In der zweiten Runde des Basketballturniers bei den Olympischen  Spielen in London erwarten wir ein sehr interessantes Match zwischen Frankreich und Argentinien. Es ist ein Spiel der Gruppe A, in der jeder Sieg sehr wichtig ist und somit kann bereits dieses Match einiges entscheiden, obwohl erst die zweite Runde ist. Beginn: 31.07.2012 – 21:00

Frankreich spielte in der ersten Runde gegen die USA und viele haben bereits nach 10 Minuten gedacht, dass die Franzosen den Amerikanern große Probleme bereiten könnten, aber dann haben die Franzosen stark nachgelassen und dies haben die Amerikaner ausgenutzt und sind zum überzeugenden 98:71-Sieg gekommen. Dies war eine schwere Niederlage für die Franzosen, aber daran dürfen sie nicht mehr denken. Diesmal müssen sie gegen Argentinier ran und dies macht ihnen einen zusätzlichen Druck, weil sie im Falle der zweiten Niederlage in Folge jedes nachfolgendes Spiel gewinnen müssen, wenn sie weiter wollen. Im Match gegen die USA haben sie in mehreren Segmenten versagt. Der Drei-Punkte-Wurf betrug nur 9% (2/22), wobei sie 10 Freiwürfe verfehlt haben. Sie hatten 17 Assists und 16 Rebounds weniger als ihre Gegner verbucht. Darüber hinaus haben sie 18 Bälle verloren. Die Startfünf scheiterte auch und Parker konnte alleine nicht viel erreichen. Auch gegen Argentinien werden sie es nicht leicht haben. Sie müssen versuchen, den Gegner zu verlangsamen und ihren Spielrhythmus aufzuzwingen. Eine weitere Niederlage wäre sehr schmerzhaft, obwohl sie dann ihr Weiterkommen in Duellen gegen Tunesien und Nigeria suchen würden.

Voraussichtliche Aufstellung Frankreich: Parker, Batum, Gelabale, Diaw, Turiaf

Argentinien startete sehr gut in diesem Turnier. Litauen haben sie regelrecht auseinandergenommen (102:79) und sind somit das erste Team bei den Olympischen Spielen, das über 100 Punkte erzielt hat. Sie spielten sehr inspiriert und zeigten Teamgeist (21 Assists). Sie haben den Dreierwurf der Litauer außer Gefecht gesetzt und auf diese Weise haben sie sich die Arbeit erleichtert. Andererseits haben sie 11 Dreierwürfe verbucht und hatten sogar 12 Steals. Der Gegner hat 16 Bälle verloren und sie nur 7. Der Zweierwurf betrug 57%. All dies beweist, dass die Argentinier eine sehr gute Mannschaft sind, auf allen Positionen gut gedeckt. Wir werden sehen wie sie gegen die Franzosen, die viel schneller als Litauen sind, spielen werden. Darüber hinaus braucht Frankreich unbedingt den Sieg in diesem Match. Im ersten Spiel war Scola mit 32 Punkten und 5 Rebounds sehr gut, während Ginobili 21 Punkte, 10 Rebounds, 6 Assists und 4 Steals verbuchte. Delfino erzielte 20 Punkte, Nocioni 10. Alle Spieler haben also großartig gespielt und wenn sie eine solche Partie auch gegen Frankreich abliefern, wird der Erfolg nicht ausbleiben. Die Argentinier haben die nötige Erfahrung, vor allem in solchen Spielen und dies könnte entscheidend sein.

Voraussichtliche Aufstellung Argentinien: Prigioni, Ginobili, Delfino, Nocioni, Scola

Dieses Duell könnte viel spannender als die Duelle dieser beiden Mannschaften in der ersten Runde sein. Einen leichten Vorteil geben wir den Argentiniern, die gezeigt haben, dass sie sehr gut gegen die schnellen Mannschaften spielen können, während die Franzosen noch nicht in die richtige Form gefunden haben.

Tipp: Argentinien -4,5

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,80 bei bwin (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!