Houston Rockets – Phoenix Suns 22.03.2015, NBA

Houston Rockets – Phoenix Suns / NBA – Die Duelle dieser zwei Teams sind immer schon sehr interessant gewesen, da sie immer sehr punkterreiche und trotz des Qualitätsunterschieds auch ungewisse Spiele abgelegt haben. So ist es auch in dieser Saison und das konnten wir in den ersten drei Duellen beobachten. Die Teams spielen zurzeit beide sehr gut. Beginn: 22.03.2015 – 01:00 MEZ

Houston Rockets

Mal sehen ob Centerspieler Howard endlich wieder ins Team von Houston zurückkehren wird. Er hat selber ausgesagt, dass es bald passieren sollte und vielleicht wird er gerade in diesem heutigen Duell wieder auf dem Parkett sein. Er war über 20 Spiele abwesend. Wenn er dabei sein sollte, wäre Houston in klarer Favoritenrolle, wobei das Team auch ohne ihn im Vorteil ist. Die Rockets sind ja besser platziert und spielen jetzt auch noch zu Hause, wären sie auch eine sehr gute Spielform vorweisen. Sie haben die letzten drei Spiele gewonnen und haben jetzt insgesamt 46 Siege sowie 22 Niederlagen auf dem Konto. Damit sind sie Tabellendritter im Westen, gleich hinter Memphis.

Sie haben davor 118:108 gegen Denver gewonnen. Dabei hat Harden über 50 Punkte, 10 Rebounds und 4 Assists erzielt. Was die Spiele gegen die Suns angeht, hat Houston in dieser Saison alle drei Duelle gewonnen. Es lief aber nicht reibungslos ab. Zuerst gewannen die Rockets zu Hause 100:95, danach holten sie einen 113:111-Auswärtsspiel, und zwar durch einen Treffer von Harden in der letzten Spielsekunde. In diesem Spiel hat sich auch Howard verletzt und wurde im ersten Viertel ausgewechselt. Das letzte gemeinsame Duell gewannen sie auch auswärts, und zwar 127:118. Harden hat im ersten Duell gegen die Suns 15 Punkte, 12 Rebounds und 7 Assists erzielt. Im zweiten Duell erzielte er 33 Punkte, 10 Assists und 6 Rebounds, während es im dritten Spiel gegen die Suns 40 Punkte, 12 Rebounds und 9 Assists waren.

Voraussichtliche Aufstellung Houston: Harden, Beverly, Ariza, Motiejunas, Jones (Howard)

Phoenix Suns

Die Suns spielen in letzter Zeit gar nicht mal so schlecht. Sie haben die letzten zwei Spiele gewonnen. Insgesamt haben sie 36 Siege und 33 Niederlagen auf dem Konto. Damit sind sie immer noch im Spiel auf den achten Tabellenplatz im Westen. Die größten Konkurrenten sind die Pelicans, die sie als letztes bezwungen haben und Oklahoma. Es wird also schwer sein, aber sie werden nicht aufgeben. Die Suns wissen wie sie gegen Houston zu spielen haben, obwohl sie in der aktuellen Saison noch kein einziges Mal gegen ihn gewonnen haben. Aber das schnelle und punkteeffiziente Spiel der Rockets passt ihnen gut, auch wenn Dragic und Thomas nicht mehr dabei sind.

Die Suns haben den fünftbesten Angriff der Liga, während Houston auf dem siebten Platz ist. Wir haben ja bereits oft erwähnt, dass wegen des guten Angriffs die Abwehr deutlich in den Hintergrund fällt und die Suns sind, was das angeht im unteren Teil der Liga. Aber sie spielen schon immer schnell, offensiv und attraktiv. Vielleicht ist ja auch endlich die Zeit für einen Sieg gegen Houston in dieser Saison gekommen. Ein Problem stellt die Verletzung des rechten Centerspielers Len dar, also werden sie ohne einen klassischen Centerspieler spielen.

Voraussichtliche Aufstellung Suns: Bledsoe, Tucker, Wright, Morris, Morris

Houston Rockets – Phoenix Suns TIPP

Wie bereits oben gesagt, spielen die Teams sehr offensiv und die gemeinsamen Duelle sind immer punktereich, also erwarten wir das auch dieses Mal.

Tipp: über 207 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,93 bei 10bet (alles bis 1,86 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€