Darussafaka – Karsiyaka 11.04.2016, BSL

Darussafaka – Karsiyaka / BSL – Darussafaka wird im Derby der 25. Runde der türkischen Superliga (BSL) den aktuellen Meister Karsiyaka zuhause empfangen. Beide Teams haben Probleme mit der Eingespieltheit ihrer Teams. Darussafaka weist aber in letzter Zeit eine leicht aufsteigende Formkurve auf und gilt als großer Favorit in diesem Match, in dem er mit einem eventuellen Sieg wieder auf den vierten Platz kommt. Beginn: 11.04.2016 – 18:00 MEZ

Darussafaka

Darussafaka hat in der vergangenen Woche mit dem Heimtriumph in der letzten Runde gegen den russischen Lokomotiv und der Bilanz von 5-9 seinen Debütauftritt in der Euroleague auf dem sechsten Platz in der Gruppe E beendet. Den Gesamteindruck in der Top 16-Phase haben sie mit den Triumphen in den letzten zwei Runden ein wenig verbessert. Nach fünf Auftaktniederlagen haben sie in den restlichen neun Matches fünf Mal gefeiert. Nur auf dem Papier war der Triumph in der vorletzten Runde in Belgrad über Crvena Zvezda eine Überraschung, weil Darussafaka eigentlich ein viel besseres Team ist als es seine Spiele und Ergebnisse zeigen. Trainer Mahmudi hat anscheinend vor dem Beginn der Playoffs in der heimischen Liga ein Gleichgewicht im Team hergestellt, denn in den letzten acht Duellen feierten sie sechs Mal.

Nur zwei Spieler von Darussafaka, Erden (9 Punkte und 4,8 Rebounds; Index 11,4) und Harangody (9,7 Punkte und 4,3 Rebounds; Index 10,3) haben einen zweistelligen Index im bisherigen Teil der Saison. Immer bessere Partien von Wilbekin und vor allem von Aldemir, die Ende letzten Jahres aus der NBA ins Team geholt wurden, kündigen uns vielleicht an, dass Darussafaka einen ernsthaften Kampf um den Meistertitel antreten wird. Mahmudi hat viele Spieler zur Verfügung, was ihm ermöglicht ein hohes Spieltempo zu halten und die Tatsache, dass sie gegen Lokomotiv sogar 26 Assists verbucht haben, bestätigt, dass ihr Spiel jetzt deutlich flüssiger läuft. In der heimischen Meisterschaft haben sie die beste Abwehr der Liga (71,4 Gegenpunkte).

Voraussichtliche Aufstellung Darussafaka: Gordon, Wilbekin, Redding, Harangody, Erden

Karsiyaka

Karsiyaka konnte die Abgang der Schlüsselspieler in diesem Sommer, die in der vergangenen Saison einen sensationellen Titel holten, nicht schmerzfrei überwinden und so waren sie das einzige türkische Team, das in der Euroleague gleich in der ersten Gruppenphase ausgeschieden ist. Trainer Sarica hat während der Saison viele Änderungen vorgenommen, aber in der Euroeleague waren sie dennoch nicht konkurrenzfähig. Im Eurocup wurden sie im Achtelfinale von Galatasaray eliminiert. Im Rückspiel wurden sie nämlich von Galata regelrecht auseinandergenommen (65:93). Der letzte Spieler, der den Club verlassen hat, war Jo. Carter, der im März zu einem israelischen Club wechselte, aber es wurde dafür der Neuseeländer Abercrombie (29) verpflichtet.

Offenbar haben sie mit diesem Flügelspieler eine gute Wahl getroffen. In zwei gespielten Matches verbrachte er im Schnitt 28,5 Minuten auf dem Parkett und erzielte dabei 15 Punkte, 3 Rebounds und 1,5 Steals. Immer mehr Einsatzzeit bekommt auch der Flügelcenter Geyik (23), der vor zwei Monaten gerade von Darussafaka ausgeliehen wurde. Verletzungsbedingt fehlen Jones und Palcios, was ein Handicap darstellen wird, weil Sarica über keine so breite Ersatzbank verfügt. Karsiayka befindet sich auf dem sechsten Platz und hat einen Sieg mehr auf dem Konto als Gaziantep (13-12) und mit einem eventuellen Sieg in dieser Begegnung hätten sie die gleiche Bilanz wie Darussafaka (15-8), der ein Spiel weniger auf dem Konto hat und in in diesem Match versuchen wird, Banvit (15-9) vom vierten Platz zu stoßen.

Voraussichtliche Aufstellung Karsiyaka: Wrihgt, Sipahi, Abercrombie, Geyik, Iverson

Darussafaka – Karsiyaka TIPP

Unabhängig davon, dass Karsiyaka der aktuelle türkische Meister ist, erwarten wir in diesem Match einen überzeugenden Triumph von Darussafaka. Darussafaka hat übrigens auch im ersten Duell gegen Karsiyaka minimal gefeiert.

Tipp: Darussafaka -5,5

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,87 bei Unibet (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
unibet bonus
75€