Golden State Warriors – New Orleans Pelicans 21.04.2015, NBA

Golden State Warriors – New Orleans Pelicans / NBA – Die beste Mannschaft der NBA in der Regulär-Saison, Golden State Warriors, hat die Playoffs mit einem Sieg eröffnet. Die Pelicans hatten sie im Spielfinish bedroht, aber die Warriors siegten dennoch mit 106:99. Die Teams werden wieder in Oakland aufeinandertreffen und danach werden zwei Matches in New Orleans gespielt. Beginn: 21.04.2015 – 04:30 MEZ

Golden State Warriors

Die Warriors hatten die beste Bilanz in der NBA in dieser Saison, aber auch die beste Leistung auf dem eigenen Parkett, wo sie 39 Siege und nur zwei Niederlagen verbuchten. Eine Niederlage kassierten sie in der Verlängerung gegen die Bulls und die zweite gegen die Spurs. Deshalb gelten sie auch gegen die Pelicans als klare Favoriten, obwohl sie im letzten Duell der Regulär-Saison gegen diese Mannschaft verloren haben, aber davor haben sie drei überzeugende Siege geholt. Die Warriors haben auch im ersten Match sehr gut gespielt, zumindest den Großteil des Matches. In einem Moment führten sie +25, aber dann entspannten sie ein wenig und ließen dem Gegner 99:103 zu, aber am Ende ist nur der Sieg wichtig und die Führung. Dennoch erwarten wir im zweiten Match einen überzeugenden Sieg der Warriors.

Den Warriors fehlte ein größerer Beitrag der Ersatzspieler (die Ersatzbank erzielte nämlich nur 12 Punkte), während Lee das erste Match wegen Rückenschmerzen verpasst hat. Curry hat das Team mit 34 Punkten angeführt und die gesamte Starting Five war zweitstellig. Statistisch gesehen waren die Pelicans ziemlich ausgeglichen mit den Warriors, was kein gutes Zeichen für die Heimmannschaft ist, weil sie zu viel Entspannung teuer zu stehen kommen könnte. In den Playoffs werden die Fehler nämlich teuer bezahlt und so sollten sie im zweiten Match bis zum Schluss dominieren, was sich sicherlich positiv auf ihr Selbstbewusstsein vor den Gastauftritten in New Orleans auswirken würde.

Voraussichtliche Aufstellung Warriors: Curry, Thompson, Barnes, Green, Bogut

New Orleans Pelicans

Die Pelicans haben ein sehr gutes Ergebnis in der Regulär-Saison gemacht und durch den Sieg am letzten Abend gegen die Spurs haben sie sich die Playoffs gesichert und zwar zum ersten Mal nach 2011. Das ist eine sehr gute Sache, vor allem wegen der tollen Saison von A. Davis, der gleich im ersten Match gezeigt hat, dass er ein Superstar geworden ist (35 Punkte, 7 Rebounds und 4 Blocks). Die Pelicans haben das letzte Viertel mit 33:22 gewonnen bzw. haben sie die Entspannung im gegnerischen Team ausgenutzt und ein wenig überrascht. In der Regulär-Saison haben die Pelicans drei Matches gegen die Warriors verloren, aber wir sollten dazu sagen, dass in zwei Matches Davis nicht gespielt hat, was eine wichtige Angabe ist. Jetzt hat er Green und Bogut, zwei sehr gute Defensivspieler, gegen sich, aber im ersten Match hat er bewiesen, dass er ihnen viele Probleme bereiten kann.

Das Problem könnte den Pelicans die Verletzung von Evans bereiten, der im ersten Viertel das Parkett verlassen hat und nicht mehr zurückgekehrt ist. Zum Glück ist Holiday wiedergenesen und er kann einigermaßen Evans ersetzen. Gegen sie spricht aber die Tatsache, dass die Warriors in einer Serie von 19 Heimsiegen in Folge sind, was aber einigermaßen ein erleichterter Umstand für die Gäste sein kann, weil sie nichts zu verlieren haben und damit entspannt spielen können.

Voraussichtliche Aufstellung Pelicans: Evans (Holiday), Gordon, Pondexter, Davis, Asik

Golden State Warriors – New Orleans Pelicans TIPP

Die Warriorsi gelten als klare Favoriten und zwar nicht nur im zweiten Duell sondern in der kompletten Serie, aber das werden sie auch auf dem Parkett beweisen müssen. Sie dürfen nicht allzu viel entspannen während des Matches, weil sie das im ersten Match teuer zu stehen kommen konnte.

Tipp: Warriors -10,5 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,87 bei netbet (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
netbet100€