Khimki – Montepaschi Siena, 08.03.13 – Euroleague

In einem ungewöhnlich frühen Spieltermin für Euroleague treffen in Russland Khimki und Siena aufeinander. Das Spiel findet im Rahmen der 10. Runde der Gruppe F (Top16-Phase) statt. Nach neun gespielten Runden befindet sich Khimki mit fünf Siegen und vier Niederlagen auf dem vierten Platz, während Siena mit sieben Siegen und zwei Niederlagen den zweiten Platz besetzt. Beginn: 08.03. 2013 – 16:30

Khimki ist immer noch unter vier erstplatzierten Teams in der Gruppe aber der Druck seitens Maccabi und Caja, die jeweils einen Sieg weniger auf dem Konto haben, ist recht hoch. Vor allem ist Maccabi gefährlich, sodass für Khimki jedes nächste Match sehr wichtig ist. Im ersten Match haben sie Maccabi mit 21 Punkte unterschied bezwungen, während sie Caja auswärts mit 12 Punkten unterschied geschlagen haben. Also, sie befinden sich ein einer guten Situation, aber dennoch dürfen sie nicht entspannen. Sie haben ein hochwertiges und ausgeglichenes Team, das in diesem Duell gegen Siena in der Lage ist, Widerstand zu leisten. In der dritten Runde haben sie das Match in Italien 76:82 verloren, sodass sie in Russland außer um Sieg auch um eine bessere Tordifferenz kämpfen müssen. Khimki spielt seit der zweiten Runde nach dem Prinzip „Sieg-Niederlage“ und wenn sie diese Serie fortsetzen sollten, dann folgt dieses Mal der Sieg, weil sie am letzten Spieltag eine 69:71-Niederlage gegen Barcelona kassierten. Khimki ist besser in den Bereichen der Rebounds und Assists als Siena, während sie beim Wurf ziemlich ausgeglichen sind. In diesem Match können wir ein Duell der Spielmacher Planinic und Brown erwarten. Darüber hinaus haben beide Teams eine große Anzahl der hochwertigen Spieler, sodass wir ein Teamspiel auf beiden Seiten erwarten können.

Voraussichtliche Aufstellung Khimki: Planinić, Vyaltsev, Monya, Augustine, Zhukanenko

Siena hat das erste Match in Italien mit sechs Punkten unterschied gewonnen. Dies bedeutet ihnen viel, trotz der Tatsache, dass sie zwei Siege mehr auf dem Konto haben als Khimki. Die Top16-Phase haben sie mit fünf Siegen in Folge begonnen, aber in den letzten vier Duellen waren sie nur zur Hälfte erfolgreich. Die Niederlagen wurden aber auswärts gegen Barcelona und Maccabi kassiert, was einigermaßen auch erwartet wurde. Gegen Khimki werden sie auf Sieg spielen, weil sie sich somit den Einzug ins Viertelfinale sichern würden, während eine Niederlage ebenfalls nicht so schlimm wäre, obwohl sie bis zum Ende dieser Wettbewerbsphase schwierige Duell gegen Olympiacos und Barcelona zuhause sowie gegen Besiktas und Caja auswärts haben werden. Siena ist ziemlich punkteeffizient. Pro Match erzielen sie im Durchschnitt 83 Punkte. Sie spielen einen ein wenig untypischen europäischen Basketball, einen recht schnellen und mit vielen Distanzwürfen angeführt von einem der MVP-Spieler  der gesamten Saison, Bobby Brown. Er verleiht dem Spiel von Siena eine andere Dimension und die Fans haben Bo McCalebb, der jetzt in der Türkei spielt, schnell vergessen. Siena spielt diesmal gegen ein Team, welches zuhause die Bilanz von 8-1 in dieser Saison hat. Für Siena ist dies das 200. Spiel in der Euroleague und in dieser Saison sind sie das beste Team der Liga in den Bereichen der erzielten Punkte, der Dreierwürfe und der Freiwürfe. Brown ist der beste Schütze und der viertbeste Assistsgeber im bisherigen Teil der Saison.

Voraussichtliche Aufstellung Siena: Brown, Janning, Kangur, Moss, Eze

Khimki ist eine richtige Heimmannschaft und in diesem Match sind sie die leichten Favoriten. Angeführt von Planinic können sie zum Sieg kommen, aber die Gäste aus Siena sind in der Lage zu überraschen, vor allem wenn sie einen guten Außenwurf haben sollten.

Tipp: Siena +8

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,82 bei bet365 (alles bis 1,72 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!