LA Lakers – New York Knicks, 25.12.2012 – NBA

In der NBA finden am Weihnachten traditionell Super-Duelle der besten Teams der Liga statt und eines davon werden die Lakers und die Knicks bestreiten. Die Lakers befinden sich in einer immer besseren Spielform, während die Knicks nach einem tollen Saisonstart ein wenig nachgelassen haben, vor allem auf dem eigenen Parkett. Beginn: 25.12. 2012 – 21:00

Das Wichtigste für die Lakers ist es, dass sie wieder Gasol und Nash im Team haben. Das bedeutet ihnen viel, vor allem im Angriff, weil sie es jetzt viel einfacher haben werden. Allerdings ist der Ersatz-Playmaker Blaks immer noch nicht dabei, aber Nash soll sowieso mehr Einsatzzeit bekommen. Die Bedeutung von Nesh im Spiel der Lakers ist kaum zu beschreiben, obwohl er erst vor dieser Saison ins Team geholt wurde und nur ein paar Spiele absolviert hat. Seine Anwesenheit wird sehr viel bei der Spielorganisation helfen und dies konnte man auch im Match gegen die Warriors beobachten, als sie durch den Wurf von Nash in der Verlängerung zum Sieg kamen. Die Lakers spielen am Weihnachten meistens zuhause, aber sie erzielen nicht besonders gute Ergebnisse. Kobe ist sehr inspiriert aber er braucht die Unterstützung seiner Mitspieler. Bryant spielt in letzter Zeit sehr effizient. Die Lakers haben bisher 39 Matches am Weihnachten gespielt, wobei Kobe in den meisten Weihnachtsspielen gespielt hat, sogar 15. Die Lakers befinden sich in einer Serie von vier Siegen in Folge und momentan haben sie 13 Siege und 14 Niederlagen auf dem Konto. Vielleicht ist World Peace auf der Bank ein guter Spielzug, obwohl er nun viel mehr Einsatzzeit bekommt als in der Startfünf.

Voraussichtliche Aufstellung Lakers: Nash, Bryant, Morris, Gasol, Howard

Die Knicks eröffneten die neue Saison sehr gut und zuhause waren sie unbesiegbar, aber sie befinden sich nun in einer Serie der relativ schlechten Ergebnisse. Dennoch befinden sie sich an der Spitze der Eastern Conference und bald könnten sie Stoudemire in ihren Reihen haben. Aber er soll zuerst von der Reservebank aus starten und dementsprechend wird die Bank der Knicks an Breite gewinnen. Allerdings sind die Geschichten vom möglichen Trade immer noch aktuell, es ist nur fraglich, was die Knicks im Gegenzug bekommen werden. Die Knicks sind die absoluten Rekordhalten im Bereich der gespielten Matches am 25. Dezember, weil sie in ihrer bisherigen Geschichte insgesamt 47 Spiele absolviert haben und dies wird ihr 48. Match am Weihnachten seit 1947 sein. Anthony könnte in diesem Match besonders inspiriert sein, weil er gegenüber den besten Schützen der Liga, Bryant, haben wird. Den Knicks fehlt die Kraft unter dem Korb, sodass sie leicht Probleme mit Howard und Gasol bekommen könnten, vor allem wenn Camby und Wallace in Kombination für dieses Spiel nicht sein sollten. Die Erfahrung von Kidd und die gute Form von Smith sprechen für sie, während Felton seine Aufmerksamkeit der Überwachung von Nash widmen soll. Die Lakers hatten einen Tag mehr zum Ausruhen als die Knicks, die vor diesem Match zuhause gegen die Wolves gespielt haben.

Voraussichtliche Aufstellung Knicks: Felton, Kidd, Brewer, Anthony, Chandler

Das Duell zwischen den beiden Teams, die in der NBA-Geschichte am meisten Matches zum Weihnachten absolviert haben, kann kaum unattraktiv zum Zuschauen sein. Die Spieler werden ihr Bestes geben, um sich im bestmöglichen Licht zu präsentieren und daher erwarten wir ein Topspiel mit den ausgezeichneten individuellen Leistungen. Wir erwarten viele Punkte auf den beiden Seiten, aber am Ende sollten dennoch die Gastgeber zu ihrem fünften Sieg in Folge kommen.

Tipp: Sieg Lakers

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,70 bei betathome (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!