Dallas Maverics – San Antonio Spurs 06.02.2016, NBA

Dallas Maverics – San Antonio Spurs / NBA – Das “Mini Derby” von Texas werden in Dallas die Mavs und die Spurs bestreiten. Diese zwei Teams kennen sich sehr gut untereinander und in dieser Saison trafen sie schon zwei Mal aufeinander, beide Male in San Antonio. Die Spurs feierten beide Male, das erste Mal 88:83 und das zweite Mal noch überzeugender, 112:83. Nach diesem Match werden sie im Finish der Regulär Saison noch ein Match bestreiten und zwar Mitte April in Dallas. Beginn: 06.02.2016 – 03:30 MEZ

Dallas Maverics

Dallas hat vor diesem Match 28 Siege und 24 Niederlagen verbucht. 15 Siege verbuchten sie auf eigenem Parkett (9 Niederlagen). Vor diesem Duell gegen San Antonio wurden sie von Atlanta und Miami bezwungen und in den letzten acht Duellen haben sie fünf Niederlagen verbucht. Natürlich wollen sie den Gesamteindruck so schnell wie möglich verbessern und vor allem die Negativserie beenden, aber die Spurs befinden sich derzeit in einer sehr guten Spielform, sodass auf die Mavs eine ziemlich schwere Aufgabe wartet. Im letzten Match gegen die Spurs wurden sie regelrecht auseinander genommen, da nur zwei ihrer Spieler zweistellig waren (Powell 15, Matthews 12), während alle anderen scheiterten (Nowitzki 4, Parsons 5, Williams 8). Für zwei Punkte hat Dallas 81 Mal geworfen und nur 29 Mal getroffen (Dreierwurf 6/23).

Die Mavs werden in diesem Match vielleicht auf Williams verzichten müssen, der auch das letzte Match verletzungsbedingt verpasste, während Back-up Play Harris die letzten sechs Spiele verpasste. Die Frage ist, wie erschöpft die Mavs sind, weil z.B. im letzten Match gegen Miami insgesamt acht Spieler auf dem Parkett gewesen sind und so ist die Starting Five sicherlich ziemlich erschöpft und wir wissen, wie breit die Ersatzbank der Spurs ist, was eine entscheidende Rolle in diesem Match spielen könnte.

Voraussichtliche Aufstellung Dallas: Williams (Barea), Matthews, Parsons, Nowitzki, Pachulia

San Antonio Spurs

Die Spurs gehen in dieses Match als Favoriten. Sie haben in den ersten zwei Duellen gegen Dallas gewonnen und außerdem befinden sie sich in einer viel besseren Spielform. Auch in der Tabelle sind sie viel besser platziert als die Mavs. Bisher haben die Spurs 41 Siege und nur 8 Niederlagen verbucht, während sie in der Ferne 14 Siege und 8 Niederlagen erzielten. Also, vor eigenen Fans wurden sie noch nicht bezwungen. Nach Dallas reisen sie nach zwei überzeugenden Siegen in Folge (gegen die Pelicans und Orlando). Hätten sie vor kurzem keine Niederlagen gegen die Warriors und die Cavs kassiert, würden wir jetzt hier von einer Positivserie von 18 Siegen in Folge sprechen.

Unabhängig davon, haben die Spurs eine wirklich hochwertige Mannschaft zur Verfügung, die auf allen Positionen gut gedeckt ist. In den Matches wie diesem spielt auch die Ersatzbank eine große Rolle und wir haben schon öfters erwähnt, dass die Spurs eine sehr breite und hochwertige Ersatzbank haben. Wir werden hier die Stammspieler nicht erwähnen, aber die Namen wie Ginobili, West, Mills, Diaw, Marjanovic, Simmons und die anderen zeigen uns, was für tolle Alternativen Trainer Popovic zur Verfügung hat. Das sagen wir vor allem aus dem Grund, weil Tim Duncan die letzten fünf Matches verletzungsbedingt verpasste und sein Auftritt auch in Dallas fraglich ist.

Voraussichtliche Aufstellung Spurs: Parker, Green, Leonard, Aldridge, West

Dallas Maverics – San Antonio Spurs TIPP

Die Spurs gelten als Favoriten, aber die Frage ist, ob sie in diesem Match mit voller Kraft spielen werden, vor allem in der Abwehr. Der Angriff bereitete ihnen nie ein Problem, sodass wir viele Punkte auf beiden Seiten erwarten.

Tipp: über 197 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,93 bei 10bet (alles bis 1,84 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€