Galatasaray – Straßburg 27.04.2016, Eurocup

Galatasaray – Straßburg / Eurocup – Nach dem Ergebnis aus dem ersten Eurocup-Finalspiel zu urteilen, das der französische Straßburg zu Hause 66:62 gewonnen hat, haben beide Teams ihre Ziele bereits erreicht. Jetzt werden wir nur noch sehen, ob der türkische Galatasaray zu Hause so gut sein wird, um als erste Mannschaft dieses Landes diese Trophäen zu gewinnen. Ein Endsieg für Straßburg würde auch die erste Trophäe des Eurocups für Frankreich bedeuten, während das Team dadurch wieder in der Euroleague mitspielen würde. Beginn: 27.04.2016 – 19:00 MEZ

Galatasaray

Im Rahmen des Achtel- bzw. Viertelfinales konnte Galatasaray gegen Karsiyaka bzw. Bayern den jeweiligen Rückstand problemlos aufholen, während es im Halbfinale auswärts zum spanischen Verein Gran Canaria mit 14 Punkten Vorsprung ging. Die Gäste konnten dort dann erst nach den Verlängerungen gewinnen. Es bleibt noch zu sehen, ob sie auch gegen den französischen Euroleague-Teilnehmer den Rückstand von vier Punkten aufholen können. Es sind zwar nicht so viele Punkte, aber da das Spiel sehr wichtig ist, können sie entscheidend sein. Galatasaray würde nämlich die erste Mannschaft in der Türkei werden, die den Eurocup gewonnen hat und würde darüber hinaus auch in der Euroleague mitspielen. Das kann die Mannschaft mit der Nationalliga fast unmöglich schaffen.

Die heutigen Gastgeber haben zu Hause eine 10:1-Ergebnisbilanz und zurzeit eine 9:0-Serie. Im Schnitt erzielten sie ganze 23,3 Punkte und können demnach auch den momentanen Rückstand gegen Straßburg aufholen. Dafür muss aber McCollum (18,7 Punkte und 3,7 Assists im Schnitt; Effizienzwert 22) eine gute Partie ablegen. Im Hinspiel gegen Straßburg erzielte er aber nur acht Punkte. Die besten Spieler waren dagegen Micov (15 Punkte und 5 Rebounds) und Schilb (12 Punkte und 8 Rebounds). Jetzt darf Centerspieler James nicht mitspielen, da er im Februar als Ersatz für Dorsey dazugekommen ist.

Voraussichtliche Aufstellung Galatasaray: McCollum, Guler, Schilb, Davis, Lasme

Straßburg

Straßburg verlor letzten Monat die erste Tabellenposition der französischen Meisterschaft, wahrscheinlich wegen der Verpflichtungen im Eurocup. Monaco hat jetzt drei Siege mehr, den Straßburg früher jedoch zweimal bezwungen hat. Aber die heutigen Gastgeber werden auch den zweiten  Platz schwer halten können. Es wird also auch in dieser Saison keinen Titel mit Trainer Colleto geben, der vor fünf Jahren dazugekommen ist. Deswegen wäre die Eurocup-Trophäe eine große Freude, während sie dadurch auch in der nächsten Euroleague-Saison mitspielen werden. In der aktuellen Euroleague sind sie nämlich schon nach der ersten Gruppenphase und mit einer 3:7-Ergenbisbilanz ausgeschieden. Jetzt reisen die Spieler von Straßburg mit vier Punkten Vorsprung nach Istanbul, der auch entscheidend sein könnte.

Sie haben in der Ausscheidungsphase alle drei Auswärtsspiele bei Oldenburg, Nizhny und Trent gewonnen, während sie eine 5:1-Auswärtsbilanz haben. Die Gäste sollten somit eine harte Nuss für Galatasaray werden, während sie aber auch den erwähnten Erfolg wohl kaum wiederholen werden können. Sie brauchen jedoch auch keinen Sieg, denn ein Remis würde auch ausreichen. Campbell war der beste Einzelspieler im ersten Spiel gegen Galatasaray. Er erzielte 16 Punkte, acht Rebounds und sechs Assists. Beaubois hat mit nur fünf Punkten gepatzt. Centerspieler Howard hat sich vor Kurzem erst erholt und spielt von Spiel zu Spiel immer besser. Er ist auch wieder in der Starting Five.

Voraussichtliche Aufstellung Straßburg: Beaubois, Collins, Campbell, Weems, Howard

Galatasaray – Straßburg TIPP

Galatasaray ist hier in klarer Favoritenrolle, da die Gastgeber eine große Fanunterstützung haben werden und sie keine Probleme haben sollten, den Rückstand aus dem Hinspiel aufzuholen. Straßburg hat aber bis jetzt auswärts immer gut gespielt. Deswegen tippen wir auf die Gäste, die vielleicht auch verlieren werden, aber knapp.

Tipp: Straßburg +8,5

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 1,90 bei bet365 (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€

Das Hinspiel war nicht sehr punktereich, aber jetzt sollte das nicht der Fall sein. Galatasaray hat nämlich in neun Heimspielen in Folge im Schnitt 88,5 Punkte erzielt. Deswegen tippen wir auch auf mehr Punkte.

Tipp: über 147,5 Punkte

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 1,80 bei bwin (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bwin bonus
50€