Indiana Pacers – Atlanta Hawks, 25.04.13 – NBA

Die Pacers sind sehr gut in die Playoffs gestartet und zwar mit dem 107:90-Heimsieg. Damit führen sie die Playoff-Erstrundenserie mit 1:0 an. Das kommende Spiel wird wieder bei den Pacers stattfinden und in der eigenen Halle sind sie fast unschlagbar. Beginn: 25.04.2013 – 01:30

Die Pacers haben das erste Playoff-Duell gegen die Hawks fast perfekt gespielt. Der sichere 107:90-Heimsieig zeigt uns sehr gut wie dominant sie waren. Sie wurden bei diesem Spiel von George angeführt, der 23 Punkte, 12 Assists und 10 Rebounds erspielte. Schon jetzt hat sich George als die beste Vertretung von Granger erwiesen und ist mittlerweile zum besten Pacers-Spieler aufgestiegen. Man sollte sich aber seine Punkte ein wenig detaillierter anschauen. Die meisten Punkte (17 von 23) hat er von der Freiwurflinie erzielt und aus dem Spiel hat er gerade mal 3 von 13 getroffen, was mehr als schlecht ist. Neben ihm haben alle Starter mehr als 10 Punkte erzielt. Am meisten erzielte Hill und zwar 18 Punkte, aber die beiden Großspieler Hibbert und West sind auch sehr gut gewesen, was uns ihre 29 Punkte und 17 Rebounds sehr gut bestätigen. Ansonsten sind die Pacers eines der besten Defensivteams der NBA und beim ersten Spiel haben sie es ganz eindeutig bestätigt. Die Starting Five ist ihre stärkste Waffe und wenn sie in die Fahrt kommt, dann kann sie jeden Gegner bezwingen. Beim ersten Duell gegen die Hawks haben sie den Gegner bei den Rebounds limitiert, aber haben selber 48 Rebounds geholt, was höchstwahrscheinlich entscheidend wurde. Auch bei diesem Spiel müssen sie auf ihre sehr starke Abwehr setzen, weil sie nun mal ihr bestes Siegesargument ist.

Voraussichtliche Aufstellung Pacers: Hill, Stephenson, George, West, Hibbert

Die Hawks haben eine bittere Niederlage im ersten Spiel erlebt und jetzt müssen sie sich ein wenig umorientieren. Die Hawks sind ansonsten ein Team, das eine wirklich gute Saison hinter sich hat und deshalb verdientermaßen in den Playoffs dabei ist. Sie hatten in der regulären Saison fünf Siege weniger als die Pacers und haben den sechsten Platz im Osten besetzt, womit sie die drittplatzierten Pacers als den ersten Playoff-Gegner bekommen haben. Sie spielen weiterhin ohne die verletzten Pachuli und Williams, während der fantastische Dreierschütze Korver einen Stammplatz in der Starting Five bekommen hat. Spielmacher Teague führte sie beim Playoff-Eröffnungsspiel an und zwar mit 21 Punkten und 7 Assists, während Smith 15 Punkte, 8 Rebounds und 5 Assists beisteuerte. Die Ersatzbank war keine große Hilfe, aber man sollte an dieser Stelle zugeben, dass Pachuli und Williams das gewisse Etwas hatten, was die anderen Spieler nicht haben. Wir sollten noch erwähnen, dass sie 17 der 19 Spiele gewonnen haben, wenn Harris mehr als 28 Minuten Einsatzzeit hatte, aber im ersten Duell gegen die Pacers hat Harris die ganze Zeit gespielt und trotzdem haben sie verloren.

Voraussichtliche Aufstellung Hawks: Teague, Harris, Korver, Smith, Horford

Die Pacers sind in dieser Saison sehr gut und haben im ersten Playoff-Spiel viel Kraft bewiesen. Höchstwahrscheinlich machen sie im gleichen Spieltempo weiter, zumindest wenn sie in ihrer Halle spielen. Andererseits sind die Hawks sehr lernfähig und werden den Pacers im zweiten Duell viel mehr Gegenwehr bieten, somit das Spiel noch punkteärmer werden sollte.

Tipp: unter 188 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,88 bei 10bet (alles bis 1,78 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!