Denver Nuggets – New York Knicks, 14.03.13 – NBA

In Colorado treffen zwei sehr punkteeffiziente Teams aufeinander. Die Knicks kommen in die Partie ohne Stoudemir, aber dafür mit Anthony, während die Nuggets vollzählig sind. Im Hinspiel in New York gab es einen 112:106-Heimsieg. Beginn: 14.03.2013 – 04:30

Die Nuggets befinden sich zurzeit in einer sehr guten Serie, die seit neun Spielen andauert. Mit dieser Serie haben sie sich einen Playoff-Platz erkämpft. Sie haben ansonsten ein hervorragend besetztes Team, das weit kommen kann. Momentan sind sie das drittbeste Team im Westen, was die erzielten Punkte angeht und bei den Rebounds und Assists sind sie das zweitbeste Team der ganzen NBA. Sie haben eigentlich ein ungewöhnlich besetztes Team, in dem sie für jede Position ein paar gute Spieler haben. Ihr größtes Manko ist die löchrige Abwehr, die im Schnitt 101,4 Gegenpunkte zulässt. Das erste Duell gegen die Knicks haben sie im letzten Viertel verloren. Der zweite Grund für die Knicks-Niederlage war die hohe Anzahl an verlorenen Bällen. Sie haben außerdem bei diesem Spiel erlaubt, dass Anthony richtig in Fahrt kommt und 34 Punkte erzielt. Jetzt sind sie aber in einer besseren Situation als die Knicks. Sie sind in einer besseren Spielform und sind dazu noch im Westen relativ weit oben, was fürs Selbstvertrauen nicht unwichtig ist.

Voraussichtliche Aufstellung Nuggets: Lawson, Iguodala, Gallinari, Faried, Koufos

Die Knicks haben zurzeit viele Probleme mit Verletzungen. Vor langer Zeit hat sich der in die Jahre gekommene Wallace verletzt und jetzt ist Stoudemir neu auf die Liste der Verletzten dazugekommen. Anthony war auch eine Zeitlang nicht dabei und ohne ihn kommen sie gar nicht klar, weil sie einfach keinen richtig guten Schützen haben. J.R. Smith kann nicht alles alleine lösen, er braucht einen guten Spieler auf der Position Drei, der die Aufmerksamkeit der Abwehr auf sich ziehen kann. Die momentane Starting Five kann wahrscheinlich nicht mal 40 Punkte alleine erzielen, aber die Situation ist nun mal so wie sie ist. Sie haben außerdem einige in die Jahre gekommene Spieler wie Kidd, Camby, Thomas, Wallace, Martin oder Prigioni, somit die bisher erreichte Leistung als der große Erfolg angesehen werden kann. Ihre stärkste Waffe ist die Abwehr, die zurzeit die achtbeste der NBA ist, aber dafür sind sie das zweitschlechteste Team bei den Assists. Trotzdem sind sie immer noch das zweitbeste Team im Osten und zwar direkt hinter den unantastbaren Heats.

Voraussichtliche Aufstellung Knicks: Felton, White, Shumpert, Anthony, Chandler

Wenn Anthony nicht fit sein sollte, dann sind die Nuggets der klare Favorit. Sollte Anthony spielen können, dann sind die Knicks nicht chancenlos, aber nur wenn sie es schaffen sollten, den Außenwurf der Nuggets zu unterbinden. Alles in allem ist das Spiel relativ ungewiss, aber eine Sache ist nicht so ungewiss und zwar die hohe Anzahl an Punkten, die es im Hinspiel ebenfalls gegeben hat.

Tipp: über 211,5 Punkte

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,91 bei bwin (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!