Gran Canaria – Barcelona Lassa 17.01.2016, Endesa

Gran Canaria – Barcelona Lassa/ Endesa – Barcelona musste auf spanischem Parkett gerade mal eine Niederlage einstecken und zwar in der 7. Runde, nach Verlängerungen gegen Laboral Kutxa. Die heutigen Gäste befinden sich nichtsdestotrotz auf der 2. Tabellenposition der Endesa Liga. Um weiterhin der erste Verfolger von Valencia zu bleiben, müssen sie die unangenehme Gran Canaria in der Ferne schlagen. Dieses Team wird derzeit von Aito Reneses, dem ehemaligen, sehr erfolgreichen Trainer von Barcelona angeführt. Gerade der erfahrene Trainer ist die Trumpfkarte der heutigen Gastgeber. Beginn: 17.01.2016 – 20:30 MEZ

Gran Canaria

Canaria beendete die erste Gruppenphase des Eurocups mit der hervorragenden Ergebnisbilanz 8-2, aber sie mussten in der 1. Runde der Top-32-Phase eine unerwartete Heimniederlage vom Euroligisten Strasbourg einstecken. Diesen Patzer verbesserten sie mit dem dieswöchigen Auswärtssieg in der 2. Runde beim israelischen Tabellenführer und zwar Hapoel aus Jerusalem. Jetzt erwarten die heutigen Gastgeber mit größerem Selbstbewusstsein ihre heutigen Gegner, die sich ja sicherlich noch nicht von der Niederlage in Moskau von CSKA erholt hat.

Canaria hat in der Endesa Liga die Ergebnisbilanz 9-6, ist Tabellenfünfte und nur ein Sieg teilt das Team derzeit davon, sich theoretisch die Platzierung unter die ersten 8 Teams nach dem ersten Saisonteil zu sichern, die im Königspokalwettbewerb teilnehmen werden. Canaria ist in diesem Match nicht in Favoritenrolle, aber angesichts der Erfahrung von Reneses ist es nicht ausgeschlossen, dass der Debütant in der Endesa, der slowenische Centerspieler Omic, der mit 11 Punkten, 7,5 Rebounds und 1,3 Assists der Anführer des Teams ist, den erfahreneren Kroaten Tomic stoppen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Gran Canaria: Oliver, Pangos, Aguilar, Baez, Omic

Barcelona Lassa

Barca wurde am Donnerstag von CSKA in Moskau geschlagen und zwar beim zweiten Gastauftritt in der Top-16-Phase der Euroliga, was ja für das Team, das weiterhin am Wettbewerb teilnehmen möchte, positiv ist. Deswegen werden sie vielleicht in diesem Match gegen Gran Canaria nicht besonders konzentriert sein, denn es ist irgendwie nicht vorstellbar, dass Tomic und seine Mitspieler nicht im Viertelfinale teilnehmen. Die bescheidene Bilanz von Tomic gegen CSKS von gerade mal 3 Punkten und 8 Rebounds, war auch für die Niederlage von Barca entscheidend, die ja nur 20 Rebounds erzielte, während die Gastgeber unter beiden Körben besser waren.

Barca kann weiterhin auf den verletzten Arroy nicht rechnen und ist somit auf den Positionen der Quarterbacks ziemlich schwach, hat aber weiterhin einen großen Vorsprung auf Canaria, denn bei den heutigen Gastgebern fehlt der kranke Kuric. Wenn Tomic wieder mal in Fahrt kommen, der ja gegen CSKA nicht in der Starting Five war, könnten die hervorragenden Navarro und Doellman den zehnten Sieg in Folge ihres Teams in der Endesa feiern.

Voraussichtliche Aufstellung Barcelona Lassa: Satoransky, Navarro, Abrines, Doellman, Tomic

Gran Canaria – Barcelona Lassa TIPP

Barcelona ist in Favoritenrolle, wo immer auch das Team auftaucht. Die Niederlage von Moskau und die lange Fahrt bis dahin hat das Selbstbewusstsein der heutigen Gäste jedenfalls geschwächt, während die Gastgeber einen Tag mehr für Vorbereitungen hatten. Deswegen schlagen wir das Handicap auf Canaria vor.

Tipp: Gran Canaria +7,5

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,90 bei Unibet (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
unibet bonus
75€