Lettland – Mazedonien 09.09.2013

Lettland – Mazedonien – Die Situation in der Gruppe, in der diese zwei Teams sind, ist sehr kompliziert geworden und wir werden gar nicht daran denken, was es wäre, wenn gestern Abend Montenegro besser als Litauen gewesen wäre.  In jedem Fall kämpfen um den dritten Gruppenplatz und das Weiterkommen in  die zweite Phase Lettland, Mazedonien und Bosnien-Herzegowina und die besten Chancen haben die Letten, die mit einem Sieg sicher in der zweiten Phase sind. Beginn: 09.09.2013 – 14:30 MEZ

Lettland

Das beste Ergebnis haben die Letten in der ersten Runde gegen Bosnien-Herzegowina erzielt, obwohl man auch den Sieg gegen Montenegro nicht vergessen darf. Die Niederlagen gegen Litauen und Serbien wurden erst nach hartem Kampf kassiert und in diesen Duellen hat Lettland seine Qualität bewiesen. Momentan hat Lettland jeweils zwei Siege und zwei Niederlagen auf dem Konto, genau wie Bosnien-Herzegowina, aber wie wir bereits sagten, haben die Letten Bosnien bezwungen. Also, im Falle dass sowohl Lettland als auch Bosnien-Herzegowina Siege verbuchen, wird Lettland den dritten Platz besetzen und Bosnien-Herzegowina landet auf dem vierten Platz, aber wenn Mazedonien siegen sollte und Bosnien nicht, dann werden wir drei Teams mit der Leistung von 2:3 haben und in diesem Fall entscheidet das Punkteverhältnis über den Einzug in die nächste Runde. Lettland hat seine stärkste Waffe und das ist der Drei-Punkte-Wurf, aber gegen sich werden sie ein Team mit drei Niederlagen haben, das aber eine große Unterstützung der Fans haben wird.  Es wurde erwartet, dass die Letten von Blums angeführt werden, aber es tauchten einige andere Spieler auf. Es ist ihnen klar, dass sie nur mit dem Sieg aus diesem Duell weitekommen werden, was ein wirklich großer Erfolg für sie wäre, sodass sie im Duell gegen Mazedonien sicherlich ihr Bestes geben werden.

Voraussichtliche Aufstellung Lettland: Blums, Janicenoks, Strelnieks, Berzins, Selakovs

Mazedonien

Die Mazedonier hatten mehrere Male alles in eigenen Händen aber sie patzen meistens. Im ersten Match wurden sie seitens Schiedsrichter beschädigt und der Sieg aus diesem Match wäre jetzt das Gold wert. Jetzt hängt das Weiterkommen nicht von ihnen selber ab, sondern auch von den anderen Ergebnissen in der Gruppe. Wie wir bereits gesagt haben, haben sie in vier gespielten Runden nur einen Sieg verbucht und deshalb müssen sie gegen Lettland auf Sieg spielen und auf ein positives Ergebnis aus dem spiel Bosnien-Herzegowina – Litauen hoffen. Wenn die Favoriten aus Litauen ein positives Ergebnis holen, dann werden die Mazedonier im Falle eines Sieges die gleiche Leistung wie Lettland und Bosnien haben. Gegen Bosnien haben sie mit acht Punkten Unterschied verloren, wobei Lettland Bosnien mit 11 Punkten unterschied bezwungen hat. Also in diesem Fall wäre Punkteverhältnis entscheidend. Die Mazedonier hatten vor dieser Meisterschaft große Erwartungen. Bei jedem Match haben sie die Unterstützung von rund tausend Fans. Die Mazedonier besitzen die nötige Qualität, McCalebb ist wieder einer der besten Spieler beim EuroBasket, die Abwehr angeführt von Antic ist standfest, aber es fehlt die Unterstützung der Spieler auf den Positionen Zwei und Drei. Sie müssen den Außenwurf der Letten stoppen und versuchen den Kampf unter dem Korb zu gewinnen, ähnlich wie Serbien.

Voraussichtliche Aufstellung Mazedonien: McCalebb, V. Stojanovski, D. Stojanovski, Antić, Samardžiski

Lettland – Mazedonien TIPP

Wir erwarten ein ungewisses Match, weil der Einsatz recht hoch ist. Die Mazedonier haben einen leichten Vorteil, rein wegen großer Unterstützung der eigenen Fans, aber wenn die Letten einen sehr guten Dreierwurf haben sollten, werden sie in diesem Fall leichter zum Sieg kommen können.

Tipp: unter 146 Punkte

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,87 bei 10bet (alles bis 1,77 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!