Golden State Warriors – Houston Rockets 28.05.2015, NBA

Golden State Warriors – Houston Rockets / NBA – Die Rockets konnten die Serie zumindest um noch ein weiteres Spiel verlängern. Sie haben im vierten Duell zu Hause 128:115 gewonnen und den Rückstand auf die Warriors auf 1:3 verringert. Damit zieht die Serie nach Oakland um, wo das fünfte und vielleicht auch entscheidende Duell stattfinden wird. Beginn: 28.05.2015 – 03:00 MEZ

Golden State Warriors

Die Warriors konnten die Serie im vierten Spiel nicht beenden, was aber nicht weiter schlimm ist, denn das fünfte Duell spielen sie zu Hause. Sie haben also die Chance vor den eigenen Fans den Einzug ins Finale zu feiern. Das vierte Spiel haben sie bereits im ersten Viertel verloren, als sie 22:45 verloren haben. Sie konnten bis zum Enden nicht aufholen. Die Warriors können auch von Glück reden, dass sich einer ihrer besten Spieler nicht schlimm verletzt hat, da er einen schweren Sturz hatte. Nach dem Sturz musste er auch 12 Minuten lang auf die Ersatzbank, ist aber dann wieder eingewechselt worden und wird für das bevorstehende Spiel wahrscheinlich fit sein.

Die Warriors konnten im vierten Duell nicht mit den Rebounds dominieren. Die Rockets hatten auch 43 Freiwürfe (25 haben sie auch in Punkte verwandelt) und die Warriors nur 13 Freiwürfe (sieben erfolgreich). Sie haben ganze 20 Dreierwürfe erzielt, konnten aber Harden nicht stoppen. Er hat nämlich 45 Punkte erzielt. Jetzt haben die Warriors die Chance, vor den eigenen Fans in Finale einzuziehen, also müssen sie die vorherigen Spiele hinter sich lassen.

Voraussichtliche Aufstellung Warriors: Curry, Thompson, Barnes, Green, Bogut

Houston Rockets

Die Rockets haben die Warriors endlich bezwungen, aber es ist ja noch nicht alles vorbei. Die Warriors sind immer noch im Vorsprung. Houston lag auch gegen die Clippers 1:3 im Rückstand und hat am Ende die Serie gewonnen, aber noch kein Team hat bis jetzt eine Serie gewonnen, in der es 0:3 im Rückstand lag. Aber die Statistik ist ja bekanntlich da, um gestürzt zu werden, obwohl die Rockets jetzt schwer gewinnen können und zwar nicht nur in der Serie, sondern auch in diesem fünften Duell. Die Warriors werden den Rockets sicher nicht erlauben, so richtig in Fahrt zu kommen.

Es ist nicht ganz klar, ob Howard für dieses Spiel gesperrt wird. Er hat nämlich Bogut mit dem Ellbogen geschlagen und die NBA-Führung wird nachträglich darüber entscheiden. Ohne Howard müssten die Rockets mit einer kleinen Starting Five spielen und das ist nicht gut, denn so spielten sie im ersten Duell und verloren im Laufe des Spiels einen großen Vorsprung. Die Rockets müssen so spielen wie im vierten Spiel, als die Spieler der Starting vier jeweils zehn Punkte erzielt haben. Sie dürfen eigentlich auch nicht im Voraus abgeschrieben werden. Das war nämlich 1995 der Fall, als die Rockets ins Finale eingezogen sind und es dann gegen Orlando auch gewonnen haben.

Voraussichtliche Aufstellung Houston: Harden, Terry, Ariza, Smith, Howard (Jones)

Golden State Warriors – Houston Rockets TIPP

Die Warriors sind ja in absoluter Favoritenrolle, aber das müssen sie auch auf dem Parkett beweisen. Wir glauben, dass sie es schaffen können. Es wird eine Überraschung sein, wenn die Serie fortgesetzt wird.

Tipp: Warriors -10,5 Punkte

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,93 bei 10bet (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€