Houston Rockets – Dallas Maverics 23.11.2014, NBA

Houston Rockets – Dallas Maverics / NBA – Hier treffen zwei der besten Teams aus dem Westen aufeinander. Dieses Mal werden die Rockets die Mavs empfangen. Bis zum Ende des regulären Saisonteils werden die Teams noch dreimal aufeinandertreffen und jedes Mal wird das jeweilige Spiel sicher sehr interessant sein. Beginn: 23.11.2014 – 02:00 MEZ

Houston Rockets

Die Houston Rockets haben eine Serie von zwei Niederlagen in Folge, befinden sich aber auch weiterhin im oberen Tabellenteil der Western Conference. Sie haben neun Siege und drei Niederlagen auf dem Konto. Jetzt werden die Rockets die Mavs empfangen, wobei sie bis jetzt vor den eigenen Fans drei Siege geholt und zwei Niederlagen kassiert haben. Aber die Rockets haben zurzeit auch andere Probleme. Centerspieler Howard wird nämlich verdächtigt den eigenen Sohn misshandelt zu haben. Er hat das Spiel gegen die Lakers verpasst und die Rockets haben verloren, während noch nicht bekannt ist, ob er gegen die Mavs spielen wird. Ohne ihn spielen die Rockets nicht so gut und jetzt ist auch noch Centerspieler Jones verletzt. Dorsey und Motiejunas werden jetzt diese Positionen teilweise decken.

Houston hat bis jetzt eine fantastische Abwehr gespielt, während die Mannschaft auch eine gute Quote der Rebounds auf beiden Seiten hatte. Ohne Howard ist es nicht das gleiche und die Rockets werden versuchen ihn so schnell wie möglich wieder zurückzubekommen. Bis dahin wird Harden das Team anführen und auch Playmaker Beverly ist wieder dabei. Bei den Rockets wird jetzt Jason Terry mitspielen, der acht Saisons bei den Mavs verbracht hat und auf der anderen Seite wird der tolle Schütze Parsons agieren, der in diesem Sommer Houston verlassen hat und nach Dallas gegangen ist.

Voraussichtliche Aufstellung Houston: Beverly, Harden, Ariza, Motiejunas, Howard (Black)

Dallas Maverics

Die heutigen Gäste sind zurzeit das dritteffizienteste Team der Liga und werden jetzt gegen die Maverics spielen, die die drittbeste Abwehr der Liga haben. Aber es ist allen klar, dass diese Tatsache überhaupt nicht wichtig sein wird, wenn Howard nicht im Team ist, aber man darf sich nicht entspannen. Dallas weist in den letzten zehn Tagen eine tolle Spielform vor. Was die Rebounds angeht, können die Maverics sowohl Houston als auch vielen anderen Teams nicht dagegenhalten. Sie spielen deswegen viele Ballabgaben und auch offensiv. Dadurch sind sie auch mit fast 109 Punkten pro Spiel zurzeit das punkteeffizienteste Team der Liga. Was die Abwehr angeht, sind sie in der Tabellenmitte, mit ca. 99 Gegenpunkten pro Spiel. Dallas war ja noch nie besonders defensivorientiert.

Nowitzki und Harris haben Probleme mit den Verletzungen, Felton ist gesperrt und das sind auch Sachen mit denen sich Dallas herumschlagen muss. Es ist fraglich ob diese Spieler mitspielen werden, aber was Nowitzki angeht, wenn nur minimale Chancen dazu bestehen werden, wird er mitspielen. Dieser Spieler ist nämlich zu großer Kampfbereitschaft bereit und das hat er auch gegen die Wizards bewiesen. Nachdem er sich verletzt hat, ist er nämlich schnellstens wieder auf dem Parkett gewesen und hat seinem Team den Titel geholt. Der entscheidende Spieler gegen Houston sollte Parsons sein, dessen Punkte sehr wichtig sind.

Voraussichtliche Aufstellung Dallas: Ellis, Nelson, Parsons, Nowitzki, Chandler

Houston Rockets – Dallas Maverics TIPP

Egal welche Starting Fives auflaufen werden, wird dieses Duell sicher punktereich sein. Die bisherigen gemeinsamen Duelle waren auch immer sehr reich an Punkten und das erwarten wir auch dieses Mal.

Tipp: über 201,5 Punkte

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,91 bei betvictor (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€