Denver Nuggets – Houston Rockets 14.11.2015, NBA

Denver Nuggets – Houston Rockets / NBA – In diesem Match empfängt Denver zuhause die Rockets, die beim Saisonauftakt einen 105:85-Heimsieg gegen Denver verbucht haben. Beide Teams haben vor diesem Duell jeweils vier Siege und vier Niederlagen auf dem Konto, wobei Denver in einer Serie von zwei Siegen ist und die Rockets in Colorado nach einer Niederlage von den Nets ankommen.  Beginn: 14.11.2015 – 03:00 MEZ

Denver Nuggets

Sowohl Denver, als auch Houston sind derzeit in der Tabellenmitte der westlichen Konferenz, was dennoch viel besser für die Nuggets, als für die Rockets ist. Die Nuggets wollen in dieser Saison den Einzug ins Playoff schaffen und sie werden sicherlich bis zum Ende des regulären Saisonteils gegen andere Teams kämpfen müssen. Für die heutigen Gastgeber ist es am wichtigsten, dass sie mit Verletzungen nicht kämpfen müssen, denn jahrelang müssen sie damit kämpfen und auch in diesem Jahr ist nicht alles ganz in Ordnung. Der wichtige Flügelspieler Chandler hat sich nämlich verletzt und hat diese Saison wahrscheinlich schon jetzt beendet, während der Back-Up-Centerspieler Nurkic für das Spiel noch immer nicht bereit ist. Darüber hinaus haben Lauvergne und Nelson Probleme mit ihrem Rücken, so dass sie schon eine Zeit lang fehlen.

Denver hat derzeit eine mini Serie von zwei Siegen, da sie besser als Portland und Milwaukee waren. Für die heutigen Gäste spricht ja auch der Sieg aus dem ersten Duell gegen die Rockets, als sie mit 20 Punkten Unterschied in Houston feierten (damals spielten für die Rockets weder Howard, noch Thornton). Dieses Match wird dennoch völlig anders sein, denn die Teams haben sich schon eingespielt und wie wir ja es schon betont haben, hat Denver mit Verletzungen einiger Spieler zu kämpfen. Das Team wird vom Trio Gallinari – Faried – Mudiay angeführt, die sich untereinander wirklich gut verstehen. Besonders erfreulich ist das wirklich sehr gute Spiel des Rookies Mudiay, der im Schnitt 13,1 Punkte, 6,3 Assists und 4,1 Rebounds erzielt (er muss die Anzahl der Ballverluste reduzieren, denn derzeit sind es 4,4 pro Match).

Voraussichtliche Aufstellung Denver: Mudiay, Harris, Gallinari, Hickson, Faried

Houston Rockets

Houston kann ja mit der Entwicklung der Situation am Saisonanfang sicherlich nicht zufrieden sein, denn vier Siege in acht Duellen ist wirklich keine erwartungsgemäße Leistung. Wenn man dennoch bedenkt, dass sie am Anfang drei Niederlagen in Folge hatten, ist die aktuelle Situation dann nicht dermaßen schlecht. Die heutigen Gäste haben derzeit vier Siege in Folge und demnach eine positive Bilanz, vor diesem Gastauftritt gegen Denver mussten sie jedoch eine Niederlage von den Nets einstecken, was ja ihre Gesamtleistung beeinträchtigte. In ihrem ersten Auftritt kassierten sie eine Heimniederlage von den Nuggets und damals konnten sie auf das Spiel von Gallinari nicht antworten. Darüber hinaus mussten sie ohne Howard auskommen, Harden hatte an diesem Abend einfach miserable Würfe (2/12 Dreierwürfe) und es schien, als gäbe es die Ersatzbank der Rockets überhaupt nicht.

Jetzt ist es aber an der Zeit, sich zu revanchieren. Houston kann in Denver einen Sieg holen, das ist ja überhaupt nicht fraglich, es ist nur wichtig, dass sie von diesem Wunsch im Match angeführt werden und somit das Tempo angeben. Die heutigen Gäste dürfen nicht erlauben, dass ihnen die Nuggets das Teamspiel mit einer großen Anzahl von Assists, genauso wie im ersten Match, aufdrängen, aber es ist auch schwer zu erwarten, dass die Rockets den Abend voller schlechter Würfe wiederholen werden (34,5 Prozent aus dem Spiel, 23 Prozent Dreierwürfe). Wie man auch vermutet hat, wird das Team von Harden und Howard angeführt, während auch Thornton eine sehr gute Leistung erbringt, der ja die dritte Option des Teams ist und im Schnitt 17,3 Punkte pro Match hat.

Voraussichtliche Aufstellung Houston: Harden, Thornton, Lawson, Ariza, Howard

Denver Nuggets – Houston Rockets TIPP

Denver weist derzeit eine solide Spielform vor, es scheint aber, als würden sie einen Anlauf für den weiteren Saisonverlauf nehmen. Sie sind bereit für eine Revanche und wenn sie auf ihrem Niveau spielen werden, werden die heutigen Gäste sicherlich einen Sieg in diesem Match holen.

Tipp: Houston -5,5 Punkte

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,98 bei 10bet (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€