Frankreich – China 09.08.2016, Basketball Olympische Spiele

Frankreich – China / Basketball Olympische Spiele – Die Franzosen eröffneten die Olympische Spiele schlecht und kassierten in der ersten Runde eine überzeugende Niederlage gegen Australien. Nun müssen sie gegen China unbedingt gewinnen. Auch China wurde in der ersten Runde von den USA erwartungsgemäß bezwungen und zwar mit sogar 57 Punkten unterschied. Beginn: 09.08.2016 – 03:30 MEZ

Frankreich

Die Franzosen wussten, dass sie in der ersten Runde auf eine tolle australische Mannschaft treffen werden, die aus den zahlreichen NBA-Spielern besteht, aber ihre Fans haben nicht mal im Traum gedacht, dass ihre Lieblinge mit 21 Punkten unterschied verlieren werden. In manchen Augenblicken sahen die Franzosen so hilflos aus, da die Australier machten, was sie wollten. Es ist auch interessant, dass sie zu keinem Zeitpunkt in Führung waren und dass sie dem Gegner sogar 29 Assists zugelassen haben. Jetzt werden sie gegen China zeigen müssen, warum sie als eine der weltbesten Basketball-Mannschaften gelten und der Sieg ist ein Muss. Sie dürfen ihr Spiel nicht nur auf Parker basieren, weil er schon in die Jahre gekommen ist und deshalb die jüngeren Spieler viel mehr Verantwortung übernehmen müssen.

Gegen Australien waren De Colo und Batum nicht auf der Höhe und außer Parker und Gelabale war kein einziger Spieler zweistellig. Das gesamte Team erzielte nur 12 Assists und ihr Dreierwurf zwar nur zu 28 % erfolgreich, während sie sogar 17 Ballverluste verzeichneten. Gegen China werden sie ihr Spiel deutlich verbessern müssen, weil ihnen später schwierige Duelle gegen Serbien und die USA bevorstehen. Trotz Niederlage in der ersten Runde besitzen die Franzosen zweifellos große Qualität, weshalb ihr Weiterkommen in die nächste Runde nicht in Frage kommt (dafür brauchen sie aber Siege gegen China und Venezuela).

Voraussichtliche Aufstellung Frankreich: Parker, De Colo, Batum, Diaw, Gobert

China

China wurde in der ersten Runde erwartungsgemäß von den USA bezwungen, obwohl wir nicht erwarteten, dass die Amerikaner mit sogar 57 Punkten unterschied feiern werden. China gab in der zweiten Halbzeit völlig auf und es schien als ob sie mit ihren Gedanken schon bei Duellen gegen Frankreich und Venezuela sind, wo sie ihre Chance auf die eventuelle Überraschung suchen werden. Natürlich kann man gegen die USA in den meisten Fällen nicht auf Sieg spielen, aber man kann kämpfen, um einen möglichst guten Eindruck zu hinterlassen, aber die Chinesen versagten in diesem Segment. Sie verbuchten viele Ballverluste (sogar 24), während sie auch viele Fouls machten (34).

Ähnlich wie Frankreich gegen Australien konnte auch China das Spiel der Amerikaner nicht verlangsamen, die wiederum 31 Assists verbuchten. Auch unter dem Korb konnte China nichts Großartiges erreichen und so hatten sie halb so viele Rebounds wie ihr Gegner. Wie erwartet war Yi mit 25 Punkten und 6 Rebounds der beste Spieler und außer ihm hat kein Spieler mehr als sieben Punkte erzielte. Die junge Centerlinie war nicht auf der Höhe. Insgesamt betrachtet wird das chinesische Team viel besser spielen müssen, wenn es zumindest einen Gegner bezwingen will.

Voraussichtliche Aufstellung China: Zhao, Ding, P. Zhou, Yi, Q. Zhou

Frankreich – China TIPP

Frankreich kann das Spiel gegen Australien definitiv nicht wiederholen, aber genauso glauben wir, dass China sein Spiel im Vergleich zum ersten Match deutlich verbessern kann, vor allem deshalb weil sie im ersten Match von den Amerikanern sehr beeindruckt waren und sich deshalb auf das Spiel weniger fokussiert haben. Der Frankreich-Sieg soll nicht in Frage kommen, aber die Chinesen werden sich eine weitere Blamage in Rio auf keinen Fall erlauben.

Tipp: China +21,5 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,91 bei betsson (alles bis 1,83 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betsson bonus
80€