Golden State Warriors – Los Angeles Lakers, 26.03.13 – NBA

Die Warriors haben in dieser Saison sicherlich nicht erwartet, dass sie in der Western Conference vor den Lakers sein werden. Deshalb gehen sie in dieses Duell nicht als Außenseiter und wenn sie zum Sieg kommen, wird das keine große Überraschung sein. Die Lakers befinden sich in einer Miniserie von zwei Niederlagen und sie müssen sich zusammenreißen, wenn sie den achten Platz der Western Conference halten wollen. Beginn: 26.03.2013 – 03:30

Die Warriors befinden sich vor den Lakers in der Tabelle, aber dennoch haben sie die Lakers in dieser Saison nicht bezwungen. Bisher sind sie zwei Mal aufeinandergetroffen und beide Male wurden sie bezwungen. Zuerst kassierten sie eine 77:101-Niederlage im Staples Center, während sie im zweiten Match, das in Oakland gespielt wurde, eine 115:118-Niederlage in der Verlängerung kassierten. Die Warriors hatten keine Antwort auf das Spiel von Kobe Bryant, der in den beiden Matches der beste Einzelspieler war. Die Warriors haben bisher 40 Siege und 31 Niederlagen kassiert und momentan belegen sie den sechsten Tabellenplatz in der Western Conference. Zuhause haben sie 23 Siege und nur 10 Niederlagen kassiert, während sie gegen die Teams aus der Western Conference 21 Siege und 20 Niederlagen kassierten. Obwohl sie gegen die Teams aus der eigenen Division eine positive Bilanz haben, haben die gegen die Lakers noch nicht gewonnen. Im Angriff spielen sie solide, wobei es in der Abwehr noch Platz für Verbesserung gibt. Das Problem bereitet ihnen die Verletzung des besten Spielers Curry, der sich im letzten Match gegen die Wizards verletzt hat, aber er hofft, dass er gegen die Lakers spielen kann. Sie haben eine sehr gute Starting Five, während die Reservebank von Jack und Landry angeführt wird.

Voraussichtliche Aufstellung Warriors: Curry, Thompson, Barnes, Lee, Bogut

Die Lakers hatten einen günstigen Spielplan, aber sie nutzten ihn nicht sehr gut aus, weil sie die Niederlagen wie die letzte gegen die Wizards der Platzierung in die Playoffs kosten könnten. Trainer D`Antoni ist durch das häufige Entspannung seiner Spieler verärgert, denn während des Matches geben sie sehr oft einen großen Vorsprung ab und letztendlich kassieren sie Niederlagen. Die Rückkehr von Bryant und Gasol ins Team haben ihnen keinen Vorteil gebracht, weshalb die 100:103-Niederlage gegen die Wizards besonders als tragisch erlebt wurde. Noch dazu hat sich in diesem Match Jamison verletzt. Trotz der beiden Siege gegen die Warriors dürfen sie sich in diesem Match nicht entspannen, wenn sie den achten Platz in der Western Conference halten wollen. Bisher haben sie 36 Siege und 34 Niederlagen verbucht, aber die Jazz sind gefährlich nah dran und bisher waren die Lakers nur aufgrund der Niederlangen von den Jazz unter Top8 und nicht wegen einem besseren Spiel. Auswärts haben die Lakers in dieser Saison 13 Siege und 22 Niederlagen kassiert und momentan befinden sie sich in einer Miniserie von zwei Niederlagen. Beide Teams spielen sehr gut in der Offensive und im Bereich der Rebounds, aber die Lakers sind in der Abwehr schlechter als die Warriors.

Voraussichtliche Aufstellung Lakers: Nash, Bryant, World Peace, Gasol, Howard

Die Lakers haben gegen die Warriors vor allem aufgrund größerer Erfahrung gesiegt, denn sie sind viel langsamer und älterer als die Warriors. Obwohl sie sich momentan in einer Minikrise befinden, ist der Sieg aus diesem Match ein Muss, weil das Ende des regulären Teils der Saison naht.

Tipp: Lakers +2

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,91 bei bwin (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!