Denver Nuggets – Los Angeles Lakers, 26.02.13 – NBA

In Colorado treffen Denver Nuggets und LA Lakers aufeinander und dies ist das letzte Duell der beiden Teams im regulären Teil der Saison. Bisher sind sie drei Mal aufeinandergetroffen und die Nuggets feierten zwei Mal, während die Lakers einen Sieg verbucht haben. Wir sollten noch dazu sagen, dass alle der Matches äußerst punkteeffizient waren und in jedem Spiel haben die Teams nicht weniger als 105 Punkte erzielt. Beginn: 26.02.2013 – 03:00

Die Nuggets lieben es gegen die Lakers zu spielen, weil sie eines der Teams sind, wesen Spiel Bryant und seinen Mitspielern nicht liegt sowie eines der Teams, das mit seinem schnellen Spiel die Lakers leicht aus der Bahn werfen kann. Sie lassen Kobe 40 oder mehr Punkte erzielen, aber dafür spielen sie eine sehr gute Abwehr auf den übrigen Spielern, was ihnen letztendlich ein gutes Ergebnis bringt. Darüber hinaus spielen die Nuggets in dieser Saison sehr gut und haben eine bessere Bilanz als die Lakers, obwohl die Gäste aus LA vor diesem Match drei Siege in Folge verbucht haben. Die Nuggets haben momentan 35 Siege und 22 Niederlagen auf dem Konto und sind somit unter Top 8 in der Western Conference. In der eigenen Conference sind sie auf dem Platz zwei, gleich hinter Oklahoma. Vor diesem Match gegen die Lakers haben sie einen 113:99-Sieg gegen die Bobcats geholt. Weiterhin wollen sie ihr typisches Spiel auf mehr Punkte nicht aufgeben. Im Durchschnitt erzielen sie nämlich 105,2 Punkte (3. Platz in der Liga), während sie in Bereichen der Rebounds und Assists den zweiten bzw. den dritten Platz der Liga besetzen. Sie konzentrieren sich sehr viel auf Angriff, weshalb ihr Abwehrspiel mit fast 102 Gegenpunkten im Durchschnitt sehr leidet.

Voraussichtliche Aufstellung Denver: Lawson, Iguodala, Gallinari, Faried, Koufos

Die Lakers werden es in Colorado nicht einfach haben und zwar trotz der Tatsache, dass sie drei Siege in Folge verbucht haben. Sie lieben es einfach nicht gegen die Nuggets zu spielen, weil Denver auf allen Positionen sehr gut gedeckt ist, sodass die Lakers sehr oft keine Antwort auf das Spiel der Nuggets-Reserve (Miller, McGee, Brewer) haben, was dazu führte, dass sie bereits zwei Niederlagen kassiert haben. Die Lakers haben das erste direkte Duell, das in LA stattfand, 122:103 gewonnen, aber danach folgten die Niederlagen in Denver (114:126) und dann in LA (105:112). Die Lakers lassen den Nuggets schnelle Konterangriffe und Dreierwürfe zu, und dies dürfen sie auf keinen Fall tun. Das Problem könnte ihnen die Verletzung von Gasol bereiten, der ein sehr wichtiger Spieler unter dem Korb ist, vor allem im Kampf mit dem starken Faried. Deshalb wird Howard viel mehr leisten müssen. Die Lakers haben momentan 28 Siege und 29 Niederlagen auf dem Konto und belegen somit den neunten Platz in der Western Conference. Immer noch sind sie vom achten Platz relativ weit entfernt, obwohl die Situation viel besser ist  als vor 15 Tagen. Ihre Hauptkonkurrenten für die Playoffs sind noch Houston und Utah. Die Lakers spielen ähnlich wie die Nuggets, im Angriff sind sie sehr gut, während sie in der Abwehr sehr schwach sind, weshalb ihre Duelle so punkteeffizient sind.

Voraussichtliche Aufstellung 76ers: Nash, Bryant, World Peace, Clark, Howard

Unabhängig davon, dass ihre direkte Duelle hauptsächlich effizient sind, erwarten wir diesmal ein ungewisses Match, wobei wir den Lakers einen leichten Vorteil geben werden, vor allem wegen deren guter Form und großem Wunsch nach den Playoffs, obwohl es nicht ausgeschlossen ist, dass sie auch eine minimale Niederlage kassieren.

Tipp: Lakers +5

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,91 bei bwin (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!