen ABA-Ligisten zermürbt hat, und zwar Cedevita (90:67). Die vollen Tribünen von Pionir und der große Wunsch nach einem Sieg werden für die heutigen Gastgeber ein zusätzliches Motiv in diesem Match sein.

Tipp: Sieg Crvena Zvezda

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,75 bei bwin (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bwin bonus
50€