Frankreich – Lettland 15.09.2015, EuroBasket

Frankreich – Lettland / EuroBasket – Der Gastgeber der Endrunde, Frankreich, war sehr dominant im Achtelfinale und nun trifft er auf das lettische Team, das überraschend oder nicht Slowenien eliminiert hat. Wir müssen nicht betonen, dass die Franzosen in diesem Match Favoriten sind und wenn sie Lettland bezwingen, werden sie im Halbfinale auf den Sieger des Duells Spanien-Griechenland treffen. Beginn: 15.09.2015 – 21:00 MEZ

Frankreich

Die Franzosen haben vor 26 135 Zuschauern in dem neu gestalteten Stadion in Lille alle Träume von der Türkei auf die Platzierung in die Endrunde zerstört und ihre Favoritenrolle gerechtfertigt. Sie ließen den Türken nur 53 Punkte im gesamten Match zu und noch einmal haben sie bewiesen, dass sie momentan die beste Abwehr haben, die im Schnitt 64,7 Gegenpunkte pro Match kassiert. Auf der anderen Seite ist ihr Angriff ziemlich effizient und ist der viertbeste bei dieser Meisterschaft (80,5 Punkte pro Match). Auch im Bereich der Rebounds sind sie die Besten (41 Rebounds pro Schnitt). Das sind also ihre Haupteigenschaften in dieser Meisterschaft, die starke Abwehr, der effiziente Angriff und das sehr gute Spiel unter dem Korb.

Die Franzosen wissen, dass sie gegen Lettland nicht entspannen dürfen, unabhängig von der Qualität des Gegners. Die Spieler sind hauptsächlich ausgeruht und bereit für das Viertelfinalmatch. Gegen die Türkei hat De Colo 28 Minuten gespielt und die anderen viel weniger. Das ist natürlich sehr wichtig, unabhängig davon, dass sie zwei Tage Pause hatten, weil die Gruppenphase sehr anstrengend gewesen ist.

Voraussichtliche Aufstellung Frankreich: Parker, De Colo, Batum, Diaw, Gobert

Lettland

Die Letten haben das erste Mal nach 2001 geschafft ins Viertelfinale der EuroBasket einzuziehen. Das ist ein großer Erfolg für dieses Team, vor allem wenn man weiß, dass sie nun in der Konkurrenz sind um einen der Plätze, der die direkte Teilnahme an den Olympischen Spielen in Brasilien bedeutet. Im Achtelfinale haben sie ganz verdient über Slowenien triumphiert, weil sie im Großteil des Matches geführt haben und sie haben die Qualität gezeigt, die man benötigt um weiterzukommen. In der zweiten Halbzeit haben sie nur 26 Gegenpunkte kassiert und somit haben sie noch einmal bewiesen, warum sie die drittbeste Abwehr in dieser Meisterschaft haben. Wir sollten noch dazu sagen, dass sie in Frankreich ohne einen ihrer besten Spieler, Davis Bertans, spielen.

Das Teamspiel von Lettland ist großartig. Sogar sieben Spieler erzielen über sieben Punkte pro Match und man kann nie sicher sein, von wo aus die größte Gefahr droht. Momentan ist Darius Bertans der effizienteste Spieler im Team, während Berzins seine Einsatzzeit mit ungefähr 10 Punkten im Schnitt pro Match sehr gut nutzt. Der Guard Strelnieks ist vielleicht der gefährlichste Spieler, der auch im Bereich der Assists sehr gut ist.  Veteran Blums kann immer 2-3 Dreierwürfe erzielen und nie darf er alleine gelassen werden. Die Ersatzspieler strahlen eine ständige Gefahr aus, wenn sie gegen Lettland spielen.

Voraussichtliche Aufstellung Lettland: Bertans, Mejeris, Strelnieks, Berzins, Janicenoks

Frankreich – Lettland TIPP

Die Franzosen gelten in diesem Match gegen Lettland als absolute Favoriten, unabhängig davon, dass sie vor eigenen Fans spielen werden. Der Einzug ins Viertelfinale stellt für die Letten einen großen Erfolg dar, während die Franzosen den Europameister-Titel unbedingt verteidigen wollen. Von der Situationsentwicklung auf dem Parkett wird es abhängen, ob die Franzosen einige Spieler schonen werden, damit diese topfit im Kampf um die Medaille sind, denn der Punkteunterschied am Ende dieses Matches ist nicht so wichtig.

Tipp: Lettland +18,5 Punkte

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,90 bei unibet (alles bis 1,83 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
unibet bonus
75€