CSKA Moskau – Real Madrid 23.01.2014

CSKA Moskau – Real Madrid – Hier treffen zwei Erzrivalen aufeinander und sie sorgen mit diesem Spiel für viel Aufmerksamkeit auf der europäischen Basketballszene, da CSKA in Moskau Real aus Madrid empfängt. Es wird ein sehr interessantes Duell für alle Basketballliebhaber. Real hat in dieser Saison noch kein einziges Mal verloren, während CSKA in der letzten Runde in Belgrad von Partizan bezwungen wurde. Beginn: 23.01.2014 – 17:45 MEZ

CSKA Moskau

CSKA hat nach drei abgelegten Runden zwei Siege geholt und die erwähnte Niederlage kassiert. Das verlorene Spiel gegen Partizan haben die Russen bereits überwunden und zwar durch den klaren Sieg gegen Azovmas. Sie haben nämlich am Wochenende ihre ganze Wut an diesem Gegner ausgelassen, indem sie ihm nur zwei Punkte im ersten Viertel erlaubt haben. Jetzt spielen sie gegen eine Mannschaft die noch kein Gegner in dieser Saison bezwingen konnte, aber Tatsache ist auch, dass Real noch nicht gegen so eine Abwehr wie bei CSKA gespielt hat. Hines ist fraglich. Er hat auch gegen Partizan nicht mitgespielt. Somit werden Krstic, Kaun und Khryapa kompakter gegen Bourousis, Mirotic und Reyes antreten. Die Russen sind in der Verteidigungszone besser aber etwas weiter vom Korb entfernt dann doch nicht. CSKA und Real sind die zwei besten Defensivteams der Euroleague, während Real auch die beste Offensivmannschaft der Liga ist.

CSKA muss eine Lösung für Fernandez und Rodriguez, aber auch Llull und Carroll finden. Das werden dann Teodosic, Pargo und Fridzon übernehmen. Real muss aber Weems stoppen können. Die Russen müssen auch die offensiven Rebounds von Real untermauern, denn in diesem Segment sind die Spanier viel besser. CSKA ist statistisch gesehen nur im Bereich der Steals besser als Real. In allen anderen Segmenten sind die Russen viel schlechter und das beweist nur wiedermal wie perfekt das Spiel von Real ist.

Voraussichtliche Aufstellung CSKA: Teodosić, Fridzon, Weems, Khryapa, Krstić

Real Madrid

Real und CSKA haben zusammen 14 Europameistertitel (Real 8) sowie Dutzend von anderen Titeln geholt. Real hat in dieser Saison sowohl in Europa als auch in Spanien noch kein Spiel verloren und bricht alle Rekorde. Aber die Basketballkenner sind der Meinung, dass die Spanier bis jetzt noch keinen Gegner wie CSKA hatten. Es wird ein richtiger Test für sie sein. Die Spanier erzielen fast 90 Punkte pro Spiel (CSKA 74,2). Was die Erfolgsquote der jeweiligen Mannschaft angeht, ist Real bei unglaublichen 116 im Schnitt, während das Team aus Russland bei 87,8 ist. Real hat auch 4,5 Rebounds mehr und fast drei Assists mehr als CSKA. Von der Zweipunktelinie aus erzielt Real 56,3 Punkte, von der Dreipunktelinie aus 41,2 sowie von der Freiwurflinie 84,6 Punkte!

Aber auch Real muss irgendwann nachlassen. Die Mannschaft steht auch wegen dieser positiven Serie unter Druck. Aber die Madrilenen mögen es auch immer wieder zu gewinnen. Alle Spieler leisten ihren vollen Beitrag und es ist schwer ein Manko zu finden. Fernandez, Mirotic, Rodriguez, Reyes, Llull und alle anderen Spieler müssen in diesem Duell gegen CSKA einen kühlen Kopf bewahren.

Voraussichtliche Aufstellung Real: Llull, Fernandez, Darden, Mirotić, Bourousis

CSKA Moskau – Real Madrid TIPP

Dieses Duell kann auf keinen Fall langweilig und uninteressant werden. CSKA hat zwar eine tolle Abwehr, aber ob sie ausreichen wird um Real zu stoppen, werden wir sehen. CSKA ist auf keinen Fall in der Außenseiterrolle und wir sind der Meinung, dass die Russen in der Lage sind die positive Serie von Real zu beenden.

Tipp: CSKA +3,5

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,73 bei bet365 (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)