Fenerbahce Ulker – Real Madrid, 25.10.12 – Euroleague

Das unbesiegte Fener-Team empfängt in diesem Duell die unangenehme Madrilenen, die nach zwei Runden die Hälfte der Spiele gewonnen hat. Fenerbahce hat in dieser Saison eine wirklich fantastische Mannschaftsaufstellung und hat in den ersten zwei Runden zwei Siege geholt. Gegen Real werden die Gastgeber die Unterstützung ihrer treuen Fans haben, was sie noch mehr zu einem weiteren Sieg anregen sollte. Beginn: 25.10.2012 – 19:00

Fenerbahce hat wieder viel Geld ins eigene Team investiert, denn es war ja nicht leicht solche Namen wie McCalebb, Sato, Andersen oder Batiste zu holen. Es sind alles Spitzenspieler, die jetzt zusammen in einem Team spielen werden und somit ist Fenerbahce als einer der Hauptfavoriten auf das Final-Four-Turnier werden. Die Vereinsbesitzer möchten natürlich auch ins Final-Four, da sie seit Jahren viel Geld investieren und sich all die Investitionen noch nie bezahlt gemacht haben. Die Mannschaft hat am Saisonanfang zuhause gegen Khimki 92:80 gewonnen und in der zweiten Runde ist sie auswärts in Ljubljana 81:75 besser als Olimpija gewesen. All das macht die Fener-Basketballer kurz vor diesem Spiel noch selbstbewusster, denn in der nächsten Runde sind sie wieder die Gastgeber, wenn sie PAO empfangen werden, also wären sie mit zwei eventuellen Siegen in diesen zwei Spielen mit einem Bein in der K.O.-Phase. Wie wir schon gesagt haben, sie haben ein wirklich gutes Team zusammengestellt, das auf allen Positionen gut gedeckt ist. Als Guards wirken McCalebb, Bogdanovic, Onan und Sata, während sich unter dem Korb Batiste, Savas, Peker und Andersen befinden. Besonders stark ist das Duo Andersen-McCalebb, das auch in Siena zusammen gespielt hat. Die heutigen Gastgeber sind in den ersten zwei Runden ziemlich punkteeffizient gewesen (86,5 Punkte pro Spiel), während sie in den Kategorien der Rebounds und Assists schlechter als Real sind. Sie werden vor allem die offensiven Rebounds der Gäste aufhalten müssen, da die Madrilenen darin sehr gut sind. Die Fener-Basketballer haben nicht so viele Ballverluste, sie spielen ruhig und clever, was mit sich eine sehr gute Wurfquote bringt (aus dem Spiel 61,7% und von der Dreierlinie 40%).

Voraussichtliche Aufstellung Fenerbahce: Onan, McCalebb, Bogdanović, Batiste, Savas

Real hat die Saison mit einem 85:78-Sieg gegen PAO angefangen, aber danach folgte die 85:86-Auswärtsniederlage gegen Khimki. Also ist die momentane Bilanz 1:1 und in den nächsten vier Runden stehen sogar 3 Auswärtsspiele an. Auch Real ist am Saisonanfang punkteeffizient gewesen (85 Punkte pro Spiel), während die Mannschaft in fast allen Spielsegmenten (außer dem Wurf) besser als Fenerbahce ist. Der beste Spieler ist Rudy Fernandez mit 19 Punkten und 3,5 Assists pro Spiel. Unter dem Korb ist Neuzugang Slaughter sehr gut, während man auf keinen Fall Nikola Mirotic vergessen darf. Ein Problem könnte die Abwesenheit von Llull werden, der verletzt ist und die letzten sieben Tagen nicht dabei gewesen ist. Dafür sind aber Draper und Rodriguez da, die seine Abwesenheit ersetzen sollten, genau wie Carroll, von dem viele Punkte erwartet werden, vor allem von der Dreierlinie. Die heutigen Gäste müssen sich hauptsächlich auf McCalebb konzentrieren, der sie im zweiten Teil der letztjährigen Gruppenphase auseinandergenommen hat, als er mit Siena sein Team zum Sieg gegen Real angeführt hat. Darüber hinaus weiß auch Fener-Trainer Simone Panigiani, wie er sein Team gegen die Madrilenen aufstellen muss. Das Spiel von Real wird am meisten auf Rudy basieren, der von der Dreierlinie sehr gefährlich ist. Real ist allgemein gesehen auswärts nicht so gut, vor allem wenn die Fans des Gegners eine heißblütige Atmosphäre schaffen und es wird somit interessant zu sehen, wie sich die Madrilenen an die türkische Atmosphäre anpassen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Real: Draper, Rodriguez, Fernandez, Mirotić, Begić (Slaughter)

Fenerbahce ist als der Gastgeber im leichten Vorteil. Real hat die Kraft und das Können sich zu wehren, aber ob das so leicht wird, werden wir sehen. Beide Teams spielen auf viele Punkte und sind dazu noch sehr attraktiv anzuschauen, was uns ein sehr schönes Spiel verspricht. Wir tippen jedenfalls auf Fener, weil Real mit der heißen Atmosphäre in Istanbul nicht klar kommen wird.

Tipp: Sieg Fenerbahce

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,85 bei Bwin (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!