Galatasaray – Barcelona 10.04.2015, Euroleague

Galatasaray – Barcelona / Euroleague – Galatasaray beendet eine turbulente Saison in der Euroleague und so kann der Einzug in die Top 16-Phase dieses Wettbewerbs als großer Erfolg betrachtet werden. Nun treffen sie auf den Gruppenzweiten Barcelona, der für den ersten Platz einen Sieg in der Türkei brauchen wird sowie ein gutes Ergebnis von Real in Madrid. Viele würden sagen, dass dies eine unmögliche Mission ist, aber alles ist möglich. Beginn: 10.04.2015 – 19:00 MEZ

Galatasaray

Wir haben bereits gesagt, dass Galata in dieser Saison viele Probleme hat. Vor allem finanzielle sowie die Probleme mit dem Spielerkader, während die Probleme mit den Fans und ihren Exzessen diesem türkischen Team jede Menge Ärger und die Suspension gebracht haben. Viele Spieler von Anfang der Saison sind nicht mehr im Team und deshalb kann der Einzug in die Top 16-Phase der Euroleague als großer Erfolg betrachtet werden. In dieser Phase haben sie bisher nur zwei Siege und 11 Niederlagen verbucht (erste Phase 4-6). Sie befinden sich in einer Negativserie von zehn Niederlagen in Folge und auch die Tradition spricht gegen diese Mannschaft, da sie alle sechs Begegnungen mit Barcelona verloren haben.

Wahrscheinlich wird das Ausscheiden aus der Euroleague kein großes Problem mit Galatasaray darstellen, weil sie sich dann der nationalen Meisterschaft voll und ganz widmen können, wo sie ebenfalls nicht brillieren. Wir haben bereits gesagt, dass sie viele Probleme mit den Fans haben und so mussten sie einige Matches ohne Publikum absolvieren. Sie haben die drittschlechteste Abwehr in der Liga und pro Match kassieren sie sogar 83 Gegenpunkte im Schnitt. Alles in allem ist ein Sieg in diesem Duell gegen die gutgelaunten Gäste aus Barcelona schwer zu erwarten, zumal auch Barcelona auf Sieg spielen muss.

Voraussichtliche Aufstellung Galatasaray: Arslan, Young, Micov, Pocius, Gonlum

Barcelona

Barcelona teilt sich momentan den ersten Gruppenplatz mir Real und zwar mit jeweils 10 Siegen und 3 Niederlagen, wobei Real bessere Bilanz in den direkten Duellen hat. Wenn beide Mannschaften in dieser Runde Siege holen, dann bleiben die Madrilenen auf dem ersten Platz. Barcelona kommt auf den ersten Platz nur wenn sie in der Türkei feiern und Real gleichzeitig sein Heimspiel verliert. Wenn beide Teams verlieren, was kaum zu erwarten ist, dann wäre Real wieder der Erste. In beiden Fällen werden beide Teams Heimvorteil in der Top 8-Phase haben, was am wichtigsten ist. Wir haben bereits gesagt, dass Barcelona in allen sechs bisherigen Duellen gegen Galata gefeiert hat, mit dem durchschnittlichen Punkteunterschied von 16 Punkten zugunsten von Barcelona.

Im letztjährigen Playoff haben sie Galatasaray regelrecht auseinandergenommen und damals wurde Barcelona von Oleson mit 12,7 Punkten pro Match angeführt. Momentan befinden sie sich in einer Serie von sieben Siegen in Folge und diese Positivserie fing gerade mit dem Heimtriumph über Galata an (82:70). In allen sieben Siegen erzielten sie minimal 80 Punkte, was ein guter Durchschnitt ist. Natürlich erhoffen sich die heutigen Gäste den ersten Gruppenplatz und so werden sie sicherlich ihr Bestes geben in diesem Match in der Türkei.

Voraussichtliche Aufstellung Barcelona: Navarro, Thomas, Satoransky, Nachbar, Tomic

Galatasaray – Barcelona TIPP

Es ist schwer zu erwarten, dass Barcelona Real in der Tabelle überholen wird, aber dennoch besteht die Chance dazu. Deshalb wird Barcelona sein Maximum in der Türkei geben, um zum Sieg zu kommen. Realistisch betrachtet gilt Barcelona in diesem Match als klarer Favorit, zumal der Gastgeber mit zahlreichen Problemen zu kämpfen hat.

Tipp: Barcelona -10,5 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,90 bei bet365 (alles bis 1,83 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€