Houston Rockets – Los Angeles Clippers 07.05.2015, NBA

Houston Rockets – Los Angeles Clippers / NBA – Houston hatte den Heimvorteil und die Gäste haben ohne Chris Paul gespielt. Die Clippers waren darüber hinaus wegen der Serie gegen die Spurs viel erschöpfter, aber die Rockets konnten die Favoritenrolle trotzdem nicht verteidigen. Die Clippers haben in Texas 117:101 gewonnen und führen damit in der Serie 1:0. Houston ist jetzt wieder der Gastgeber und muss sein Spiel unbedingt verbessern. Beginn: 07.05.2015 – 03:30 MEZ

Houston Rockets

Die Rockets haben in der ersten Playoff-Runde die Mavs 4:1 bezwungen und hatten vier Tagen mehr zum Ausruhen als die Clippers. Sie haben sich vielleicht auch zu sehr entspannt und deshalb das erste Spiel des Halbfinales im Westen verloren. Sie wurden von den Clippers völlig überspielt. Die Rockets haben darauf gehofft, die Abwesenheit des gegnerischen Playmakers Paul auszunutzen zu können, aber das ist dann doch nicht passiert. Paul ist auch für das zweite Spiel fraglich und die Rockets müssen einen Weg finden, das zu eigenen Gunsten auszunutzen. Das Zusammenspiel der Clippers hat sie auseinandergenommen. Sie haben dem Gegner ganze 31 Assists erlaubt, während Griffin und Jordan unter dem Korb dominiert haben.

Die Rockets hatten im letzten Viertel einen Rückstand von einem Punkt, aber dann erzielten die Clippers eine 12:0-Serie und lagen 101:88 in Führung. Einer der schuldigen für diese Niederlage ist auf jeden Fall Harden, der ganze 9 Ballverluste hatte und damit waren seine 20 erzielten Punkte sowie 12 Assists nicht besonders wertvoll. Auch die legendären Olajuwon und McGrady konnten den Gastgebern mit ihrer Unterstützung von den Tribünen aus nicht helfen. Wenn die Rockets jetzt gewinnen möchten, müssen sie sich mehr auf die Abwehr von Griffin konzentrieren, während sie auch Crawford stoppen müssen.

Voraussichtliche Aufstellung Houston: Terry, Harden, Ariza, Jones, Howard

Los Angeles Clippers

Die Clippers hatten zwischen den zwei Serien gegen die Spurs und die Rockets nur zwei Tage Ausruhzeit, während Houston ganze sechs Tage ausgeruht hat. Trainer Rivers hat ausgesagt, dass die Abwesenheit von Paul dazu geführt hat, dass die anderen Spieler an Spielbreite gewonnen haben. Es ist fraglich, ob Paul jetzt mitspielen wird. Rivers rechnet auf jeden Fall mit ihm, aber da die Clippers das erste Duell gewonnen haben, kann Paul jetzt weiter ausruhen.

Griffin war wiedermal phänomenal und hat 26 Punkte, 14 Rebounds und 13 Assists erzielt. Jordan hat 10 Punkte, 13 Rebounds, 5 Assists, 4 Blocks und 2 Steals erzielt! Barnes hat eine spitzenmäßige Partie geliefert und das Spiel mit 20 Punkten, 5 Rebounds, 4 Steals und 3 Assists zu Ende geführt. Redick und Rivers haben jeweils 17 Punkte dazu geliefert. Crawford hat 21 Punkte erzielt, während die ganze Ersatzbank der Rockets 28 Punkte erzielt hat. Dieses erwähnte Zusammenspiel der Clippers sollte auch in diesem zweiten Duell gegen die Rockets entscheidend sein.

Voraussichtliche Aufstellung Clippers: Rivers (Paul), Redick, Barnes, Griffin, Jordan

Houston Rockets – Los Angeles Clippers TIPP

Die Clippers liegen mit dem ersten Sieg im großen Vorteil und können damit natürlich zufrieden sein, weswegen sich die Spieler sicher etwas entspannen werden und Houston muss das ausnutzen.

Tipp: Houston -6,5 Punkte

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,92 bei NetBet (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
netbet100€