Dallas Mavericks – Oklahoma City Thunder 24.04.2016, NBA

Dallas Mavericks – Oklahoma City Thunder / NBA – Das Spiel Nummer vier bzw. das zweite Spiel in Dallas werden die Mavericks und Oklahoma bestreiten. Nach drei gespielten Matches führt Oklahoma 2:1. Im zweiten Match kam Dallas zum Break aber Oklahoma schaffte im dritten Match das sofortige Rebreak. Beginn: 24.04.2016 – 02:00 MEZ

Dallas Mavericks

Den Mavericks gelang es nicht, den Sieg aus dem zweiten Match zu bestätigen. Im dritten Match kassierten sie nämlich eine überzeugende 102:131-Niederlage. Jetzt haben sie die Chance zum Ausgleich zu kommen, wobei sie im Falle einer Niederlage in eine ziemlich schwierige Situation kommen werden, da das fünfte Match in Oklahoma gespielt wird und dann wären die Thunder nur noch einem Schritt vom Einzug ins Halbfinale der Western Conference entfernt. Nachdem sie das zweite Match 85:84 gewonnen haben, haben die Mavs gehofft, dass sie im dritten Match zu einem weiteren Sieg kommen können. Allerdings, im Match, in dem äußerst offensiv gespielt wurde und Durant gleich von Beginn an auf der Höhe des Geschehens war, hatte Dallas einfach keine Chance.

Wenn die Mavs in diesem Match feiern wollen, sollten sie die Partie aus dem zweiten Match, das eher Punkte ineffizient war, wiederholen, denn anderfalls hat Oklahoma größere Sieg-Chancen. Wir sollten noch erwähnen, dass im Dallas-Team einige nicht topfitte Spieler dabei waren (Nowitzki, Barea, Lee) und außerdem fehlen Williams und Parsons. Daher fielen die bisherigen Ergebnisse von Dallas eher solide aus.

Voraussichtliche Aufstellung Dallas: Felton, Barea, Matthews, Nowitzki, Pachulia

Oklahoma City Thunder

Die Thunder und vor allem Durant waren nach der Niederlage im zweiten Match vor eigenen Fans sehr enttäuscht. Durant hatte nämlich von 33 nur 7 erfolgreiche Würfe aus dem Spiel. Deshalb erzielte er in der ersten Halbzeit des dritten Matches 20 Punkte (insgesamt 34), während in der zweiten Halbzeit Westbrook mit 20 von insgesamt 26 erzielten Punkten ziemlich gut ausgeholfen hat. Das komplette Team von Oklahoma war im Angriff gut gelaunt (131 Punkte) und sehr gute Partien lieferten vor allem Kanter (21 Punkte) und Waiters (19 Punkte) ab.

Im Vergleich zum zweiten Match, in dem sie einen zu 34 % erfolgreichen Dreierwurf hatten, waren sie im dritten Match viel besser (15/27; 56%), während Dallas einen zu 26% erfolgreichen Wurf von der Drei-Punkte-Linie hatte. Darüber hinaus hatte Oklahoma 28 Assists verbucht. Auch im Bereich der Rebounds waren sie besser drauf (51-42). Falls Oklahoma weiterhin einen guten Wurf haben sollte, wird Dallas keine Chance haben, nicht nur in diesem vierten Duell, sondern in der gesamten Serie.

Voraussichtliche Aufstellung Oklahoma: Westbrook, Roberson, Durant, Ibaka, Adams

Dallas Mavericks – Oklahoma City Thunder TIPP

Die Mavs sind dezimiert und außerdem stehen sie unter Druck nachdem sie das dritte Match verloren haben, weshalb wir der Meinung sind, dass sie kaum Widerstand leisten werden. Natürlich werden sie nicht aufgeben, aber der Sieg der Gäste sollte nicht in Frage kommen.

Tipp: Oklahoma -9,5 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,90 bei betvictor (alles bis 1,82 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€

Darüber hinaus erwarten wir wieder ein Punkte effizientes Match, ähnlich wie im ersten bzw. dritten Match dieser Serie.

Tipp: über 200,5 Punkte

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 1,82 bei unibet (alles bis 1,74 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
unibet bonus
75€