Israel – Bosnien-Herzegowina 07.09.2015, EuroBasket

Israel – Bosnien-Herzegowina / EuroBasket – In der dritten Runde der EuroBasket werden in Frankreich Israel und Bosnien-Herzegowina aufeinandertreffen.  Es ist wichtiges Spiel für beide Teams, denn Israel würde sich mit einem eventuellen Sieg das Weiterkommen in die zweite Runde sichern, während Bosnien-Herzegowina mit einem Sieg auf den Einzug in die nächste Runde, was sie seit 1993 nicht geschafft haben, weiterhin hoffen könnte. Beginn: 07.09.2015 – 17:30 MEZ

Israel

Israel geht als Favorit in dieses Match, nicht nur wegen der erzielten Siege in den ersten zwei Matches, sondern weil sie momentan einen viel hochwertigeren Spielerkader zur Verfügung haben als ihr Gegner. In den ersten zwei Runden feierten die Israelis Siege und mit dem eventuellen Triumph in diesem Match würden sie wahrscheinlich den entscheidenden Schritt im Kampf um einen der ersten vier Tabellenplätze machen. Deshalb müssen sie konzentriert in dieses Match gehen und dürfen den Gegner nicht unterschätzen, unabhängig davon, dass er noch keinen Sieg bisher verbucht hat. Israel hat in der zweiten Runde gegen Finnland gefeiert und zwar durch einen sehr guten Wurf aus dem Spiel und den sicheren Sprung, vor allem im Angriff.

Israel hat viele bekannte Namen in seinem Team. In erster Linie denken wir da an den NBA-Spieler Casspi und den vielseitigen Eliyahu, während wir auch das Quarterback-Duo Mekel-Ohayon nicht vergessen dürfen. Auf den Center-Positionen sind sie nicht sehr stark, weil sie keinen echten Center-Spieler haben, aber sie haben einige sehr gute Spieler auf der Position vier, die die eventuellen Mängel kompensieren können.

Voraussichtliche Aufstellung Israel: Mekel, Limorad, Casspi, Eliyahu, Fischer

Bosnien-Herzegowina

Das Team, das vom erfahrenen Dusko Ivanovic geleitet wird, hatte den Wunsch endlich nach 22 Jahren in die zweite Runde der EM zu schaffen. Eine große Chance verpassten sie bei der letzten Meisterschaft, als sie ein unausreichender Sieg gegen Litauen des Weiterkommens in die nächste Runde kostete, aber damals haben sie gezeigt, dass sie ein gutes und respektables Team zur Verfügung haben. Allerdings blieben sie in diesem Sommer ohne ihre drei Hauptakteure. Zuerst blieben sie ohne Nurkic, der sich einer Operation unterziehen musste und danach noch ohne den Flügelspieler Teletovic und ohne Djedovic, aufgrund von Änderung seiner Staatsbürgerschaft.

Ohne diese Spieler haben sie keine richtige Option im Angriff, sie haben keine Spieler, die dieses Team anführen könnten. Sie versuchen etwas mit Stipanovic, Kikanovic und Gordic zu erreichen, aber all dies ist nicht genug für einen Wettbewerb wie diesen. Darüber hinaus blieben sie vor dem Beginn der EM ohne den Flügelspieler Todic. In den ersten zwei Runden kassierten sie Niederlagen, eine leichtere gegen Polen sowie eine schwere gegen Frankreich. Dieses Match ist ihnen sehr wichtig, weil sie mit einer eventuellen Niederlage nicht mehr im Rennen um die ersten vier Plätze wären.

Voraussichtliche Aufstellung Bosnien-Herzegowina: Gordic, Renfore, Milosevic, Stipanovic, Kikanovic

Israel – Bosnien-Herzegowina TIPP

Wir haben schon gesagt, dass die Israelis in diesem Match als Favoriten gelten und somit sind wir der Meinung, dass sie am Ende auch feiern werden. Bosnien-Herzegowina hat einfach keinen echten Anführer im Team und das ist sein größtes Handicap in diesem Augenblick.

Tipp: Israel -5,5 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,90 bei unibet (alles bis 1,83 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
unibet bonus
75€