Fenerbahce – Anadolu Efes 05.10.2016, Supercup Türkei

Fenerbahce – Anadolu Efes / Supercup Türkei – In der Türkei wird die neue Basketballsaison offiziell mit dem Spiel des Superpokals zwischen zwei Vereinen aus Istanbul eröffnet. In Ankara treffen nämlich Titelträger Fenerbahce und der letztjährige Gewinner dieses Wettbewerbs Anadolu Efes aufeinander. Beginn: 05.10.2016 – 19:00 MEZ

Fenerbahce

Fenerbahce hat in der letzten Saison im eigenen Land nur den Superpokal nicht gewonnen. Die Mannschaft gewann nämlich den Nationalpokal und die Superliga. Im Pokalfinale konnte sie Darussafaka 67:65 bezwingen und im Playoff-Finale der Superliga war Fenerbahce besser als Efes. Die Finalserie gewann er dann 4:2. Die heutigen Gastgeber haben letztes Jahr auch im Finale der Euroleague gespielt und wurden dort von CSKA erst nach den Verlängerungen 96:101 bezwungen.

Nach einer erfolgreichen Saison wurde die Mannschaft natürlich nicht besonders verändert. Nur anstatt Hickman wurden Nunnally vom italienischen Verein Avellin, der junge Flügelspieler Mincher (17 Jahre) vom bulgarischen Levsk und Centerspieler Deverioglu von Efes dazu geholt. Darüber hinaus wurde vor Kurzem der Vertrag von Mahmutoglu auf weitere drei Saisons verlängert. In den Vorbereitungsspielen waren die Spieler von Fenerbahce nicht besonders überzeugend und das Turnierfinale in Zadar haben sie gegen Darussafaka 65:75 verloren. Kalinic, Antic und Datome haben ein paar Spiele verletzungsbedingt verpasst.

Voraussichtliche Aufstellung Fenerbahce: Dixon, Bogdanovic, Datome, Vesely, Udoh

Anadolu Efes

Efes hat in der letzten Saison nur den Supercup gewonnen, während das Aus in der Euroleague bereits in der Top-16-Phase kam. Deswegen wurde Trainer Ivkovic im Sommer gefeuert und bis zum Ende der Saison führte sein Assistent, Caki die Mannschaft an. In der neuen Saison kam wieder der Kroate Perasovic auf die Trainerbank zurück. Er hat davor das spanische Team Baskonia zum Final-Four-Turnier der Euroleague geführt. Die Türken hoffen also jetzt, dass er das auch mit ihnen schaffen kann.

Saric ist in die NBA-Liga gegangen, während die Verträge von Krstic, Diebler und Tyus nicht verlängert wurden, da diese zu Galatasaray und Batuka gewechselt haben. DeShaun, Honeycutt, Cotton und Geyik sind dazugekommen sowie der beste Centerspieler des Eurocups, der slowenische Nationalspieler Omic. Er ist erst vor zwei Wochen dazugekommen und hatte somit auch weniger Einsatzzeit. Aber Perasovic wird sicher einen schnellen Weg finden, ihn in die Mannschaft zu integrieren. Angesichts der großen Spieler unter dem Korb, sollte der 217 cm große Omic vielleicht schon jetzt aufgestellt werden.

Voraussichtliche Aufstellung Efes: Heurtel, Osman, DeShaun, Brown, Dunston

Fenerbahce – Anadolu Efes TIPP

Die türkische Liga ist in dieser Saison definitiv die stärkste in ganz Europa, also wird dies hier ein Treffen der Giganten werden. In der letzten Saison trafen sie im Rahmen der Nationalmeisterschaft und der Euroleague zehnmal aufeinander, wobei Fenerbahce siebenmal der Sieger war. Wir tippen dieses Mal auf Efes, da er in der Vorsaison besser war.

Tipp: Efes +5,5

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 1,83 bei bet365 (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€