Golden State Warriors – Cleveland Cavaliers 06.05.2016, NBA

Golden State Warriors – Cleveland Cavaliers / NBA – Der aktuelle Champion eröffnete souverän den Kampf um die Titelverteidigung und feierte im ersten Finalmatch einen 104:89-Sieg. Auch im zweiten Match spielen die Warriors vor eigenen Fans. Wenn man bedenkt, dass ihre besten Spieler im ersten Match einen ziemlich schnellten Auftritt hatten und dass sie dennoch gefeiert haben, dann kann man ruhig sagen, dass Golden State auch im zweiten Match Favoritenrolle hat. Beginn: 06.05.2016 – 02:00 MEZ

Golden State Warriors

Ein Sieg mit 15 Punkten unterschied ist sicherlich eine gute Sache für die Warriors und ihre Fans, aber wie wir schon gesagt haben, hatten dieses Mal Curry oder Thompson das Match  nicht entschieden sondern ihre Ersatzbank, die die Schlüsselrolle im ersten Finalmatch gespielt hat. Curry erzielte nur 11 Punkte, Thompson 9, aber dafür brillierte die Ersatzbank mit 45 Punkten. Auf diese Weise wiederholt sich das letztjährige Finale der beiden Teams, als Iguodala als sechster Spieler von Golden State das Hauptglied des Teams war und später auch der MVP des Finales. Dies ist eine gute Nachricht für den Coach Kerr, der nun weiß, dass er sich auf seine Ersatzbank verlassen kann und dass sie zum Sieg ohne gute Partie der “Splash Brothers” kamen, was bedeutet, dass sie im nächsten Match noch besser werden können.

Iguodala beendete das Match mit 12 Punkten, 7 Rebounds und 6 Assists sowie einer guter Abwehr gegen die gegnerischen Schlüsselspieler, während Livingston mit 20 Punkten angenehm überraschte. Green zählte in dieser Saison gegen die Cavs immer zu den Besten und auch jetzt war er vielseitig (16 Punkte, 11 Rebounds, 7 Assists, 4 Steals). Die Warriors hatten 29 Assists (12 Assists mehr als die Cavs) und am wichtigsten ist es, dass sie den Außenwurf des Gegners stoppen konnten, der seine Hauptwaffe in dieser Playoffs war.

Voraussichtliche Aufstellung Warriors: Curry, Thompson, Green, Barnes, Bogut

Cleveland Cavaliers

Cleveland hat es gelungen, die besten Spieler des Gegners zu stoppen. Allerdings wurden sie von der Ersatzbank der Warriors völlig überrascht, die zu einem Zeitpunkt und bei der 68:67-Führung von Cleveland eine Serie von 15:0 machte und die Cavs auf -14 Punkte ließ. Das war vielleicht das entscheidende Moment im Match, weil diese Serie das letzte Spielviertel eröffnete. Diese Serie haben also nicht Curry oder Thompson gemacht sondern in erster Linie Livingston und Barbosa. James, Irving und Love waren ziemlich gut sowie Centerspieler Thompson, aber sie hatten einige schlechte Momente, die letztendlich zur Niederlage führten.

Die Cavs sind ein Team, das in den Playoffs die meisten Dreierwürfe erzielte, über 14, aber gegen die Warriors wurden sie auf 7/21 gestoppt. Im Gegensatz zur Ersatzbank des Gegners hat die Ersatzback von Cleveland nur 10 Punkte erzielt. Smith erzielte nur drei Punkte. Die Cavs wurden auch in der Zone überspielt (Warriors 54 Punkte, Cavs 42).

Voraussichtliche Aufstellung Cavs: Irving, Smith, James, Love, Thompson

Golden State Warriors – Cleveland Cavaliers TIPP

Die Warriors haben sowohl die Cavs als auch die Erschöpfung nach der Serie gegen Oklahoma besiegt. Wenn man bedenkt, dass Curry und Thompson eine viel bessere Partie abliefern können, dann ist es klar, dass die Warriors auch im zweiten Match größere Sieg-Chancen haben.

Tipp: Warriors -6,5 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,90 bei bet365 (alles bis 1,82 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€