CSKA Moskau – Maccabi Fox 15.10.2015, Euroleague

CSKA Moskau – Maccabi Fox / Euroleague – Die neue Euroleague-Saison fängt endlich wieder an und das Spitzenspiel der ersten Runde wird in Moskau zwischen CSKA und Maccabi gespielt. Was sollte man schon noch über die mehrfachen Europa- und Landesmeister sagen können. Es sind Teams, die sehr viel in ihre Spieler investieren und immer an der Spitze sein möchten. Das Duell heute kann sicher nicht langweilig sein, während die Stars der Teams für ein attraktives Spiel sorgen werden. Beginn: 15.10.2015 – 19:00 MEZ

CSKA Moskau

Die Moskauer schafften es nicht, in der letzten Saison ganz bis zum Ende zu kommen bzw. den Titel zu holen. Die aktuelle Saison fingen sie mit dem Spiel gegen Maccabi an, während in der gleichen Gruppe auch noch Darussafak, Dinamo Sessari, Unicaha und Brose Basket sind. CSKA und Maccabi sind die Hauptanwärter auf den ersten Gruppenplatz. Im Vergleich zur letzten Saison spielen bei den Russen Weems, Kirilenko, Kaun und Markoishvili nicht mehr mit. Aber Trainer Itoudis wird wieder eine starke Mannschaft haben, da Higgins, Kurbanov, die Brüder Kulagin sowie Centerspieler Kravtsov und Freeland dazu geholt wurden. Freeland wird den Saisonanfang verletzungsbedingt verpassen.

Aber am wichtigsten ist, dass die entscheidenden Spieler von CSKA immer noch dabei sind, und zwar Teodosic und De Colo, Khryapa und Fridzon, der tolle Vorontsevich, dann Jackson und Nichols sowie Hines. Es reicht also aus, um einer der Favoriten der Gruppenphase zu sein. Dies hier wird ihr 34. Duell gegen Maccabi sein, während die Moskauer in den letzten zwei Saisons fünfmal auf diesen Gegner getroffen sind. Dabei haben sie viermal gewonnen. CSKA hat übrigens 6 Europameistertitel und in den letzten 13 Saisons hat die Mannschaft 12 Mal beim Final-Four-Turnier mitgespielt. In der letzten Saison wurde sie im Halbfinale eliminiert, während sie in dieser Saison eine Serie von 15 Siegen hatte.

Voraussichtliche Aufstellung CSKA: Teodosic, De Colo, Nichols, Vorontsevich, Kravtsov

Maccabi Fox

Die Vereinsführenden von Maccabi haben jedes Jahr die gleichen Aufforderungen an ihre Spieler, und zwar sollen diese den Titel holen. Es ist egal, wie viel Geld man investieren muss, wichtig ist nur das der „Stolz von Israel“ sein Renommee behält. Das macht natürlich auch bestimmten Druck auf die Spieler und obwohl sie alle wissen, wie man damit umzugehen hat, kann es manchmal auch schwer werden. Maccabi und CSKA spielen zum vierten Mal in diesem Jahrhundert in der gleichen Gruppe, während Maccabi das letzte Mal 2014 gewonnen hat. Die Israelis haben auch ein paar wichtige Spieler verloren, und zwar hauptsächlich auf den Außen- sowie Centerpositionen. Gegangen sind die Guards Pargo und Hayes sowie Centerspieler Tyus, Schortsanitis und Alexander.

Die Vereinsführenden und Trainer Goodes haben aber auf allen Positionen Verstärkungen dazu geholt und Maccabi ist jetzt sogar stärker als in der letzten Saison. Gekommen sind die tollen Farmar und Rochestie, die mit Ohayon die Außenreihe anführen werden, dann Centerspieler Faverani und Mbakwe, während auch viel von Dragan Bender erwartet wird. Pnini und Landesberg haben sich erholt, während die erfahrenen Smith und Randle wie immer sehr gute Partien liefern sollten.

Voraussichtliche Aufstellung Maccabi:  Ohayon, Farmar, Smith, Randle, Faverani

CSKA Moskau – Maccabi Fox TIPP

Die Teams spielen fast immer einen sehr attraktiven und offensiven Basketball. CSKA war in der letzten Saison eines der punkteeffizientesten Teams der Liga und man erwartet, dass er so weitermacht. Maccabi kann auf jeden Fall dagegenhalten und das Spiel sollte somit punktereich ausfallen.

Tipp: über 157,5 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,90 bei bet365 (alles bis 1,83 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€