Detroit Pistons – Toronto Raptors 20.12.2014, NBA

Detroit Pistons – Toronto Raptors / NBA – Die Detroit Pistons und die Raptors aus Kanada treffen zum ersten Mal in der aktuellen Saison aufeinander. Toronto ist zurzeit viel besser und hat eine Siegesserie, während Detroit zwei Niederlagen in Folge kassiert hat und überhaupt nur zwei von den letzten zehn Spielen gewonnen hat. Beginn: 20.12.2014 – 01:30 MEZ

Detroit Pistons

Aber zurzeit wird bei Detroit am meisten über eine Änderung des Spielerkaders geredet. Angeblich wurden Playmaker Jennings und Smith zum Verkauf angeboten. Es wird also interessant sein, zu verfolgen was in den nächsten Wochen in Detroit passieren wird. Die Pistons brauchen auf jeden Fall bestimmte Veränderungen. Sie haben nämlich in letzter Zeit nur zwei Siege geholt, während sie auch von 14 Heimspielen nur zwei Spiele gewonnen haben. Das ist wirklich schlecht. Der Angriff ist wirklich schlecht und zwar erzielen sie 93,8 Punkte pro Spiel bzw. sind das 13,5 Punkte weniger als Toronto. Im bisherigen Saisonteil haben sie nur fünfmal gewonnen und 21 Mal verloren.

Sie haben eine Serie von 11 Heimniederlagen in Folge und das ist die zweitschlechteste Ergebnisbilanz seit 1966, als sie 15 Niederlagen in Folge hatten. Jennings hat in der letzten Saison in den drei Duellen gegen Toronto großartig gespielt und hat richtig gute Duell mit Lowry ausgetragen, aber im Dezember dieses Jahres hat er einen Effizienzwert von nur 24 Prozent. Toronto hat in der letzten Saison, alle gemeinsamen Duelle gewonnen und zwar mit einem Schnitt von 15 Punkten Vorsprung. Drummond hat gegen die Raptors immer gut gespielt und in der letzten Saison hatte er einen Schnitt von 12 Punkten und 14 Rebounds pro Spiel.

Voraussichtliche Aufstellung Detroit: Jennings, Caldwell-Pope, Singler, Smith, Drummond

Toronto Raptors

Obwohl die Raptors ohne ihren besten Spieler DeRozan spielen, sind sie immer noch sehr gut. Zurzeit haben sie eine Serie von vier Siegen in Folge. Damit sind sie wieder auf dem ersten Tabellenplatz im Osten und haben 20 Siegen sowie 6 Niederlagen auf dem Konto. Sie spielen sowohl auswärts als auch zuhause sehr gut. Auswärts haben sie sieben von zehn Spielen gewonnen, während sie auch insgesamt sieben von den letzten zehn Spielen gewonnen haben. Die Raptors haben keine Probleme mit dem Spielerkader, außer der Verletzung von DeRozan und die Spekulationen über mögliche Trades von fast allen Spielern, sind natürlich ins Wasser gefallen. Am wichtigsten ist, dass die Raptors eingespielt sind und zurzeit fantastisch aussehen.

Sie haben einen tollen Angriff, der sehr punkteeffizient ist und die Abwehr ist kompakter als die Abwehr der Pistons. Die Raptors haben viele Möglichkeiten sich den Pistons entgegenzusetzen und das haben sie auch in der letzten Saison bewiesen. Interessanter Weise sind sie was die Rebounds angeht immer noch sehr schlecht und genau das wird jetzt sehr wichtig sein. Aber sie werden versuchen ihr schnelles Spieltempo aufzudrängen und da wird Playmaker Lowry die Hauptrolle spielen. Er hatte in der letzten Saison gegen Detroit einen Schnitt von 22,7 Punkten und 7,3 Assists.

Voraussichtliche Aufstellung Toronto:  Lowry, Vasquez, Ross, Johnson, Valanciunas

Detroit Pistons – Toronto Raptors TIPP

Auch wenn Detroit eine schlechte Serie hat und die Raptors Tabellenerster im Osten sind, sollte man die Pistons nicht gleich einfach abschreiben.  Sie können den favorisierten Gästen nämlich sicher eine gute Gegenwehr bieten.

Tipp: Pistons +7,5 Punkte

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,93 bei 10bet (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€