CSKA Moskau – Brose Bamberg 28.01.2016, Euroleague

CSKA Moskau – Brose Bamberg / Euroleague – CSKA hat alle zehn bisherigen Duelle gegen den deutschen Basketballmeister Bamberg gewonnen, aber kaum jemand hat erwartet, dass diese zwei Rivalen ihr fünftes gemeinsames Duell der Top-16-Phase mit der gleichen Ergebnisbilanz antreten werden. Bamberg ist auf dem 2. Tabellenplatz und CSKA auf dem 4. Platz der Gruppe F. In dieser Gruppe haben sechs Teams die gleiche Ergebnisbilanz, und zwar 2:2. Beginn: 28.01.2016 – 18:00 MEZ

CSKA Moskau

CSKA beendete die erste Gruppenphase mit einer 9:1-Ergebnisbilanz und jetzt nach vier abgelegten Runden der Top-16-Wettbewerbsphase hat die Mannschaft zwei Niederlagen auf dem Konto. Beide Niederlagen kassierten die Moskauer auswärts, und zwar bei Khimki und Laboral Kutxa. Die Heimsiege sind deswegen in dieser „Todesgruppe“ ein Muss, denn die Teams können schwer Auswärtssiege holen. CSKA ist einer der Favoriten und spielt neben Fenerbahce und Ulker am sichersten. Jedoch ist bereits eine gewisse Nervosität unter den Spielern zu spüren, was auch der beste Assist des Teams, Playmaker Teodosic (6,4) bestätigt hat. Er wurde nämlich in der letzten Runde in Vitori bei Laboral Kutxa vom Platz verwiesen.

Es ist also gut, dass der beste Schütze des Teams und derzeitige MVP der Euroleague, De Colo (19,1 Punkte und 22,7 Effizienzwert) wieder gesund ist und zurückkommt, während der Auftritt des Centerspielers Freeland fraglich ist. CSKA erzielt im Schnitt 89,9 Punkte und hat einen Effizienzwert von 107,2 Punkten pro Spiel, wodurch er in beiden Kategorien Tabellenführer der Euroleague ist. Der beste Rebounder des Teams, Centerspieler Hines (5 Rebounds) hat seine Karriere interessanterweise vor sechs Jahren in Bamberg gestartet. Khryapa braucht noch vier Assists, um den italienischen Spieler Basile, der in seiner Karriere 478 Assists hatte, aufzuholen.

Voraussichtliche Aufstellung CSKA: Higgins, De Colo, Khryapa, Vorontsevich, Hines

Brose Bamberg

Bamberg ist die angenehmste Überraschung dieser Wettbewerbsphase. Die Mannschaft hat nämlich in den ersten vier Runden dreimal auswärts gespielt und dabei zwei Siege geholt. Besonders sensationell war der Auswärtssieg bei Olympiakos (77:72), während sie davor auch Real in Madrid ziemliche Probleme bereitet haben, jedoch nicht gewinnen konnten (79:82). Nachdem sie das Heimspiel gegen Zalgiris gewonnen haben (96:63), wurde auch der gegnerische Trainer Krapikas gefeuert.

Nur im Spiel beim Gruppenführer Khimki hatten die Spieler von Brose keine Chance und verloren 61:78. Bamberg erzielt im Schnitt solide 77,9 Punkte und 34,1 Rebound, während das Team mit 27,8 Abwehrrebounds bis jetzt Ligaerster ist. Von der Dreipunktelinie aus erzielen sie 42,5% und sind damit Ligadritter. Der griechische Guard Zizis hat zwei Saisons lang für CSKA gespielt und 2008 auch die Euroleague gewonnen, während er letzte Woche mit 628 erzielten Assists auf der Bestenliste der Euroleague Huertas überholt hat. Im Team von Trainer Trinchieri hängt sehr viel von Wanameker ab, der im Schnitt 11,7 Punkte und 4,6 Assists erzielt.

Voraussichtliche Aufstellung Bamberg: Zizis, Wanameker, Miller, Radosevic, Melli

CSKA Moskau – Brose Bamberg TIPP

CSKA ist zu Hause gegen jeden Gegner in der Favoritenrolle, aber Bamberg wird auch nicht im Voraus aufgeben. Wir sehen die Gäste im Vorteil, da sie kompakt und gegen jeden Rivalen auf mehr Punkte spielen.

Tipp: Bamberg +14,5

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,91 bei Unibet (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
unibet bonus
75€