Houston Rockets – Dallas Maverics 19.04.2015, NBA

Houston Rockets – Dallas Maverics / NBA – Die NBA-Playoffs fangen an! Der Titelverteidiger ist San Antonio, aber es sind mehrere Teams dabei, die den Titel anpeilen werden. Auch die heutigen zwei Gegner gehören zu den Spitzenkandidaten. Die Rockets und die Mavs treffen in der ersten Runde aufeinander, wobei die Rockets den Heimvorteil haben. Die Serie wird auf vier Siege gespielt und in den ersten zwei Duellen wird Houston der Gastgeber sein. Beginn: 19.04.2015 – 03:30 MEZ

Houston Rockets

Sicher waren die Rockets selber darüber überrascht, dass sie dank der Niederlage der Spurs auf den zweiten Tabellenplatz im Westen geklettert sind. Dadurch treffen sie jetzt auf Dallas, gegen den sie im Laufe des regulären Saisonteils eine gute Ergebnisbilanz hatten. Die Rockets haben nämlich dreimal gewonnen und nur einmal verloren. Die Spiele im regulären Teil sind aber nicht maßgebend und die Playoff-Spiele sind jetzt viel wichtiger. Houston hat die Saison mit 56 Siegen und 26 Niederlagen sowie drei geholten Siegen in Folge beendet. Die Rockets hatten im Laufe der Saison Probleme mit den Verletzungen, schafften es aber trotzdem beständig zu spielen und in der oberen Tabellenhälfte zu bleiben.

Sie haben fast 104 Punkte und 43,7 Rebounds pro Spiel erzielt, während ihre Wurfquote aus dem Spiel 44,4 Prozent betrug. Im Laufe der Saison haben sie ein paar Trades vorgenommen. Dabei haben sie Josh Smith von den Pistons (12 Punkte und 6 Rebounds pro Spiel) und Brewer dazu geholt. Harden ist der Teamanführer und wahrscheinlich auch der Hauptanwärter für den MVP Titel (27,4 Punkte, 7 Assists und 5,7 Rebounds pro Spiel). Centerspieler Howards hat 15,8 Punkte und 10,5 Rebounds erzielt. Ariza ist der drittbeste Angriffsspieler des Teams, während Beverly jetzt fehlen wird, und zwar vor allem in der Abwehr. Fraglich ist ob Flügelspieler Motiejunas in Form ist.

Voraussichtliche Aufstellung Houston: Harden, Terry, Ariza, Jones, Howard

Dallas Maverics

Die Mavs wollten sicher nicht auf dem siebten Tabellenplatz im Westen landen, besonders da sie die Plätze mit dem Heimvorteil im Visier hatten. Aber jetzt gehen sie zuerst zu den Rockets, deren Spielweise ihnen gar nicht passt. Bei den Mavs stimmt nämlich die Atmosphäre in der Mannschaft nicht. Es ist jetzt fraglich, wie es mit Ellis und Rondo und ihrem Verhältnis zu dem Trainer steht, wobei von ihrem Einsatz viel abhängen wird. Parsons ist verletzt und er ist ja ein wichtiger Spieler. Er kennt die Rockets sehr gut, da er früher für sie gespielt hat.

Dallas und Houston sind im Rahmen der Playoffs seit 10 Jahren nicht aufeinandergetroffen und davor spielten sie auch nur zwei Playoff-Spiele gegeneinander. 2005 lagen die Mavs 0:2 im Rückstand, schafften es aber am Ende 4:3 zu gewinnen. Die Städte Houston und Dallas sind nicht weit voneinander entfernt und die Spieler werden nicht so sehr von den Reisen erschöpft sein. Dallas hängt sehr von Ellis, aber auch von Nowitzki ab.

Voraussichtliche Aufstellung Dallas:  Rondo, Ellis, Jefferson (Parsons), Nowitzki, Chandler

Houston Rockets – Dallas Maverics TIPP

Houston hat im regulären Saisonteil die letzten drei von vier gemeinsamen Duellen gegen Dallas gewonnen, ist aber unabhängig davon jetzt auch in der Favoritenrolle. Wir erwarten einen klaren Sieg der Rockets.

Tipp: Houston -5,5 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,90 bei bet365 (alles bis 1,83 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€