Golden State Warriors – Oklahoma City Thunder 27.05.2016, NBA

Golden State Warriors – Oklahoma City Thunder / NBA – Konnte irgendjemand vorhersehen, dass die Warriors nach vier Matches einen Schritt von der Eliminierung entfernt sein werden? Wirklich schwer jemand, aber so ist es nun mal. Oklahoma liegt ganz verdient 3:1 in Serie in Führung und hat schon im nächsten Match die Chance, mit einem Sieg die aktuellen Champions der NBA-Liga zu eliminieren und ins große Finale einzuziehen. Beginn: 27.05.2016 – 03:00 MEZ

Golden State Warriors

Die Warriors sind einen Schritt von der Eliminierung und von der Abgabe des Titels entfernt. Schon seit dem Anfang der Serie ging es bei den Warriors bergab, denn im ersten Match kassierten sie eine Heimniederlage und schon damals zeigten sie, dass sie in ihren Reihen mit Problemen zu kämpfen haben. Curry ist zurückgekehrt, aber man konnte sehen, dass er sich nicht genug erholt hat und demnach auch schlechte Würfe hatte. Obwohl wir gesagt haben, dass die Golden State Warriors ein kompaktes und gutes Team sind, ist der aktuelle MVP-Spieler der Saison derjenige Spieler, der alles verbindet. Wenn er einen schlechten Tag hat, gilt das gleiche auch für das ganze Team. In den letzten zwei Matches in Oklahoma mussten sie schwierige Niederlagen einstecken, zu einigen Zeitpunkten hatten sie keine Lösungen, als die Thunders wortwörtlich mit ihnen gespielt haben.

Im letzten Match kassierten sie eine Niederlage schon nach der ersten Halbzeit, denn schon damals hatten sie -19. Neben Curry stoppte Oklahoma Green, den man in den letzten zwei Matches wirklich nicht erkennen konnte. Offensichtlich gibt es in den Reihen der Warriors viel Nervosität, denn schon lange steckten sie nicht in einer solchen Situation und wenn sie die Serie verlängern und in Führung kommen wollen, müssen sie sich so bald wie möglich einkriegen. Leicht wird es sicherlich nicht, denn nur acht Teams in der Geschichte der Liga konnten zurückkehren und die Serie, in der ihre Gegner 3:1 in Führung lagen, gewinnen (nur 8 von 200 Fällen!).

Voraussichtliche Aufstellung Warriors: Curry, Thompson, Green, Barnes, Bogut

Oklahoma City Thunder

Die Fans der Thunders fangen schon an zu feiern. Sie sind sich bewusst, dass der Vorteil groß ist und wenn ihr Team im fünften Match geschlagen wird, zieht die Serie wieder nach Oklahoma City, wo sie alles dafür tun werden, um mit ihren Lieblingen den Einzug ins Finale der NBA-Liga feiern zu können. Das letzte Match haben sie brillant eröffnet und erzielten im zweiten Viertel 42 Punkte, wonach es einigermaßen bergab ging, aber letztendlich holten sie einen 118:94-Sieg. Westbrook war einfach nicht aufzuhalten. Er hat sein erstes Triples in diesem Playoff geholt von 36 Punkten und jeweils 11 Rebounds und Assists, wobei er auch 4 Steals erzielt hat. Er hat noch einmal gezeigt, dass er einer der weniger Quarterbacks ist, die Curry und Thomspon parieren können, bzw. dass er viel gefährlicher und kompletter im Angriff ist als sie.

Bei Durant klappte es mit den Würfen nicht besonders, aber er erzielte 26 Punkte, 11 Rebounds, 4 Assists, 4 Steals und 3 Blocks. Bei der Starting Five war der Teamgeist einfach brillant und eine Überraschung war Quarterback Roberson, der eigentlich im Angriff nicht gefährlich ist, aber jetzt 17 Punkte, 12 Rebounds, 5 Steals, 3 Assists und 2 Blocks erzielt hat und während seinen 40 Minuten Einsatzzeit nicht mal einen Ballverlust hatte. Oklahoma verbuchte somit den 19. Sieg in Matches, in denen Westbrook ein Triples geholt hat (in solchen Fällen gibt es keine Niederlagen) und noch einmal hatten sie die Oberhand gegen die Warriors, was die Rebounds angeht (56:40).

Voraussichtliche Aufstellung Oklahoma: Westbrook, Roberson, Durant, Ibaka, Adams

Golden State Warriors – Oklahoma City Thunder TIPP

In diesem Match ist alles klar. Den Warriors passt nur ein Sieg und sie müssen von Anfang an ihren Rhythmus aufdrängen, wenn sie einen Sieg verbuchen möchten. Oklahoma hat faktisch nichts zu verlieren, denn auch im Fall einer Niederlage wird dieses Team einen Vorteil haben und das darauffolgende Match zuhause spielen.

Tipp: Warriors -7,5 Punkte

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 1,90 bei bet365 (alles bis 1,83 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€