Golden State Warriors – San Antonio Spurs 23.03.2014

Golden State Warriors – San Antonio Spurs – Die Warriors und die Spurs haben in dieser Saison bereits zwei gemeinsame Duelle abgelegt und beide Male haben die Spurs mit jeweils zwei Punkten Vorsprung gewonnen. Ihr erstes Duell war interessant, da es untypischerweise punktearm war. Es endete 76:74. Im zweiten Duell ging es dann eher punktereich zu und die Spurs haben auswärts 104:102 gewonnen. Nach diesem heutigen Duell werden sie bis zum Ende des regulären Saisonteils noch ein gemeinsames Duell ablegen und zwar Anfang April. Beginn: 23.03.2014 – 03:30 MEZ

Golden State Warriors

Die Warriors gehören zu den ersten acht Mannschaften im Westen genauer gesagt sind sie Tabellensechser und haben 44 Siege sowie 26 Niederlagen auf dem Konto. Sie haben die letzten drei Spiele gewonnen und sind eines der Teams, das in den letzten zwanzig Tagen die beste Spielform vorweist. Sie sind auf gutem Weg die Playoff-Teilnahme zu sichern, die Frage ist nur von welcher Position aus. Es wäre am besten wenn sie Tabellenvierter wären, da sie auf diese Weise den Heimvorteil genießen würden. Sie haben beide Spiele gegen die Spurs in dieser Saison verloren, aber beide jeweils nur mit zwei Punkten Rückstand. Jetzt kommt die zurzeit beste Mannschaft zu Gast und es ist fraglich ob die Warriors im dritten gemeinsamen Duell gewinnen können.

Darüber hinaus ist noch nicht bekannt, ob der Trainer der Spurs ein paar von den Spielern ausruhen lassen wird. Die Warriors haben zuhause eine 23:11-Ergebnisbilanz. Beide Teams spielen eine sehr gute Abwehr und einen punkteeffizienten Angriff. Die Warrios haben bessere und gefährlichere Schützen, aber die Spurs sind besser eingespielt und sind was die Assists angeht das beste Team der ganzen Liga. Ein Problem für die Warriors könnte die Verletzung von Iguodala sein, der nicht dabei ist.

Voraussichtliche Aufstellung Warriors: Curry, Thompson, Barnes, Lee, Bogut

San Antonio Spurs

Die Spurs haben sowohl im Wesen als auch in der ganzen Liga den ersten Platz geholt. Die Pacers und Miami haben eine schlechtere Spielform, während die Spurs den ganzen Montag fantastisch gespielt haben. Die Spurs weisen die beste Spielform vor, haben das beste Spiel und mit dem Saisonfortlauf wird ihre Spielform nur noch besser. Wenn sie so weiter machen, werden es die anderen Mannschaften im Westen, besonders Oklahoma und die Clippers, schwer haben. Die Spurs haben die nötige Erfahrung, die Reife und den alten Spezialisten, Gregg Popovich. Die Spurs haben beide Duelle gegen die Warriors gewonnen aber nicht alle Ersatzspieler haben ihren Beitrag geleistet (im zweiten Duell ist Belinelli aber hervorragend gewesen). Wenn sich die Spurs in diesem heutigen Duell wieder dem Angriff widmen, dann können wir ein punktereiches Spiel erwarten.

Die Spurs sind was den Angriff und die Abwehr angeht die sechstbeste Mannschaft der Liga. Sie erzielen die meisten Assists in der ganzen NBA Liga, während sie im Bereich der Rebounds auf dem 15. Platz sind und das ist auch die einzige Kategorie in der die Warrios besser sind (Tabellenfünfter). Was für ein Zusammenspiel die Spurs haben und wie gefährlich jeder Spieler ist, bestätigt die Tatsache, dass sie neun Spieler haben, die über 8,3 Punkte erzielen! Das ist selten und bestätigt die Qualität dieses Teams.

Voraussichtliche Aufstellung Spurs: Parker, Green, Leonard, Duncan, Splitter

Golden State Warriors – San Antonio Spurs TIPP

Alle Spieler sind fit (außer Iguodala) und dadurch sollten wir ein qualitätsvolles Duell sehen. Trotz der jeweiligen guten Abwehr spielen die Teams beide auch sehr gut im Angriff, sie haben gute Schützen, starke Spieler unter dem Korb und somit sollte das Spiel punkteeffizient werden.

Tipp: über 209 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,91 bei bwin (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)