Houston Rockets – Portland Trail Blazers 01.05.2014

Houston Rockets – Portland Trail Blazers – Das Playoff-Duell zwischen Houston und Portland ist noch verrückter als die Playoff-Serie zwischen den Nets und Toronto. Eigentlich gab es in den diesjährigen Playoffs überhaupt keine Favoriten und jedes Duell kann in die Verlängerung gehen. Genau so laufen die Serien der Teams aus dem Westen ab. Beginn: 01.05.2014 – 03:30 MEZ

Houston Rockets

Houston hat einen 1:3-Rückstand in der Serie und muss dieses bevorstehende Duell gewinnen, da es keine weiteren Gelegenheit geben wird. Portland möchte in Texas die Serie beenden und damit in die nächste Runde einziehen, während Houston einen großen Rückstand hat und versuchen wird die Serie zu verlängern. Die ersten zwei Duelle wurden in Houston gespielt und Portland hat 122:120 (in der Verlängerung) sowie 112:105 gewonnen. Danach ist die Serie nach Portland umgezogen, wo beide Spiele nach der Verlängerung beendet wurden und die Gegner jeweils einen Sieg geholt haben. Beide Teams spielen jeweils einen fantastischen Angriff und haben auch fantastische Rebounder. Was das angeht gehören sie auch zu den besten Teams der Liga und ihre Duelle sind auch immer sehr reich an Punkten und Rebounds.

Houston hat große Probleme mit der Abwehr und zwar liegt das Hauptproblem darin, dass der beste Spieler der Rockets, James Harden eine schlechte Abwehr spielt. Er wurde die ganze Saison durch deswegen kritisiert, aber immer wieder wurde wegen seiner guten Angriffspartie darüber hinweggesehen. Aber die Playoffs sind etwas ganz anderes und wenn man keine gute Abwehr spielt, kann man auch sehr leicht die ganze Serie verlieren.

Voraussichtliche AufstellungHouston: Harden, Beverly, Parsons, Ašik, Howard

Portland Trail Blazers

Portland spielt auch weiterhin wie gewohnt und das führt auch zu guten Ergebnissen. Hauptsächlich spielt die Starting Five und noch zwei Ersatzspieler bekommen eine etwas größere Einsatzzeit. Aber wenn immer wieder die gleichen Spieler spielen, kann das Folgen haben. Bei Portland läuft es zurzeit gut. Der 3:1-Vorteil könnte sehr leicht auf 4:1 gehen und damit wäre die Serie auch zu Ende. Wenn Portland das nächste Duell verlieren sollte, wird er das nächste Duell zuhause spielen und kann somit jetzt entspannt antreten. Houston aber steht unter großem Druck und damit ist Portland vielleicht im Vorteil. Die Blazers sollten also mit einer ruhigen Herangehensweise, ohne zu viel Vorpreschen ein positives Ergebnis anpeilen. Sie haben ja die ersten zwei Duelle bei Houston zuhause gewonnen und können das also theoretisch auch wiederholen.

Aldrige war wieder der entscheidende Spieler und hat 29 Punkte erzielt. Darüber hinaus haben noch drei Spieler jeweils über 20 Punkte erzielt, was nur das sehr gute Zusammenspiel beweist. Die Ersatzspieler Williams und Wright nutzen ihre Einsatzzeit solide aus. Wie bereits gesagt, müssen die Blazers dieses Spiel ruhig antreten, etwas langsamer spielen und versuchen die Fehler von Houston auszunutzen.

Voraussichtliche AufstellungPortland: Lillard, Matthews, Batum, Aldridge, Lopez

Houston Rockets – Portland Trail Blazers TIPP

Wir erwarten, dass dieses Spiel etwas anders als die vorherigen Duelle ablaufen wird, weil Houston jetzt vorsichtiger spielen muss, da diese Partie wirklich das entscheidende Spiel für die Rockets ist. Portland wird so ein langsameres Spieltempo passen, da die Rockets in den vorherigen vier Spielen viel gerannt ist.

Tipp: unter 213,5 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,90 bei bet365 (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!