EA7 Mailand – Fenerbahce Ulker 20.11.2014, Euroleague

EA7 Mailand – Fenerbahce Ulker / Euroleague – Die erste Phase der Euroleague setzt fort und am Donnerstagabend wird das Duell zwischen Emporio Armani und Fenerbahce in Italien stattfinden. Im ersten gemeinsamen Duell hat das türkische Team zuhause 77:74 gewonnen. Beginn: 20.11.2014 – 21:00 MEZ

EA7 Mailand

Nach den ersten fünf Runden der Euroleague haben die Italiener zwei Siege und drei Niederlagen auf dem Konto, womit sie die vierte Gruppenposition besetzen. Sie wurden bis jetzt von Barcelona, PAO und Fenerbahce bezwungen, wobei diese Teams auch besser platziert sind. Aber den Mailändern ist auch klar, dass die wichtigsten Duelle, die gegen Bayern und Turow sind, da das direkte Mitkonkurrenten auf die vierte Tabellenposition bzw. das Weiterkommen in die zweite Runde sind. Ein Sieg gegen Fenerbahce wäre natürlich sehr gut, besonders mit 4 oder mehr Punkten Vorsprung. Statistisch gesehen ist Mailand in fast allen Kategorien, außer den Rebounds schlechter als Fenerbahce. Hier spielt auch Kleiza aus Litauen mit, der in der letzten Saison für Fenerbahce gespielt hat.

Das Team wird von Samuels mit 13,2 Punkten und 6,2 Rebounds pro Spiel angeführt, während auch Gentile einer der wichtigeren Spieler ist. Dann sind da auch noch die tollen Hackett und Moss, die es mit dem tollen Schützen Goudelock aufnehmen müssen. Die Gegner dagegen werden sich mit dem Guard Ragland auseinandersetzen müssen. Die Mailänder müssen auf die Innenreihe von Fenerbahce achten, genau wie auf das Duo Bjelica-Bogdanovic sowie Preldzic.

Voraussichtliche Aufstellung Mailand: Ragland, Moss, Gentile, Kleiza, Samuels

Fenerbahce Ulker

Für Fenerbahce wird dies hier das 250. Euroleague-Spiel und die Mannschaft will es sicherlich auch gewinnen. Als letztes haben die Türken zwei Auswärtssiege geholt sowie das große Spitzenspiel der türkischen Liga gewonnen. Sie wurden von Bjelica und Bogdanovic angeführt und haben Galatasaray bezwungen. Sie teilen sich zurzeit den zweiten Gruppenplatz mit PAO und zwar haben beide Teams jeweils drei Siege und zwei Niederlagen auf dem Konto. Anscheinend läuft sich die Mannschaft langsam warm und die Spieltaktik von Trainer Zeljko Obradovic nimmt langsam Gestalt an. Aber jetzt müssen sie das auch in Italien beweisen, was eine richtige Herausforderung sein wird. bestimmte Spieler weisen immer bessere Spielformen vor und der Trainer versucht gleichmäßige Einsatzzeiten zu verteilen.

Das erste gemeinsame Spiel dieser Gegner war in jeder Hinsicht ausgeglichen. Nur die bessere Wurfquote von Fenerbahce war für den Sieg entscheidend, während die Türken auch eine etwas bessere Abwehr gespielt haben (sieben Blocks, Mailand einen Block). Wir erwarten auch jetzt ein ungewisses und Punkteeffizientes Duell. In der Verteidigungszone von Fenerbahce spielen Savas, Zoric, Vesely und Bjelica und für die Außenwürfe werden Goudelock, Bogdanovic, Hickman und Sipahi verantwortlich sein. Fenerbahce hat die nötige Breite für solche Spiele, aber es ist fraglich, ob das für einen Sieg ausreicht.

Voraussichtliche Aufstellung Fenerbahce: Sipahi, Goudelock, Bogdanovic, Bjelica, Savas

EA7 Mailand – Fenerbahce Ulker TIPP

Wie bereits gesagt erwarten wir ein offenes und punkteeffizientes Spiel. Beide Teams mögen es offensiv und auf mehr Punkte zu spielen. Jetzt haben sie dazu auch die Möglichkeit.

Tipp: über 156,5 Punkte

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,90 bei bet365 (alles bis 1,83 kann problemlos gespielt werden)

bet365 Willkommensbonus – 100% bis 100€ Bonus!