CSKA – Olympiacos 03.04.2015, Euroleague

CSKA – Olympiacos / Euroleague – Ein weiteres großes Derby erwartet uns in dieser Euroleage-Runde, dieses Mal in Moskau, wo CSKA und Olympiacos aufeinandertreffen werden. Es handelt sich also um ein Duell zwischen den mehrfachen Europameistern, die derzeit um die ersten beiden Gruppenplätze kämpfen, die ihnen den Heimvorteil in der Top 8-Phase verschaffen werden. Beginn: 03.04.2015 – 19:00 MEZ

CSKA

Die Moskauer befinden sich in einer guten Situation und haben die Chance mindestens den zweiten Gruppenplatz zu erringen, damit sie im Viertelfinale den Heimvorteil haben. Es ist nur wichtig, dass sie in diesem Match gewinnen und am Ende dieser Wettbewerbsphase haben sie den zweiten Platz sicher. Wenn sie aber eine Niederlage kassieren sollten, werden sie es nicht leicht auf den zweiten Platz schaffen, vor allem weil sie im ersten Duell gegen Olympiacos mit 76:84 bezwungen wurden und Oly spielt in der letzten Runde zuhause gegen Nizhny. Deshalb muss CSKA nun einen Sieg holen, zumindest einen minimalen. In diesem Match werden wir ein Duell zwischen der besten Offensivmannschaft und der besten Defensivmannschaft der Liga haben. CSKA erzielt im Schnitt 88,6 Punkte pro Match, während Oly im Schnitt 71,7 Gegenpunkte kassiert.

Die Moskauer befinden sich in einer Serie von vier Siegen in Folge. Um dieses Match zu gewinnen, werden sie ihr Spiel im Bereich der Rebounds verbessern müssen sowie die Zahl der Ballverluste reduzieren. Es wird interessant zu beobachten, wie Teodosic gegen sein ehemaliges Team spielen wird. Darüber hinaus erinnern sich die Moskauer sicherlich noch an die Niederlage im Finale der Euroleague 2012 als sie von Oly mit 62:61 bezwungen wurden und zwar durch den Wurf von Printezis im letzten Moment des Matches, weshalb sie versuchen werden, sich vor eigenen Fans zu rächen.

Voraussichtliche Aufstellung CSKA: Teodosic, De Colo, Weems, Vorontsevich, Kaun

Olympiacos

Die Griechen sind sich dessen bewusst, dass sie in diesem Match unbedingt auf Sieg spielen müssen. Wenn sie verlieren, bleiben sie auf dem dritten Platz und werden keinen Heimvorteil in der Top 8-Phase haben. Wenn sie aber zum Sieg kommen sollten, werden sie selber über ihr Schicksal entscheiden, weil sie in der letzten Runde zuhause spielen und mit einem eventuellen Sieg auf den zweiten Platz kommen würden. Mit dem Sieg aus der letzten Runde gegen Efes haben sie ihre Negativserie von zwei Niederlagen in Folge beendet. Der Auftritt vom verletzten Spanpulis ist fraglich und das Team ohne ihn spielt nicht mal annährend so gut wie mit ihm.

Wenn er ausfällt, wird das ein großes Handicap für die Griechen darstellen, vor allem bei der Organisation des Angriffs. Oly ist die beste Defensivmannschaft der Liga und Spanoulis hatte großen Einfluss in diesem Bereich des Spiels. Es ist fraglich, ob sie CSKA verlangsamen können, zumal das Match in Moskau stattfindet. Auf der anderen Seite erzielen sie 12 Punkte weniger im Schnitt als die Moskauer. Wenn sie siegen sollten, wird das ihr 200. Sieg in der Euroleague und sie wären erst das fünfte Team in der Geschichte der Euroleague (seit 2000), dem es gelungen ist.

Voraussichtliche Aufstellung Olympiacos: Spanoulis (Darden), Mantzaris, Lojeski, Printezis, Dunston

CSKA – Olympiacos TIPP

Die Moskauer gelten als leichte Favoriten und wenn Spanoulis im Team der Gäste nicht dabei sein sollte, dann haben sie noch größere Chancen auf Sieg. Der Einsatz in diesem Match ist recht hoch, vor allem für die Moskauer, weshalb sie nicht patzen dürfen.

Tipp: Olympiacos +10 Punkte

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,90 bei bet365 (alles bis 1,83 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€