Houston Rockets – Cleveland Cavaliers 01.03.2015, NBA

Houston Rockets – Cleveland Cavaliers / NBA – Die Rockets befinden sich in einer Serie von vier Siegen in Folge und nun werden sie die Cavs zuhause empfangen, die im letzten Match ohne die beiden besten Spieler, James und Irving, aufgetreten sind. Es wird erwartet, dass sie in diesem Match dabei sein werden, während im Houston-Team Howard verletzungsbedingt ausfallen wird. Beginn: 01.03.2015 – 21:30 MEZ

Houston Rockets

Die Rockets haben die letzten vier Matches gewonnen. Momentan befinden sie sich auf dem dritten Tabellenplatz in der Western Conference, mit 40 Siegen aus 58 Matches. Aufgrund einiger Niederlagen von Memphis ist der zweite Platz nicht mehr weit entfernt, aber auch der Tabellenvierte Portland ist knapp hinter ihnen. Die Rockets haben in dieser Saison 22 Siege und 8 Niederlagen auf dem eigenen Parkett verbucht, während sie in Duellen gegen die Teams aus der Eastern Conference nur 5 Niederlagen in 22 gespielten Duellen kassiert haben. Einen der Siege haben sie gerade gegen die Cavs in der Ferne geholt, als sie mit 105:93 feierten und zwar dank sehr gutem Spiel im letzten Viertel, das sie mit 32:19 gewonnen haben.

Wir sollten dazu sagen, dass die Cavs ohne James und den richtigen Centerspieler gespielt haben, was Houston über Howard, der in der Zone sehr dominant gewesen ist, ausgenutzt hat. Nun wird Howard nicht dabei sein. In diesem Match wird man von Harden sehr viel erwarten, vor allem im Duell gegen die Quarterbackspieler der Cavs. Houston bevorzugt das Spiel im Angriff und die Cavs sind gute Gegner für diese Strategie.

Voraussichtliche Aufstellung Houston: Harden, Beverly, Ariza, Motiejunas, Jones

Cleveland Cavaliers

Vor dem Gastauftritt in Texas kassierten die Cavs eine unangenehme Auswärtsniederlage gegen Indiana. Vor dem Match hat Trainer Blatt beschlossen, James und Irving zu schonen, damit sie für dieses Match in Houston fit sind. Allerdings sagte nun Blatt aus, dass es nicht  ganz sicher ist, ob diese beiden Spieler in diesem Match dabei sein werden und in erster Linie bezieht sich das auf Irwing, der mit einer Schulterverletzung zu kämpfen hat. Dennoch werden die Cavs in Houston nicht im Voraus aufgeben. Sie werden sicherlich ihr Bestes geben, um sich für die Heimniederlage im Januar zu rächen. Die Cavs befinden sich momentan in einer ähnlichen Serie wie die Rockets, sie haben also sieben Siege in den letzten zehn Matches geholt und sie belegen den vierten Tabellenplatz in der Eastern Conference, mit 37 Siegen und 23 Niederlagen auf dem Konto.

Wir haben bereits gesagt, dass sie im ersten Duell ohne James gespielt haben. Sie hatten auch keinen Centerspieler und diese Lücke musste Thompson füllen. Nun ist Mozgov da, der sich gut in die Mannschaft integrierte und außerdem wurde Perkins, der ehemalige Centerspieler von Oklahoma, ins Team geholt. Dennoch ist die Abwesenheit von Varejao den Großteil der Saison spürbar. Da ist auch Love, aber die Frage ist, ob er mit dem tollen Smith mithalten kann. Sehr viel wird davon abhängen, ob James und Irving dabei sein werden, denn wie wichtig diese beiden Spieler sind, konnten wir am Freitagabend gegen Indiana beobachten.

Voraussichtliche Aufstellung Cavs: Irving (Dellavedova), Smith, James, Love, Mozgov

Houston Rockets – Cleveland Cavaliers TIPP

Egal mit welchen Besatzungen beide Teams auflaufen werden, erwarten wir ein punkteeffizientes Match auf beiden Seiten. Wir haben sehr gute Schützen in beiden Teams, denn es treffen die sechsbeste und die achtbeste Offensivmannschaft der NBA aufeinander.

Tipp: über 206 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,91 bei BetVictor (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€