Khimki – Fenerbahce, 15.11.12 – Euroleague

Diesen Donnerstag werden zwei Spiele der Gruppe A gespielt. Im ersten Spiel treffen der russische Verein Khimki und der türkische Fenerbahce aufeinander. Mit diesem Spiel fängt auch die zweite Runde der ersten Phase an. Das erste Spiel der beiden Teams, das in der Türkei ausgetragen wurde, hat Fenerbahce 92:80 gewonnen. Beginn: 15.11.2012 – 16:30

Khimki hat das erste Spiel schon im zweiten Viertel verloren, als er Fenerbahce erlaubt hat, einen Vorsprung von 10 Punkten zu holen und diesen Vorsprung bis zum Ende auch zu behalten. Khimki hat gar nicht mal schlecht gespielt, nur bei den Rebounds haben die Spieler gepatzt, da sie 29 Rebounds hatten im Vergleich zu den 37 Rebounds von Fenerbahce. Die Spieler von Khimki hatten sogar 20 Assists, was für europäische Verhältnisse eine fantastische Leistung ist, aber sie konnten trotzdem nicht gewinnen, da die Gastgeber eine fantastische Unterstützung der Fans hatten. Die heutigen Gastgeber haben bis jetzt drei Siege geholt und zwei Niederlagen kassiert, genau wie Fenerbahce und deswegen teilen sich die beiden Teams den zweiten Tabellenplatz (Real ist auf dem ersten Platz). Diese Gruppe wurde übrigens vor dem Wettbewerbsbeginn als eine der stärksten Gruppen angekündigt, da noch Panathinaikos, Cantu und Olimpija in dieser Gruppe spielen. Die Momentanen Ergebnisse sehen so aus, dass alle Teams noch Chancen auf das Weiterkommen haben. Deswegen ist jetzt jeder Sieg wichtig, sogar jeder Punkt. Khimki wird also nicht nur den Sieg anpeilen sondern auch den Rückstand von 12 Punkten aus Istanbul. Im bisherigen Saisonverlauf erzielt Khimki 74,8 Punkte pro Spiel (Fenerbahce 75,8) und ist sowohl bei den Rebounds als auch bei den Assists besser als der heutige Gegner. Der Ballverlust liegt bei 27,8 Bällen pro Spiel, was nicht schlecht ist. Was die Spieler verbessern müssen, ist der Wurf von der Dreipunktelinie, der bei gerade mal 27,8% liegt. Khimki hat eine Serie von zwei Siegen, während Fenerbahce die letzten zwei Spiele verloren hat. Khimki wird von Planinic mit 13 Punkten, 6,2 Assists und 4,2 Rebounds angeführt. Neben ihm sind da noch Fridzon mit 11,6 Punkten, Loncar mit 11,4, sowie Rivers mit 10 Punkten im Schnitt. Man darf auch nicht die sehr guten Augustin und Davis vergessen, die zusammen mit Loncar die Entscheidung unter dem Korb bringen können.

Voraussichtliche Aufstellung Khimki: Planinić, Rivers, Fridzon, Lončar, Augustine

Fenerbahce hat im ersten Spiel einen Sieg mit 12 Punkten Vorsprung geholt und tritt jetzt dieses Duell sicherlich etwas entspannter an. Trotzdem ist der Sieg für die heutigen Gäste ein Muss, da sie die gleiche Leistung wie das russische Team haben und im Falle eines Sieges würden sie Khimki aus dem Rennen eliminieren, da sie einen Sieg mehr hätten. Im ersten Spiel hat Preldzic 20 Punkte und Bo 17 Punkte erzielt, während Onan 15 Punkte erzielt hat. Es fehlte aber an Punkten von Andersen und Bogdanovic, die dem Team jetzt viel bedeuten. Außer ihnen gibt es noch Batiste, Savas und Sato. Den Namen nach zu urteilen, sieht man, dass Fenerbahce in dieser Saison etwas bessere Ergebnisse holen möchte. Die Spieler haben sehr gute Würfe von allen Positionen und das ist auch ihre stärkste Waffe. Darüber hinaus haben sie auch viele große Spieler, die sich den Center- und Flügelspielern von Khimki entgegensetzen können. In letzter Zeit lässt aber die Spielform der Spieler von Fenerbahce irgendwie nach und das ist nicht mehr das gleiche Team wie am Saisonanfang. Nicht mal McCalebb ist spitzenmäßig und das wirkt sich auf das ganze Spiel aus. Im letzten Spiel wurden die Türken in Italien auseinandergenommen, wo sie von Cantu 82:58 bezwungen wurden und McCalebb hat gerade mal 3 Punkte erzielt. In diesem Spiel haben eigentlich alle Spieler versagt. Sato ist mit 10 Punkten der beste Einzelspieler gewesen und ist auch der einzige Spieler mit einer zweistelligen Punktezahl gewesen. Sie haben nur 19 Rebounds geholt und haben nur sechs Freiwürfe im ganzen Spiel verwirklicht. Was den Spielkader angeht, ist McCalebb mit 12,4 Punkten pro Spiel der beste Werfer, während Onan 10,4 Punkte erzielt und Anderson ist immer noch unter dem Schnitt (5,6 Punkte und 2,6 Rebounds) und muss einfach besser werden. Ähnlich ist es auch mit Bogdanovic.

Voraussichtliche Aufstellung Fenerbahce: McCalebb, Onan, Sato, Batiste, Savaš

Obwohl dies hier das erste Spiel der Rückrunde ist, muss Khimki ernst auftreten und die Tatsache ausnutzen, dass Fenerbahce eine Niederlage von bis zu 12 Punkten Rückstand passen würde. Der Sieg ist ein Muss für Khimki, egal wie groß der Vorsprung ausfällt.

Tipp: Sieg Khimki

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,60 bei Unibet (alles bis 1,50 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!