Houston Rockets – Sacramento Kings 14.04.2016, NBA

Houston Rockets – Sacramento Kings / NBA – Die Gastgeber ziehen mit einem Sieg gegen die Kings in die Playoffs und hängen nicht von den Jazzers und den Lakers ab. Darüber hinaus können die Rockets auch im Falle einer Niederlage gegen die Kings weiterkommen, aber unter der Bedingung, dass Utah in L. A. verliert. Für die Kings ist dieses heutige Duell bedeutungslos und deswegen wird wahrscheinlich eine ausgewechselte Starting Five auflaufen. Beginn: 14.04.2016 – 02:00 MEZ

Houston Rockets

Alles was die Rockets bis jetzt geleistet haben, können sie gleich vergessen, da es völlig unwichtig ist. Es ist wichtig jetzt nur die Kings zu schlagen und somit den achten Tabellenplatz im Westen zu sichern, womit sie in der ersten Playoff-Runde wären. Im Falle, dass ihnen das gelingen sollte treffen sie auf die Warriors, gegen die sie in der letzten Saison das Finale im Westen spielten und verloren. Die Rockets können wie bereits gesagt auch im Falle einer Niederlage weiterkommen, aber nur, wenn Utah in L. A. verliert. Wenn Utah und Houston die gleiche Ergebnisbilanz haben sollten, kommen die Rockets wegen der besseren Ergebnisbilanz in den gemeinsamen Duellen weiter. Zurzeit haben sie jeweils 40 Siege und 41 Niederlagen.

Houston hat zuletzt zwei Siege in Folge geholt, und zwar gegen die Lakers sowie die Wolves, wobei die Rockets ganze 259 Punkte erzielt haben! Natürlich war auch ihr Programm passend, da sie zuletzt gegen Teams gespielt haben, die jegliche Chancen auf die Playoff-Teilnahme verloren haben. Für die Rockets ist dies hier ihre schlechteste Saison seit 2011/2012, als sie nur 34 Siege auf dem Konto hatten. Jetzt stehen alle Spieler zur Verfügung und die Rockets dürfen sich keine Minuten lang entspannen.

Voraussichtliche Aufstellung Houston: Harden, Beverly, Ariza, Motiejunas, Howard

Sacramento Kings

Die Kings haben noch eine Saison hinter sich, in der sie es nicht in die Playoffs geschafft haben. Aber statistisch gesehen, ist es ihre beste Saison in den letzten acht Jahren. Zurzeit haben sie 33 Siege und 48 Niederlagen auf dem Konto, was für den 10. Tabellenplatz im Westen ausreicht. Sie hätten die Teilnahme in den Playoffs eigentlich auch fast geschafft, aber Verletzungen von bestimmten Spielern sowie das Temperament ihres besten Spielers, Cousins haben sich auf ihre Endplatzierung ausgewirkt. Am Ende der Saison wird es sicher bestimmte Veränderungen der Mannschaft geben, vielleicht sogar unter den Vereinsführenden und sicher ist auch, dass die Kings ab der nächsten Saison in ihrer eigenen Arena, dem Golden 1 Center spielen werden.

Am Spiel gegen Houston haben die Kings absolut kein Interesse, weswegen Trainer George Karl seine besten Spieler vielleicht wieder ausruhen lassen und den Ersatzspielern die Chance geben wird. Genau durch so ein entspanntes Spiel konnten die Kings zuletzt zwei Siege holen. Erwähnenswert dabei ist besonders der Triumph gegen Oklahoma. Nach den Aussagen von Trainer Karl, ist die Saison für Cousins, Rondo, Collison, Casspi und Belinelli bereits zu Ende, während Gay fraglich ist.

Voraussichtliche Aufstellung Kings: Curry, McLemore, Gay (Anderson), Koufos, Cauley-Stein

Houston Rockets – Sacramento Kings TIPP

Houston braucht einen Sieg, um weiterzukommen, während die Kings schon lange keine Hoffnung mehr hegen. Die Rockets sind darüber hinaus auch die Gastgeber und sollten in diesem Spiel ihre Playoff-Teilnahme bestätigen.

Tipp: Houston -15 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,91 bei bwin (alles bis 1,82 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bwin bonus
50€