Golden State Warriors – Oklahoma City Thunder 07.02.2016, NBA

Golden State Warriors – Oklahoma City Thunder / NBA – Die Warriors und Oklahoma treffen in dieser Saison zum ersten Mal aufeinander. Die Warriors sind die beste Mannschaft der Liga und haben zu Hause noch keine Niederlage kassiert, während beide Teams zurzeit Siegesserien haben und auch beide punkteeffizient spielen. Es wird also ein Duell zwischen den zwei besten Offensivmannschaften der Liga. Beginn: 07.07.2016 – 03:00 MEZ

Golden State Warriors

Die Warriors haben immer noch keine Heimniederlage kassiert, während sie von 22 Spielen, die in Oakland stattfanden, kein einziges Duell verloren haben und die gesamte Ergebnisbilanz liegt bei 45:4. Sie haben immer noch Chancen den Rekord der geholten Siege im regulären Saisonteil der Bulls zu brechen. Dafür müssten sie nämlich minimal 73 Siege in 82 Spielen holen. Das ist auf jeden Fall möglich, besonders wenn man ihre Spielform berücksichtigt. Die Warriors sind mit 115,4 Punkten pro Spiel immer noch das punkteeffizienteste Team der Liga, während sie ihren Gegnern um die 103 Punkte erlauben.

Sie nehmen ihre Gegner mit einem tollen Zusammenspiel auseinander und obwohl man manchmal den Eindruck bekommt, dass Curry und Thompson die einzigen Schützen sind, beweisen die fast 30 Assists pro Spiel, dass alle Spieler mitmachen. Die heutigen Gastgeber haben zurzeit eine Serie von 8 Siegen in Folge und werden nach diesem heutigen Duell Houston empfangen, während danach Auswärtsspiele bei den Suns, den Balzers und den Clippers folgen. Wenn sie alle erwähnten Spiele gewinnen sollten, werden sie nah dran sein, den Rekord der Bulls zu brechen. Zuletzt spielten sie in der Hauptstadt der USA, wo sie die Wizards 134:121 (Curry 51 Punkte) geschlagen haben und wo auch der traditionelle Besuch beim Präsidenten Barak Obama stattfand.

Voraussichtliche Aufstellung Warriors: Curry, Thompson, Barnes, Green, Bogut

Oklahoma City Thunder

Oklahoma hat die letzten fünf Spiele gewonnen und damit die Platzierung in der oberen Tabellenhälfte der westlichen Konferenz gesichert. Zurzeit hat die Mannschaft 38 Siege und 13 Niederlagen, während die Auswärtsergebnisbilanz 14:8 steht. Die erwähnten fünf Siege holten die Thunders aber gegen schwächere Gegner und dieses heutige Duell beim aktuellen Champion und der besten Mannschaft der Liga wird eine richtig große Herausforderung sein. Zurzeit wird darüber geredet, dass der beste Spieler von Oklahoma, Kevin Durant im Sommer zu den Warriors wechseln sollte. Man stellt sich nur diesen Angriff der Warriors vor, mit Curry, Thompson und Durant!

Durant war im Januar besser als Curry, war aber auch fünf Minuten länger auf dem Parkett. Beide Spieler haben jeweils 17 Spiele abgelegt. Oklahoma ist mit 110 Punkten im Schnitt die zweiteffizienteste Mannschaft der NBA-Liga. Es sind also sechs Punkte weniger als bei den Warriors. Die Abwehr ist aber nicht besonders kompakt und kassiert um die 102 Gegenpunkte pro Spiel. Westbrook hat in den letzten drei Spielen immer wieder Triple-doubles erzielt, während er in der ganzen Saison bis jetzt acht von ihnen eingesammelt hat und damit hat er in seiner Karriere bis jetzt 27 Triple-doubles erzielt.

Voraussichtliche Aufstellung Oklahoma: Westbrook, Waiters, Durant, Ibaka, Adams

Golden State Warriors – Oklahoma City Thunder TIPP

Hier treffen die zwei punkteeffizientesten Teams der Liga aufeinander und man kann natürlich nur ein punktereiches und interessantes Spiel erwarten. Wenn es bei den Gegnern noch mit den Außenwürfen gut klappen sollte, werden die Zuschauer eine tolle Vorstellung sehen können.

Tipp: über 230,5 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,93 bei 10bet (alles bis 1,84 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€