Island – Italien 06.09.2015, EuroBasket

Island – Italien / EuroBasket – Nach der ersten Runde haben beide Teams jeweils eine Niederlage auf dem Konto. Während man von den Isländern ein solches Ergebnis einigermaßen erwartete, die vom Gastgeber Deutschland bezwungen wurden, ist die Niederlage von Italien gegen die Türkei eine keine Überraschung, angesichts des aktuellen Spielerkaders im italienischen Team. In dieser Gruppe sind noch Spanien und Serbien und so könnte jeder weitere Patzer das Aus im Kampf um die ersten vier Tabellenplätze bedeuten. Beginn: 06.09.2015 – 18:00 MEZ

Island

Die Isländer sind sich dessen bewusst, dass sie als Außenseiter in dieser Gruppe gelten und dass sie einer der Hauptanwärter auf das Ausscheiden gleich in der ersten Runde sind, aber das bedeutet nicht dass sie so leicht aufgeben werden und dass sie nicht versuchen werden zu überraschen. Objektiv betrachtet haben sie kein hochwertiges Team zur Verfügung wie ihre Gruppengegner, aber mit einem guten Distanzwurf könnten sie auf jeden Fall überraschen. In der ersten Runde kassierten sie eine 65:71-Niedetlage gegen Deutschland, aber die ist nicht so stark ausgeprägt, weil sie das letzte Viertel mit zehn Punkten unterschied gewonnen haben. Die Isländer suchten ihre Chance durch den Dreierwurf, aber der war nicht so gut im ersten Match.

In ihren Reihen haben sie nicht so viele bekannte Spieler. Das Team wird vom Veteranen Stefansson angeführt, während der Rest der Mannschaft mittelmäßig ist. Wahrscheinlich ist die erste Runde die höchste Reichweite für die Isländer, aber wie gesagt, gegen solche Teams darf man nie entspannt sein. Für sie spricht die Tatsache, dass Italien in der ersten Runde ebenfalls bezwungen wurde und sie werden sicherlich versuchen ihren Wurf zu verbessern (im ersten Match hatten sie einen zu 37% erfolgreichen Wurf aus dem Spiel sowie zu 55% erfolgreichen Freiwurf) um auf diese Weise den Gegner zu überraschen. Aufgeben werden sie sicher nicht und gegen Italien werden sie noch das sehr gute Abwehrspiel brauchen, vor allem auf den Flügelpositionen.

Voraussichtliche Aufstellung Island: Stefansson, Baeringsson, Vilhjalmsson, Palsson, Ermolinskij

Italien

Die Italiener haben bei dieser EuroBasket vielleicht die stärkste Mannschaft in den letzten 15 Jahren und somit haben sie auch hohe Ambitionen. Viele sind der Meinung, dass gerade dieses Team eine der möglichen positiven Überraschungen bei dieser Meisterschaft sein könnte. Allerdings wurden sie in der ersten Runde von der Türkei mit zwei Punkten unterschied bezwungen. Zuerst hatten sie einen Freiwurf zum Ausgleich aber Gallinari (33 Punkte) verfehlte diesen Wurf und danach verschoss auch Belinelli einen Dreierwurf zum Sieg. Gerade diese zwei Spieler zusammen mit Bergnani sind das tolle NBA-Trio im italienischen Team und neben dem großartigen Gentile und Datome sind sie die Schlüsselspieler dieses Teams bei dieser EM.

Da ist noch der eingebürgerte Hackett, der eine tolle Saison in der Euroleague hinter sich hat sowie ein paar vertraute Spieler und alle zusammen sollen Italien endlich an die Spitze des europäischen Basketballs zurückbringen. Gegen die Türkei hat sie das Spiel unter dem Korb teuer gekostet, weil sie dem türkischen Team sogar 21 offensive Rebounds zugelassen haben, was die Türken auf jeden Fall ausgenutzt haben. Außerdem hatte der Gegner 18 Würfe mehr aus dem Spiel verbucht und so kann man schwer gewinnen. Dieses Match gegen Island ist vielleicht entscheidend im Kampf um den vierten Platz (neben dem Match gegen Deutschland) und deshalb dürfen sie sich keine weiteren Patzer erlauben.

Voraussichtliche Aufstellung Italien: Belinelli, Gentile, Hackett, Gallineri, Bargnani

Island – Italien TIPP

Die Italiener müssen den schlechten Eindruck aus dem ersten Match dringend verbessern und deshalb müssen sie dieses Spiel unbedingt gewinnen. Sie werden auf jeden Fall ihr Bestes geben und sie haben Glück, dass sie nach dem Match gegen die Türkei auf Island treffen werden.

Tipp: Italien – 16,5 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,95 bei bwin  (alles bis 1,86 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bwin bonus
50€