Golden State Warriors – Houston Rockets 10.02.2016, NBA

Golden State Warriors – Houston Rockets / NBA – Dieses Match zwischen den Warriors und Houston wird ihr letztes gemeinsames Match im regulären Saisonteil sein. In den bisherigen zwei Matches, die in Texas gespielt wurden, verbuchten die Warriors Siege. Wenn die Gastgeber einen Sieg verbuchen, werden sie die Gelegenheit bekommen, das beste Team aller Zeiten in der NBA-Liga nach 51 gespielten Matches zu sein, womit sie den Rekord der 76ers brechen würden. Beginn: 10.02.2016 – 04:30 MEZ

Golden State Warriors

Mit dem 116:108-Sieg gegen Oklahoma verbuchten die Warriors ihren 46. Sieg in der aktuellen Saison nach 50 gespielten Matches. Somit holten sie den Rekord in verbuchten Siegen nach 50 Matches der 76ers aus der Saison 1966/67 auf. Die gleiche Ergebnisbilanz hatte auch Dallas vor ungefähr zehn Jahren, wobei aber ihre Ergebnisbilanz nichts vom Saisonauftakt verfolgt wurde. Man muss hier betonen, dass die 76ers in der genannten Saison auch den Meistertitel der NBA-Liga geholt haben und dem aktuellen Stand der Dinge nach, sind auch die Warriors auf gutem Wege, ihren Titel aus der letzten Saison zu verteidigen. Mit dem Sieg gegen Oklahoma haben die Warriors die Bulls und ihre Leistung von 45 Siegen und 5 Niederlagen „überholt“ und zwar aus der Saison, als Chicago die beste Ergebnisbilanz aller Zeiten hatte (72-10).

Darüber hinaus stehen auch viele statistische Kategorien zugunsten von den Warriors (im Vergleich zu den Bulls), denn Golden State erzielte in diesen 50 Matches im Durchschnitt 12,6 Punkte und die Bulls 11,2 Punkte, während die Warriors von insgesamt 46 Siegen, 30 mit einer zweiziffrigen Punkte-Differenz verbucht haben (die Bulls insgesamt 27). Das Match gegen Houston erwarten die Warriors mit einer Serie von neun Siegen in Folge und sind somit die überzeugenden Tabellenführer, sowohl im Westen, als auch in der gesamten NBA-Liga. Zuhause verbuchten sie 41 Siege in Folge, so dass sie in diesem Match in absoluter Favoritenrolle sind.

Voraussichtliche Aufstellung Warriors: Curry, Thompson, Barnes, Green, Bogut

Houston Rockets

Die Spieler von Houston sind sich dessen bewusst, dass sie in Oakland als Außenseiter ankommen, was sie aber sicherlich nicht daran hindern wird, zu versuchen, für Überraschung und für die erste Heimniederlage der Warriors in der aktuellen Saison zu sorgen. Sie sind sich aber auch dessen bewusst, dass sie von den Warriors im bisherigen Saisonverlauf zweimal geschlagen wurden und zwar beide Male zuhause. Das erste Mal war das eine 92:112-Niederlage, während sie das zweite Mal 110:114 geschlagen wurden (obwohl die Warriors in diesem Match nicht auf den verletzten Curry zählen konnten). Houston musste vor diesem Gastauftritt eine 79:96-Heimniederlage von Portland einstecken und ihre Fans waren so richtig enttäuscht, denn ihre Gegner lagen schon in der ersten Halbzeit mit 20 Punkten Unterschied in Führung.

Vor dem Match gegen Portland haben sie Phoenix und Miami bezwungen und stoppten somit die Serie von drei Niederlagen in Folge. Bis jetzt verbuchten sie insgesamt 27 Siege und 26 Niederlagen. Was die Auswärtsmatches angeht, haben sie keine positive Ergebnisbilanz, denn in insgesamt 24 Auswärtsmatches holten sie gerade mal 11 Siege. Die heutigen Gäste sind sich dessen bewusst, dass sie auswärts bei demjenigen Team spielen, dass im Bereich des Angriff das weit beste Team in der kompletten Liga ist, so dass sie ihnen in diesem Bereich schwer parieren können. Andererseits wird die Frage gestellt, wer von den „brillanten“ Defensivspielern der Rockets die „Splash brothers“ aus den Reihen der Warriors stoppen kann?

Voraussichtliche Aufstellung Rockets: Harden, Beverly, Brewer, Ariza, Howard

Golden State Warriors – Houston Rockets TIPP

Es wird wirklich die Frage gestellt, ob Houston den Warriors auf beiden Seiten des Parketts überhaupt parieren kann? Darüber hinaus ist die Abwehr der Gäste eine der schlechtesten in der kompletten Liga, so dass die Warriors auch in diesem Match einen Rekord brechen könnten und zwar in der besten Ergebnisbilanz aller Zeiten nach 51 gespielten Matches in der NBA-Liga.

Tipp: Warriors -12,5 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,90 bei Unibet (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
unibet bonus
75€