Houston Rockets – Golden State Warriors 24.04.2016, NBA

Houston Rockets – Golden State Warriors / NBA – Houston Rockets haben im dritten Match gefeiert und damit die Warriors auf dem Weg zur Titelverteidigung ein wenig verlangsamt. Sie haben die Tatsache, dass der beste gegnerische Spieler, Curry, verletzt war, sehr gut ausgenutzt. Vor diesem Match führen die Warriors 2:1. Dieses Spiel wird in Houston stattfinden und danach wird die Serie in Oakland fortgesetzt, wo das fünfte und vielleicht das letzte Match in dieser Serie gespielt wird. Beginn: 24.04.2016 – 21:30 MEZ

Houston Rockets

Houston hat im ersten Heimmatch bzw. im dritten Match dieser Serie einen 97:96-Sieg gefeiert. Den Sieg-Wurf erzielte Harden, obwohl am Tag danach viele Analysten und Schiedsrichter auf den Fehler des Hauptschiedsrichters hingewiesen haben, weil Harden ihrer Meinung nach (und es ist in Zeitlupe sichtbar) vor dem Wurf ein Foul im Angriff begangen hat. Aber das Endergebnis des Spiels wurde nicht geändert und so verkürzten die Rockets den Vorsprung der Warriors. Die Rockets haben auch bewiesen, dass, wenn sie mit den Warriors auf eine kleinere Anzahl von Punkten spielen, der aktuelle Champion mit dem Gegner kaum zurechtkommt.

Es ist klar, dass Houston auch wegen der Verletzung von Curry viel Glück hatte, weil der Angriff von den Warriors dadurch ziemlich geschwächt war. Wenn Carry in diesem Match dabei sein sollte, wird es Houston nicht leicht haben. Nach dem dritten Match kursiert das Gerücht über die schlechte Stimmung innerhalb des Teams, da sich einige Spieler über den Wurf von Harden angeblich nicht gefreut haben, was Centerspieler Howard sofort widerlegt hat. All dies könnte sich auf die Stimmung im Team vor diesem wichtigen Match negativ auswirken, denn sollten sie dieses vierte Duell verlieren, werden sie sich vom weiteren Wettbewerb wahrscheinlich verabschieden müssen (obwohl der legendäre Charles Barkley prognostiziert hat, dass Houston keinen einzigen Sieg verbuchen wird).

Voraussichtliche Aufstellung Houston: Harden, Beverly, Ariza, Motiejunas, Howard

Golden State Warriors

Die Warriors haben den Sieg im dritten Match knapp verpasst. Zwei Siege aus drei Begegnungen ist keine schlechte Leistung, obwohl man sehen konnte, dass die Warriors mit und ohne Curry nicht das gleiche Team sind. Der Angriff quälte sich und Thompson und die anderen konnten 30 Punkte von Curry einfach nicht kompensieren. Vor der letzten Niederlage waren die Warriors in Duellen gegen Houston in einer Serie von sechs Siegen in Folge und auch in 14 von letzten 15 Duellen feierten sie.

Curry sagte, dass er sehr nervös ist, weil er in den letzten zwei Matches nicht dabei war, aber Trainer Kerr wollte ihn schonen für die Fortsetzung der Playoffs. Laut neusten Informationen soll Curry im vierten Match spielen und das bedeutet, dass die Warriors dieses Mal viel gefährlicher sein werden, unabhängig von der Tatsache, dass das Match in Houston stattfindet. Es ist wichtig für die Warriors, dass Iguodala fit ist und es ist bekannt, dass Trainer Kerr sehr oft mit kleiner Aufstellung aufläuft, in der Iguodala eine wichtige Rolle spielt.

Voraussichtliche Aufstellung Warriors: Curry, Thompson, Barnes, Green, Bogut

Houston Rockets – Golden State Warriors TIPP

Bei der Prognose dieses Matches ist die Information, ob Curry dabei sein wird oder nicht, sehr wichtig. Wir erwarten ihn in der Besatzung und in diesem Fall sollten die Warriors zum wichtigen Sieg auf dem Weg ins Halbfinale der Western Conference kommen.

Tipp: Warriors -7,5 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,83 bei betway (alles bis 1,76 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betway
150€