Fenerbahce Ulker – Galatasaray 03.06.2014

Fenerbahce Ulker – Galatasaray – In der türkischen Basketball-Meisterschaft beginnt das Finale und es treffen zwei Mannschaften aufeinander, die in dieser Saison auch in der Euroleague gespielt haben und zwar Fenerbahce und Galatasaray. Das Finale wird auf vier gewonnene Matches gespielt und den Heimvorteil wird das Team von Zeljko Obradovic haben und zwar Fenerbahce. In dieses Team wurde vor Beginn der Saison sehr viel investiert, weshalb man von ihnen in bestimmter Weise den Titel erwartet. Beginn: 03.06.2014 – 21:00 MEZ

Fenerbahce Ulker

Fener hat die Regulär Saison auf dem zweiten Platz beendet (24 Siege und 6 Niederlagen). Auf dem Weg ins Finale haben sie im Viertelfinale Usak mit 2:0 bezwungen sowie im Halbfinale Karsiyak mit 3:0. Also das Finale haben sie ohne einzige Niederlage erreicht, im Gegensatz zu Galata, der einige Matches mehr absolvieren musste. Fener hat wirklich sehr viel in diese Saison investiert. In der Euroleague haben sie sich Final-Four erhofft, aber es kam nicht dazu. Die einheimischen Fans wurden deshalb ein wenig enttäuscht, aber der Titel in der nationalen Liga würde sie auf jeden Fall erfreuen. In der Geschichte hat Fener 117 Duelle gegen Galata gespielt und dabei 59 Mal triumphiert. Beide Teams gehören zu den erfolgreichsten in der türkischen Basketball-Geschichte.

In dieser Saison trafen sie in der nationalen Meisterschaft zwei Mal aufeinander. In der neunten Runde feierte Galatasaray einen 72:62-Sieg, während sich Fenerbahce in der 24. Runde mit einem 77:52-Sieg revanchierte. Natürlich sind die Playoffs etwas ganz anderes, wo der Einsatz vier höher ist. Fener hat ein tolles Team angeführt von Bogdanovic, Preldzic, Kleiza, McCalebb und Bjelica, die die nötige Qualität besitzen, um zum Titel des türkischen Meisters zu kommen.

Voraussichtliche AufstellungFenerbahce: McCalebb, Bogdanović, Kleiza, Preldžić, Žorić

Galatasaray

Galatasaray hatte es nicht so leicht auf dem Weg ins Finale. Im Viertelfinale der Playoffs haben sie Besiktas mit 2:1 bezwungen, während sie im Halbfinale einen 3:1-Sieg gegen Banvit holten, obwohl Banvit nach der Regulär Saison mit Abstand die beste Mannschaft gewesen ist und zwar mit nur 2 Niederlagen in 30 Spielen. Allerdings hat Galata sehr gut gespielt und sich somit das Finale in der nationalen Liga gesichert. Im Gegensatz zu Fenerbahce, der die Regulär Saison auf dem zweiten Platz beendete, hat Galata nach 30.Runden den vierten Platz besetzt (20 Siege, 10 Niederlagen). Deshalb werden sie nicht den Heimvorteil haben, obwohl sie auch im Halbfinale gegen Banvit ohne Heimrecht waren. Galata hatte während der gesamten Saison viele Probleme mit den Verletzungen ihrer Spieler. Jetzt ist die Situation viel besser, sodass sie dieses Finale vorbereitet antreten werden.

Fener ist etwas effizienter als Galata, auch im Bereich der Rebounds und Assists sind sie besser, während das Team von Zeljko Obradovic auch einen besseren Wurf hat. Deshalb gilt Galata als ein leichter Außenseiter in dieser Serie, was ihnen vielleicht passt. Ihr Spiel hängt viel vom Spiel des Veteranen Arroy sowie den zuverlässigen Markoishvili und Erceg und dem ehemaligen NBA-Spieler Hairston.

Voraussichtliche AufstellungGalatasaray: Arroyo, Markoishvili, Hairston, Erceg, Mensah-Bonsu

Fenerbahce Ulker – Galatasaray TIPP

Von Fener und Galata erwarten wir jede Menge Aufregung auf dem Feld. Fener gilt als leichter Favorit und wir sind der Meinung, dass er seine Favoritenrolle bereits im ersten Match rechtfertigen wird.

Tipp: Fenerbahce -6,5

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,88 bei bet365 (alles bis 1,78 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!