Houston Rockets – Golden State Warriors 24.05.2015, NBA

Houston Rockets – Golden State Warriors / NBA – Die Warriors gewannen auch das zweite Duell (99:98) und führen in der Serie also 2:0. Die Serie zieht jetzt nach Houston um, wo die Rockets in den nächsten zwei Duellen die Gastgeber sein werden und natürlich für sie in beiden Spielen der Sieg ein Muss ist. Der lange Flug nach Texas ist den Warriors nicht gut gekommen und sie haben ein geplantes Training verpasst. Beginn: 24.05.2015 – 03:00 MEZ

Houston Rockets

Im ersten Duell lagen die Rockets mit 16 Punkten im Vorsprung und verloren. Im zweiten Spiel gegen die Warriors lagen sie mit 17 Punkten Rückstand, konnten aufholen und haben am Ende wieder verloren. Der Tragiker des Spiels war Harden, der den entscheidenden Wurf hätte erzielen müssen. Bis dahin hatte er eigentlich eine sehr gute Leistung von 38 Punkten, 10 Rebounds und 9 Assists. Aber Curry und Thompson haben auch eine sehr gute Abwehr auf ihm gespielt. Die Rockets hängen deswegen jetzt mit zwei Niederlagen zurück und müssen die nächsten zwei Spiele gewinnen. Die Verletzung von Howard ist nicht so schlimm und er hat im zweiten Duell mitgespielt (19 Punkte und 17 Rebounds).

Die Rockets darf man auch nie abschreiben. Das haben die Clippers beim 3:1-Vorsprung in der Serie gemacht und Houston hat sie dafür gleich bestraft. Die Rockets haben gegen die Warriors in der aktuellen Saison noch nicht gewinnen können, was sicher Druck auf die Spieler von Houston macht. Die Rockets spielen gern offensiv, besonders wenn Howard eine schlechte Abwehr spielt.

Voraussichtliche Aufstellung Houston: Harden, Terry, Ariza, Smith, Howard

Golden State Warriors

Die Warriors haben im zweiten Duell sehr stark mit dem Feuer gespielt, als ob sie nichts aus dem ersten Spiel gelernt haben. Sie hatten im Laufe des Spiels einen großen Vorsprung, haben ihn aber dann versiebt bzw. haben sie Harden erlaubt, in Fahrt zu kommen und aufzuholen. Am Ende, als es 99:98 stand, hat den entscheidenden Angriff der Warriors nicht Curry oder Thompson angeführt, sondern Barnes, der ihn versiebt hat. Dadurch hatten die Rockets die Chance auf einen großen Triumph. Aber Curry und Thompson haben eine großartige Abwehr auf Harden gespielt und auf diese Weise für einen Sieg ihres Teams gesorgt.

Die Warriors hatten in 54 Spielen dieser Saison jeweils einen Vorsprung von 15 Punkten und haben keines dieser Spiele verloren! Jetzt war es so richtig knapp, aber sie haben es geschafft. Die Warriors werden dieses dritte Spiel sicher etwas entspannter spielen. Wichtig ist nur, dass sie ihr Bestes geben und die ersten zwei Spiele vergessen.

Voraussichtliche Aufstellung Warriors: Curry, Thompson, Green, Barnes, Bogut

Houston Rockets – Golden State Warriors TIPP

Houston hat bereits zwei Chancen versiebt, gegen die Warriors einen Sieg zu erzielen und es ist jetzt fraglich, wie sehr sich diese Tatsache auf die Rockets auswirken wird. Die Warriors haben einen guten Vorsprung und werden sich damit zufriedengeben, eines von den nächsten zwei Spielen zu gewinnen. Wir glauben, dass sie in der Lage sind, das auch anzustellen.

Tipp: Sieg Warriors

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,84 bei unibet (alles bis 1,76 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
unibet bonus
75€