Golden State Warriors – Oklahoma City Thunder 04.03.2016, NBA

Golden State Warriors – Oklahoma City Thunder / NBA – Nur einige Tage nach ihrem letzten Match treffen die Warriors und Thunders wieder mal aufeinander und diesmal sind die aktuellen Meister der NBA-Liga die Gastgeber. Im letzten Match verbuchten die Warriors einen 121:118-Sieg mit einem unglaublichen Dreier von Curry in der letzten Sekunde des Matches. Dieses Match hat für die heutigen Gastgeber einen besonderen Reiz, denn sie sind auf gutem Wege einen neuen Rekord zu brechen. Beginn: 04.03.2016 – 04:30 MEZ

Golden State Warriors

Wenn die Warriors Oklahoma in diesem Match bezwingen, verbuchen sie ihren 44. Heimsieg in Folge und holen somit die Bulls auf, die das vor 20 Jahren erreicht haben. Somit wären sie einen Schritt davon entfernt, in die Geschichte der NBA-Liga bezüglich der Zahl der Heimsiege in Folge einzugehen. In der aktuellen Saison spielten sie 25 Heimmatches und verbuchten natürlich gleich so viele Siege und die gesamte Ergebnisbilanz der heutigen Gastgeber ist 54 Siege und 5 Niederlagen. Auch in diesem Bereich könnten sie bald den Rekord der Bulls brechen (72 Siege und 10 Niederlagen), wenn vom regulären Saisonteil die Rede ist. Vor diesem Match gegen Oklahoma spielten sie gegen Atlanta und holten nicht gerade problemlos einen 109:105-Sieg. In diesem Match mussten sie auf Curry und Iguodala verletzungsbedingt verzichten und er ist noch unklar, ob sie gegen Oklahoma auflaufen werden.

Ohne Curry haben es die Warriors nicht leicht, denn bis zu diesem Match gegen Atlanta mussten sie in vier Matches drei Niederlagen einstecken und in diesen Matches spielte der beste Schütze der Warriors nicht für sein Team. Deswegen ist es sehr wichtig für sie, dass er endlich mal wieder zurückkommt, denn gegen Oklahoma brauchen sie einfach seine Unterstützung um die Siegesserie weiterzuführen. Es scheint, als hätten sie ohne Curry einfach keine Lösungen im Angriff, abgesehen auf die Breite des Teams. Wie bedeutend er für sein Team ist, zeigte am besten das Match gegen Oklahoma, als gerade er für den Sieg verantwortlich war. Hier erwähnen wir noch, dass die Warriors derzeit in einer Serie von sechs Siegen in Folge sind und die überzeugenden Tabellenführer in der NBA-Liga sind.

Voraussichtliche Aufstellung Warriors: Curry (Livingston), Thompson, Barnes, Green, Bogut

Oklahoma City Thunder

Die heutigen Gäste wissen ganz genau, bei wem sie auswärts spielen und dass ihre heutigen Gegner schon seit langer Zeit nicht zuhause geschlagen wurden. Sie sind sich aber auch dessen bewusst, dass Atlanta diese Siegesserie fast gestoppt hat. Die Warrios sind also nicht dermaßen unbesiegbar, vor allem, wenn sie auf ihren besten Schützen verzichten müssen. Alles wird davon abhängen (obwohl es Ankündigungen gibt, dass Curry wieder auflaufen könnte), aber auch die Leistung von Oklahoma in letzter Zeit verleiht Hoffnung, dass dieses Match sehr interessant sein könnte. Oklahoma hat eine Ergebnisbilanz von 42 Siegen und 18 Niederlagen und nach der Niederlage von den Warriors verbuchten sie einen 131:116-Sieg gegen die Kings. Vor diesem Match gegen die Warriors spielten die heutigen Gäste auch auswärts bei den Clippers.

Zweimal spielten sie in der aktuellen Saison gegen die Warriors und wurden beide Male geschlagen (116:108 und 121:118 nach Verlängerungen). Sicherlich werden sie es auch jetzt nicht leicht haben, aber sie können mit ihrem Spiel dem Meister parieren. Es scheint manchmal, dass es Oklahoma im Playoff irgendwie nicht weit schaffen kann, gerade weil Durant und Westbrook nicht die richtige Hilfe von ihren Mitspielern, wie zum Beispiel von Curry und Thompson, bekommen. Oklahoma hat solide Spieler, sowohl in der Starting Five, als auch auf der Ersatzbank, aber ein Spieler wie Jackson oder Martin würde dem Team guttun. Diese zwei Spieler spielten nämlich vor langer Zeit für dieses Team und waren eine brillante Unterstützung für die zwei besten Spieler.

Voraussichtliche Aufstellung Oklahoma: Westbrook, Roberson, Durant, Ibaka, Adams

Golden State Warriors – Oklahoma City Thunder TIPP

Vieles wird davon abhängen, ob Curry bei den Warriors wieder mitspielt, aber wir erwarten auf jeden Fall ein ungewisses Match. Vielleicht wird es nicht so effizient sein, wie das letzte, denn man konnte ja bemerken, dass die Warriors schwieriger Punkte erzielen, wenn Curry im Team fehlt.

Tipp: unter 228,5 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,91 bei 10bet (alles bis 1,82 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€