EA7 Emporio Armani – Cedevita 05.11.2015, Euroleague

EA7 Emporio Armani – Cedevita / Euroleague – Im Rahmen der Gruppe B der Euroleague treffen in Italien der italienische Armani und die kroatische Cedevita aufeinander. Beide Teams betreten das Match mit einer 1:2-Ergebnisbilanz aus den ersten drei Runden der Gruppenphase. Abgesehen davon ist die Heimelf in diesem Match favorisiert, obwohl Cedevita niemals aufgeben würde.  Beginn: 05.11.2015 – 20:45 MEZ

EA7 Emporio Armani

Armani hat nach dem anfänglichen Sieg gegen Laboral zwei Niederlagen in Folge verbucht und zwar gegen Efes und Olympiacos. Jetzt möchten die heutigen Gastgeber diese negative Serie im Match gegen die kroatischen Vertreter in der Euroleague stoppen. Es ist interessant, dass in dieser Gruppe drei Teams je zwei Siege und eine Niederlage verbucht haben, während bei den anderen drei Teams die Leistung umgekehrt ist. Demnach ist jeder Sieg in der ersten Phase sehr wichtig im Kampf um den Einzug in die zweite Phase. Wenn man die bisherige Gesamtstatistik betrachtet, ist Cedevita momentan besser als Armani, denn das italienische Team ist nur in Assists und Dreierwürfen besser. Genau deswegen darf Armani dieses Match gegen Cedevita nicht gelassen betreten, denn gerade dieses Match könnte vielleicht den Einzug der Gastgeber in die zweite Phase bedeuten.

Interessant ist, dass die Gastgeber von Jasmin Repesa angeführt werden, der ja die letzten zwei Saisons gerade auf der Trainerbank von Cedevita verbracht hat. Demnach kennt er nicht nur die heutigen Gegner, sondern auch ihr Spielsystem. Wie es ja viele Analytiker betonen, muss Armani den Angriff der Gäste einfach abstumpfen, bzw. versuchen sie auf 60-65 Punkte zu reduzieren, natürlich, wenn sie gewinnen möchten. Gentile und Macvan sind diejenigen Spieler, die dieses Team anführen, sind selber aber auf die Hilfe von McLean, Hummel, Barac und einigermaßen auch von Jenkins und Simon angewiesen, die ja wichtige Guards bei Armani sind.

Voraussichtliche Aufstellung Armani: Lafayette, Jenkins, Gentile, Macvan, McLean

Cedevita

Cedevita hat nach der Niederlage in den ersten zwei Runden für Überraschung gesorgt und in Istanbul einen Auswärtssieg gegen den türkischen Efes geholt. Das ist eine wirklich große Leistung, denn wir sind uns ziemlich sicher, dass so einen Erfolg beim Auswärtsspiel gegen das türkische Team viele Teams nicht erbringen könnten. Cedevita reiste in die Türkei nach der Heimniederlage von Limoges, so dass an einen Sieg der heutigen Gäste in der Türkei wirklich niemand glaubte. Dieser Sieg und auch der Sieg aus der ABA-Liga können das Selbstbewusstsein der heutigen Gäste vor dem schwierigen Matsch in Italien sicherlich einigermaßen aufputschen. Cedevita hat in diesem Match eigentlich nichts zu verlieren, denn Armani ist der Favorit und man erwartet auch den Sieg der heutigen Gastgeber.

Was Cedevita angeht, sind die Statistiken nicht schlecht und daher könnte Cedevita den heutigen Gastgebern dennoch standhalten. Cedevita muss jedoch definitiv noch am Dreierwurf arbeiten, denn bis jetzt erzielten sie ungefähr 27 Prozent. Die heutigen Gäste bekamen im Sommer Verstärkung und zwar von Pullen und White und was die Qualität angeht, hat Cedevita wirklich gute Spieler. Sie haben tolle Rebounder, besonders im Angriff, wo sie eine große Anzahl von offensiven Rebounds erzielen. Cedevita und Armani trafen das letzte Mal vor drei Saisons aufeinander und in beiden Duellen holten die Italiener einen Sieg.

Voraussichtliche Aufstellung Cedevita: Babic, Gordic, White, Arapovic, Bilan

EA7 Emporio Armani – Cedevita TIPP

Alles in allem könnte dieses Match wirklich interessant werden. Die Punkte sollten dennoch in Italien bleiben. Repesa kennt das Team von Cedevita durchaus gut, so dass er seine Spieler so gut wie möglich für dieses Match vorbereiten wird.

Tipp: Armani -7,5 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,90 bei bet365 (alles bis 1,83 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€