Denver Nuggets – Orlando Magic 08.01.2015, NBA

Denver Nuggets – Orlando Magic / NBA – Die Nuggets werden Orlando empfangen. Die Orlando Magics spielen nicht besonders gut, während keines der Teams zurzeit unter den ersten acht Mannschaften der jeweilige Conference ist. Die Nuggets haben zuhause eine positive Ergebnisbilanz, während Orlando in der aktuellen Saison viel besser auswärts als zuhause spielt. Beginn: 08.01.2015 – 03:00 MEZ

Denver Nuggets

Denver hat zuhause zehn Siege geholt und acht Niederlagen kassiert. Generell gesehen haben die Nuggets eine negative Ergebnisbilanz, weswegen sie auch nicht besser platziert sind. Sie sind weit von den ersten acht Tabellenpositionen entfernt und brauchen eine sehr gute Siegesserie, um Fortschritte zu machen. Gegen die Teams aus dem Osten haben sie auch eine negative Ergebnisbilanz und zwar haben sie sechsmal gewonnen und neunmal verloren. Gegen Orlando haben sie in der aktuellen Saison nicht gespielt. Denver spielt im Angriff solide, während die Abwehr Mankos hat und den Gegner viele Treffer erlaubt. Aber was die Rebounds angeht, sind die Nuggets Ligazweiter. Das hilft aber manchmal auch nicht.

Gallinari, McGee und Foye sind verletzungsbedingt nicht dabei. Das sind sehr wichtige Spieler. Wenn die Nuggets vollzählig wären, hätten sie sicher eine viel bessere Ergebnisbilanz als jetzt. Lawson erzielt im Rahmen der Punkte und der Assists im Schnitt zweistellige Punktezahlen, während man von Afflalo mehr erwartet hat. Auch Faried sollte mehr als die derzeitigen 12 Punkte pro Spiel erzielen, während Rookie Nurkic immer mehr Einsatzzeit bekommt und dabei ein tolles Gefühl für die Rebounds sowie die Blocks hat. In den kürzlich stattgefundenen Spielen gegen die Bulls und Memphis hat dieser Spieler die Brüder Gasol richtig genervt.

Voraussichtliche Aufstellung Denver: Lawson, Afflalo, Chandler, Faried, Mozgov

Orlando Magic

Orlando hat zuletzt drei Niederlagen in Folge kassiert und kommt jetzt nach Denver. Durch diese Niederlagen befindet sich die Mannschaft auf der 11. Tabellenposition im Osten und hat insgesamt 13 Siege sowie 24 Niederlagen auf dem Konto. Auswärts haben die Magics neun Siege in zwölf Spielen geholt. Das beweist also, dass sie auswärts viel gefährlicher sind als zuhause, wo sie vier von 16 Spielen gewonnen haben. Aus diesem Grund werden sie in Colorado nicht ganz die Außenseiter sein. Es ist ihnen aber auch klar, dass die Gastgeber in der Favoritenrolle sind. Orlando hat einen der besten Rebounder der Liga in den eigenen Reihen und zwar Vucevic, befindet sich aber in dieser Kategorie erst auf dem 28. Ligaplatz. Das ist natürlich gegen Denver, der in diesem Berich Ligazweiter ist, gar nicht gut.

Harris und Vucevic führen das Team mit den Punkten und Rebounds an, während Oladipo und Fournier die Guards anführen. Rookie Payton ist der beste Assist des Teams, aber er erzielt nicht so viele Punkte. Rookie Aaron Gordon und Flügelspieler Harckless sind schon länger verletzungsbedingt nicht dabei. Orlando fehlt die Unterstützung der Ersatzspieler und zwar obwohl da manchmal auch die sehr guten Schützen Ben Gordon, Frye und Ridnour sitzen.

Voraussichtliche Aufstellung Orlando: Oladipo, Payton (Fournier), O’Quinn, Harris, Vucevic

Denver Nuggets – Orlando Magic TIPP

Obwohl Orlando in der aktuellen Saison auswärts gut spielt, sehen wir hier Denver im leichten Vorteil. Die Gastgeber sind unter dem Korb stärker und haben an den Außenpositionen bessere Schützen als die Gäste.

Tipp: Denver -7,5 Punkte

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,91 bei BetVictor (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€