CSKA Moskau – Barcelona Regal, 08.11.12 – Euroleague

Hier haben wir ein Spitzenspiel der 5. Euroleague-Runde vor uns, das in Moskau stattfindet. Der Gastgeber CSKA und der Gast aus Spanien treffen aufeinander und es wird sicherlich ein Spiel werden, das alle Basketballfans erfreuen wird. Die beiden Teams sind die klaren Favoriten in der Gruppe D und momentan teilen sie sich den ersten Platz, mit jeweils vier Siegen. Beginn: 08.11.2012 – 17:00

CSKA aus Moskau ist vom Spiel zum Spiel besser geworden und hat klare Siege geholt. Nachdem die heutigen Gastgeber Rytas mit zwei Punkten Vorsprung bezwungen haben und anschließend Partizan mit fünf Punkten Vorsprung, folgten Siege gegen Brose Basket mit 9 und gegen Besiktas mit 27 Punkten Vorsprung. Der letzte Sieg in der Türkei hat ihre Kraft im Angriff und in der Abwehr bestätigt. Barcelona ist aber gleichwertig, aber es ist für die Russen gut, dass sie das Spiel zuhause austragen werden, damit sie eventuell einen klareren Sieg holen können. Da sie mit Drew Nicholas nicht zufrieden waren, haben sie den zweitbesten Schützen der griechischen Liga der letzten Saison dazu geholt und zwar Guard Dionte Christmas, der die offensive Seite verstärken könnte. Obwohl Trainer Messina gesagt hat, dass Teodosic ab jetzt wegen der schlechten Spielform von der Ersatzbank starten wird, ist er dann doch in der letzten Runde in der Starting Five gewesen und mal sehen ob ab jetzt Jackson den Vortritt vor Teodosic bekommen wird. Erceg ist verletzungsbedingt immer noch nicht dabei, aber Sonny Weems und Nenad Krstic liefern auch hervorragende Partien ab. Das ist die wahre Kraft von CSKA und da sind noch all die anderen Spieler, die ihren vollen Beitrag leisten. Man braucht nicht zu wiederholen, welche Position am besten besetzt ist, da alle Position mehrere Spieler decken und CSKA kann in jedem Moment zwei fantastische Starting Fives zusammenstellen. Die Russen kennen Barcelona sehr gut und wenn sie den Gegner bezwingen möchten, müssen sie den Spaniern ihr Spieltempo aufdrängen, sie müssen die Außenwürfe des Gegners stoppen und versuchen die Ballabgaben an Lorbek zu unterbinden. Ihr Spiel sollten sie wieder auf dem Duo Weems-Krstic aufbauen, während Jackson und Micov die Joker von Trainer Messina sein könnten.

Voraussichtliche Aufstellung CSKA: Teodosić (Jackson), Weems, Khryapa, Ponkrashov, Kaun (Krstić)

Barcelona kommt nach Moskau nach der Heimniederlage gegen Caja. Wir wissen nicht ob diese Niederlage die Spieler aus der Bahn geworfen hat, aber dieses Auswärtsspiel ist definitiv die schwerste Prüfung in dieser Hinrunde (neben der letzten Runde in Belgrad). In der letzten Runde haben die heutigen Gäste Partizan bezwungen. Sie haben gegen Partizan eine Führung von 15 Punkten gehabt, aber dann haben sie nachgelassen und Partizan hat den Rückstand auf gerade mal 3 Punkte verringert, aber etwas genauer betrachtet, sieht man, dass in diesem Spiel ein paar Dreierwürfe von Navarro und Huertas entscheidend gewesen sind und es stellt sich die Frage was passiert wäre, wenn die beiden Spieler die Dreierwürfe nicht realisiert hätten. Die Spanier haben also einige Unbeständigkeiten im Spiel, die der Gegner, wenn er sie rechtzeitig erkennen kann, gut ausnutzen kann, was sie dann des Sieges kosten kann. CSKA wird genau das auszunutzen versuchen. Obwohl sie ein paar junge und zukunftsreiche Spieler dazu geholt haben, haben sie in ihrem Spielkader immer noch ein paar ältere Spieler, von denen das ganze Spiel abhängt. Da sind Navarro, Jasikevicius und Mickeal (der verletzt ist und für dieses Spiel fraglich ist), während Lorbek, Huertas Wallace und Sada nicht mehr die Jüngsten sind. Deswegen ist Barcelona nicht mehr so gefährlich wie früher, aber weiterhin ist dies eine der besten europäischen Mannschaften. Unter dem Korb sind die Neuzugänge Ante Tomic und der starke Jawai wichtig, vor allem jetzt wo Mickeal nicht dabei ist, weil irgendjemand mit Krstic und Kaun aufnehmen muss bzw. Khryap so weit wie möglich vom Korb entfernen muss. Wallace und Ingles sollten für den guten Angriff sorgen, ähnlich wie der junge Rabaseda.

Voraussichtliche Aufstellung Barcelona: Huertas, Navarro, Ingles, Lorbek, Tomić

Nach der momentanen Spielform kann man sagen, dass CSKA leicht favorisiert ist, obwohl man Barcelona nie abschreiben darf. Ein paar schnelle Angriffe und realisierte Dreierwürfe könnten das Spiel zu Gunsten der Gäste wenden. Deswegen dürfen sich die Gastgeber auf keinen Fall entspannen. Wir glauben, dass es ein punkteeffizientes Spiel wird, da beide Teams offensiv agieren werden.

Tipp: über 144 Punkte

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,82 bei bet365 (alles bis 1,72 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!